Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Naturfreunde Wanderung: Von Kolm-Saigurn zum Schutzhaus Neubau
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung Top

Naturfreunde Wanderung: Von Kolm-Saigurn zum Schutzhaus Neubau

Wanderung · Salzburg
Verantwortlich für diesen Inhalt
Naturfreunde Österreich Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • /
    Foto: Naturfreunde Österreich, Archiv
  • /
    Foto: Naturfreunde Österreich, Archiv
  • /
    Foto: Naturfreunde Österreich, Archiv
  • /
    Foto: Alfred Leitgeb, Naturfreunde Österreich
m 2400 2200 2000 1800 1600 1400 4 3 2 1 km

Beeindruckend: der Gletscherlehrpfad der Naturfreunde

 Kinderfreundlich, lärm- und lichtarm

mittel
4,7 km
4:00 h
594 hm
594 hm

Das Schutzhaus Neubau liegt inmitten der historischen Stätten des Goldbergbaus und ist Ausgangspunkt des Tauerngold-Rundwanderweges, des Tauerngold-Erlebnisweges und des Gletscherlehrpfades der Naturfreunde. Der Gletscherlehrpfad (Weg 32) verläuft ziemlich eben; bei Schneefreiheit können ihn auch Kinder gefahrlos begehen. Die detaillierte Tourenbeschreibung findet man unter: http://www.tourenportal.at/s/F33Yc

Weitere Informationen über diesen Weg findet man auch im kostenlosen Folder „Gletscher und Klima im Wandel“, den man auf umwelt.naturfreunde.at > Service > Publikationen downloaden oder bestellen kann.

Autorentipp

Es empfiehlt sich, im Schutzhaus Neubau zu nächtigen. Es steht laut einer Studie der Universität für Bodenkultur, welche die Naturfreunde in Auftrag gegeben haben, in einem besonders licht- und lärmarmen Gebiet. Hier kann man also erholsame Ruhe finden und den Sternenhimmel genießen. Infofolder mit Sternkarten liegen in der Hütte auf.
Profilbild von Timon Kis
Autor
Timon Kis
Aktualisierung: 16.09.2020
Schwierigkeit
mittel
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
2.192 m
Tiefster Punkt
1.598 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Tourenplanung, Trittsicherheit, knöchelhohe Wanderschuhe empfohlen

 

Weitere Infos und Links

schutzhaus-neubau.naturfreunde.at

Start

Naturfreundehaus Kolm-Saigurn (1.598 m)
Koordinaten:
DG
47.067925, 12.983412
GMS
47°04'04.5"N 12°59'00.3"E
UTM
33T 346884 5214685
w3w 
///milchprodukt.tagebuch.mitgeliefert

Ziel

Naturfreundehaus Kolm-Saigurn

Wegbeschreibung

                                                       

Man erreicht das Naturfreundehaus Kolm-Saigurn (Sonnblickbasis) entweder mit dem Bus/Taxi oder zu Fuß vom Gasthaus Bodenhaus auf der Forststraße in ca. 1,5 Stunden. Von dort kann man auf dem steileren Anstieg über den Barbarawasserfall (Weg 122) in ca. 1,5 Std. oder auf dem leichteren Naturfreunde-Weg (Weg 119) in ca. 2 Std. zum Schutzhaus Neubau der Naturfreunde wandern. Abstieg wie Aufstieg

Vom Schutzhaus kann man tolle alpine Touren unternehmen, etwa auf den Hohen Sonnblick (3106 m), auf die Herzog-Ernst-Spitze (2933 m), aufs Alteck (2942 m) und aufs Schareck (3123 m).

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Hinfahrt: Von Salzburg Hauptbahnhof mit den ÖBB (Regionalexpress) nach Taxenbach-Rauris; vom Bahnhof mit dem Postbus 640 direkt zum Naturfreundehaus Kolm-Saigurn

Rückfahrt: Mit dem Postbus 640 zum Bahnhof Taxenbach-Rauris und von dort mit den ÖBB (Regionalexpress) nach Salzburg

Der Bus 640 fährt nur von Ende Juni bis Ende September bis zum Naturfreundehaus Kolm-Saigurn (am Wochenende nur eingeschränkter Betrieb). Außerhalb dieser Zeit fährt er nur bis nach Rauris, von wo man mit dem Taxi bis zum Gasthaus Bodenhaus gelangen kann.

Koordinaten

DG
47.067925, 12.983412
GMS
47°04'04.5"N 12°59'00.3"E
UTM
33T 346884 5214685
w3w 
///milchprodukt.tagebuch.mitgeliefert
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

KOMPASS-Wanderkarte 40 „Gasteinertal, Goldberggruppe, Nationalpark Hohe Tauern“

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

 

 Regenschutz, Getränke, Wanderkarte


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
4,7 km
Dauer
4:00h
Aufstieg
594 hm
Abstieg
594 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Streckentour Einkehrmöglichkeit geologische Highlights botanische Highlights faunistische Highlights Heilklima

Statistik

  • 2D 3D
  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.