Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Natura Trail: Kassel: Habichtswald und Dönche - Vom Habichtsspiel zum Auenwald
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

Natura Trail: Kassel: Habichtswald und Dönche - Vom Habichtsspiel zum Auenwald

Wanderung · Kassler Land
Profilbild von NaturFreunde Hessen Natura Trails
Verantwortlich für diesen Inhalt
NaturFreunde Hessen Natura Trails
  • Blick vom Bismarkturm
    / Blick vom Bismarkturm
    Foto: NaturFreunde Hessen Natura Trails, Community
  • Bilstenklippe
    / Bilstenklippe
    Foto: NaturFreunde Hessen Natura Trails, Community
  • / Buchenwald beim Habichtsspiel
    Foto: NaturFreunde Hessen Natura Trails, Community
  • / Rinderweide in der Dönche
    Foto: Landkreis Kassel, Community
  • / Galloway-Rind in der Dönche
    Foto: Landkreis Kassel, Community
  • / Auenwald
    Foto: NaturFreunde Hessen Natura Trails, Community
m 500 400 300 200 100 10 8 6 4 2 km

Streckenwanderung:

Von der Bushaltestelle „Am Ziegenkopf“ zum Habichtsspiel (532 m) vorbei an den Bilsteinklippen zum Bismarckturm; abwärts zur Konrad-Adenauer-Allee (Bushaltestelle Blütenweg) durch ein Hutegebiet zum Döncherand; durch die Dönche weiter abwärts zur Korbacher Straße mit der Straßenbahnhaltestelle Korbacher Straße/Universität

mittel
Strecke 11,6 km
3:14 h
108 hm
406 hm

Bei dieser Tour handelt es sich um einen von den NaturFreunden Hessen ausgewiesenen Natura Trail. Konzipiert wurde er von Rolf Wekeck und Günther Spitzer von der NaturFreunde-Ortsgruppe Kassel 2015 im Rahmen des vom Hessischen Ministeriums für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz geförderten Projekts "Natura Trails in Hessen".

Es empfiehlt sich die Tour mit dem auf der folgenden Web-Seite zum Download zur Verfügung gestellten Flyer zu bewandern:

https://www.naturfreunde-hessen.de/system/files/documents/natura_trail_flyer_-_kassel_habichtswald_und_doenche_0.pdf

Natura Trails führen auf bestehenden Wegen durch für eine sanfte Freizeitnutzung besonders geeignete Natura 2000-Gebiete und stärken das Bewusstsein und Verständnis für den Schutz von charakteristischen Tieren, Pflanzen und Lebensräumen vor der eigenen Haustür. Nur wer diese Naturschätze kennt, weiß sie wertzuschätzen und zu schützen.

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
531 m
Tiefster Punkt
165 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Weitere Infos und Links

NaturFreunde Hessen

https://www.naturfreunde-hessen.de

https://www.naturfreunde-hessen.de/natura-trails

https://www.naturfreunde-hessen.de/natura-trail-kassel-habichtswald-doenche-habichtsspiel-auenwald

NaturFreunde Kassel

https://www.naturfreunde.de/ortsgruppe/ortsgruppe-kassel-2015

NaturFreunde Deutschlands

https://www.naturfreunde.de/natura-trails

Hessisches Ministerium für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz

https://umwelt.hessen.de/

Biodiversitätsstrategie Hessen

https://biologischevielfalt.hessen.de/de/

Nachhaltigkeitsstrategie Hessen

http://www.hessen-nachhaltig.de/de/

Start

Bushaltestelle „Am Ziegenkopf“ (464 m)
Koordinaten:
DD
51.309184, 9.380215
GMS
51°18'33.1"N 9°22'48.8"E
UTM
32U 526501 5684276
w3w 
///scheine.gruppen.bekannte

Ziel

Straßenbahnhaltestelle. Korbacher Straße.

Wegbeschreibung

Von der Bushaltestelle „Am Ziegenkopf“ mit der Markierung M/p Märchenlandweg/Quadrat aufwärts, beim nächsten Abzweig nach links. Nach ca. 200 m halblinks weiter mit der Markierung r Dreieck. Achtung: Nach ca. 500 m den befestigten Weg kurz hinter dem Gebäude auf der linken Seite auf einem schmalen Pfad nach links verlassen. Weiter zum Habichtsspiel (532 m) mit Schutzhütte und einer Gedenkstätte des HWGV Kassel.

Ein Pfad führt kräftig abwärts. Bei den Steinmännchen links bis zu einem Forstweg. Hier nach rechts, mit der Markierung K geht es ohne Steigung in südöstlicher Richtung weiter. Nach ca. 1,1 km verlassen wir den K-Weg und folgen nun rechts der Markierung L. Unser Weg führt zunächst nach Süden, vorbei an der links stehenden Fritz-Catta-Hütte. Nach der links stehenden Baumruine Viereckbuche umgehen wir in einem weiten Rechtsbogen den links befindlichen Marienfelsen und passieren, nachdem der Weg sich nach Südosten wendet, die rechts aufragenden markanten Bilsteinklippen. Die Klippen bestehen aus Basalt und erreichen eine Höhe von ca. 470 m. Beim Wegestern, der wenig später erreicht wird, geht es auf einen Abstecher zum 500 m entfernten Bismarckturm. Von dem nahe dem Brasselsberggipfel (434 m) stehenden Aussichtsturm hat man eine traumhafte Aussicht auf die Stadt Kassel, in das hessische Bergland und das weitere Umland. Bei klarer Sicht kann man im Osten die Sendetürme auf dem Meißner erkennen.

Zurück am vorgenannten Wegestern geht es gleich rechts auf einem schmalen Pfad mit der Markierung KS Kassel-Steig abwärts bis zur Bushaltestelle Blütenweg.

Dort die Konrad-Adenauer-Allee überqueren, in den Blütenweg. Dann links in die Brasselsbergstr. Nach ca. 100 m rechts auf einen schmalen Pfad in ein Waldstück, an dessen Ende wir eine Rinderweide am Döncherand erreichen. Dort nach links abbiegen. Nach ca. 400 m kommen wir an eine Info-Tafel zu dem sich links befindlichen Eichenhutewald. Wir gehen ein paar Meter zurück, wenden uns nach links und orientieren uns an dem Döncherundweg 1 (1 gelb im Kreis). Der aussichtsreiche Weg führt in südöstlicher Richtung leicht abwärts. An der Weggabelung rechts leicht aufwärts. Nach Überqueren des Dönchebach verlassen wir Weg 1 und folgen nun Weg 5 entlang der Döncheaue weiter nach Südosten bis zur Korbacher Straße. Linkerhand kommt man zur Straßenbahnhaltestelle.

https://www.naturfreunde-hessen.de/system/files/documents/natura_trail_wegbeschreibung_kassel_habichtswald_und_doenche.pdf

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Anfahrt mit dem ÖPNV aus der Kasseler Innenstadt mit verschiedenen Straßenbahn- oder Buslinien, gegebenenfalls umsteigen am Bahnhof Wilhelmshöhe. Umsteigen Haltestelle Druseltal, weiter mit dem Bus 22. Aktuellen Fahrplan beachten!!!

Abfahrt  mit dem ÖPNV Straßenbahnhaltestelle Korbacher Straße/Universität in die Kasseler Innenstadt

Aktuellen Fahrplan beachten! https://www.nvv.de

Parken

Wanderparkplatz "Am Ziegenkopf"

Koordinaten

DD
51.309184, 9.380215
GMS
51°18'33.1"N 9°22'48.8"E
UTM
32U 526501 5684276
w3w 
///scheine.gruppen.bekannte
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Wanderkarte:  Wandern rund um Kassel 1:25 000 Stadt Kassel

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Festes Schuhwerk

Grundausrüstung für Wanderungen

  • Feste, bequeme und wasserdichte Bergschuhe oder Zustiegsschuhe
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Wandersocken
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke und Hose)
  • Sonnenbrille
  • Teleskopstöcke
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
11,6 km
Dauer
3:14 h
Aufstieg
108 hm
Abstieg
406 hm
aussichtsreich botanische Highlights faunistische Highlights Von A nach B

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.