Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Natur- und Kulturlehrweg Oberhauser Zirbenwald
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung

Natur- und Kulturlehrweg Oberhauser Zirbenwald

Wanderung · Osttirol · geöffnet
Logo Österreichs Wanderdörfer
Verantwortlich für diesen Inhalt
Österreichs Wanderdörfer Verifizierter Partner 
  • /
    Foto: Bernhard Pichler, Österreichs Wanderdörfer
m 1790 1780 1770 1760 1750 1,2 1,0 0,8 0,6 0,4 0,2 km
geöffnet
leicht
Strecke 1,4 km
0:24 h
34 hm
34 hm

Der Oberhauser Zirbenwald im hinteren Defereggental stellt mit seinen über 170 ha den größten zusammenhängenden Zirbenbestand der Ostalpen dar, wovon über 100 ha als Naturwald ausgewiesen wurden und einem strengen Schutz unterliegen. Der geschlossene Zirbenwald bildet gemeinsam mit den bewirtschafteten Talböden und den Almen eine reizvolle Kulisse, die im Rahmen des Rundwegs näher vorgestellt wird. Eine Besonderheit des Oberhauser Zirbenwaldes sind die teilweisen extremen Blockstandorte der bis zu 600 Jahre alten Zirben; sie bewachsen häufig große Felsblöcke und umschließen diese mit ihren Wurzeln. Vogelkundler kommen trotz der Höhenlage des Oberhauser Zirbenwaldes ebenfalls auf ihre Kosten: Über 30 Vogelarten können im Zirbenwald beobachtet werden.

Im Rahmen eines Ganztagesausflugs können gemeinsam mit dem Oberhauser Zirbenwald auch die Jagdhausalmen weiter taleinwärts besucht werden (ca. 2 Stunden Gehzeit).

Profilbild von Bernhard Pichler
Autor
Bernhard Pichler
Aktualisierung: 25.08.2017
Schwierigkeit
leicht
Kondition
Höchster Punkt
1.793 m
Tiefster Punkt
1.759 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Start

Alpengasthof Oberhaus (1.766 m)
Koordinaten:
DD
46.944430, 12.219700
GMS
46°56'39.9"N 12°13'10.9"E
UTM
33T 288412 5202741
w3w 
///gelehrig.einteilung.reize

Ziel

Optional Verlängerung bis Jagdhausalmen

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Koordinaten

DD
46.944430, 12.219700
GMS
46°56'39.9"N 12°13'10.9"E
UTM
33T 288412 5202741
w3w 
///gelehrig.einteilung.reize
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Grundausrüstung für Wanderungen

  • Feste, bequeme und wasserdichte Bergschuhe oder Zustiegsschuhe
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Wandersocken
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke und Hose)
  • Sonnenbrille
  • Teleskopstöcke
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Status
geöffnet
Schwierigkeit
leicht
Strecke
1,4 km
Dauer
0:24 h
Aufstieg
34 hm
Abstieg
34 hm
Rundtour aussichtsreich familienfreundlich botanische Highlights faunistische Highlights

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.