Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren NaTour im Klebwald bei Unterreichenbach
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

NaTour im Klebwald bei Unterreichenbach

· 3 Bewertungen · Wanderung · Schwarzwald
Verantwortlich für diesen Inhalt
Naturpark Schwarzwald Mitte/Nord e.V. im Haus des Gastes Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Blick über den Herbstwald bei der NaTour im Klebwald
    / Blick über den Herbstwald bei der NaTour im Klebwald
    Foto: Naturpark Schwarzwald Mitte/Nord e.V. im Haus des Gastes
  • / Der Aussichtsturm "Hohe Warte
    Foto: Naturpark Schwarzwald Mitte/Nord e.V. im Haus des Gastes
m 600 500 400 300 7 6 5 4 3 2 1 km Hohe Warte Ochsenbrücke Unterreichenbach, Bahnhof
Aussichts- und lehrreich in einem: Entdecken Sie den Klebwald im Nagoldtal und genießen Sie den Ausblick vom Aussichtsturm "Hohe Warte". 
Strecke 7,1 km
2:12 h
278 hm
278 hm
Auf dieser NaTour entdecken Sie zuerst einen abwechslungsreichen Wald mit Eichen, Buchen, Kiefern und Tannen. Ein anspruchsvoller Pfad führt Sie bergauf zu einem besonderen Aussichtspunkt oberhalb des Nagoldtales. der "Hohen Warte". Genießen Sie von hier aus den Blick über das Nagoldtal, bis zum Odenwald und zum Pfälzerwald. 

Im Bannwald Klebwald gibt es vor allem für Kinder viel zu entdecken. Auf dem letzten Stück lädt ein Walderlebnispfad mit spannenden Stationen zum Spielen und Rätseln ein. Am Ende erwartet Sie außerdem ein Spielplatz mit Holzstämmen. 

Höchster Punkt
533 m
Tiefster Punkt
299 m

Weitere Infos und Links

Die NaTouren sind besondere Wanderungen, die Sie im ganzen Naturpark Schwarzwald Mitte/Nord erwarten. Entdecken Sie zum Beispiel Naturschätze im mittleren Schwarzwald oder erklimmen Sie barrierefrei die Hornisgrinde im Nordschwarzwald. Die NaTouren sind besonders für Familien mit Kindern gedacht und so gestaltet, dass es für die Jüngsten am Wegesrand viel zu entdecken gibt. Weitere Infos zu den NaTouren finden Sie hier im Tourenportal oder auch unter www.naturparkschwarzwald.de.
Wer noch mehr über Landschaft, Flora und Fauna im Nordschwarzwald erfahren möchte, wirft einen Blick in das Ringbuch "NaTouren - Wald mit anderen Augen sehen". Dieses 44-seitige handliche Ringbuch im Taschenformat beinhaltet darüber hinaus noch weitere Touren und viele nützliche Zusatzinfos. Sie finden es im Online-Shop des Naturparks.

Start

Parkplatz direkt an der Nagold/ K4556 Richtung Hohenwart (298 m)
Koordinaten:
DD
48.823672, 8.711851
GMS
48°49'25.2"N 8°42'42.7"E
UTM
32U 478849 5407894
w3w 
///galaxie.exponate.aufstellen

Ziel

Parkplatz direkt an der Nagold/ K4556 Richtung Hohenwart

Wegbeschreibung

Vom Startpunk aus geht es rechterhand bergauf. Nach einem ersten bequemen Wegstück bergauf biegt scharf links der "Reichenbacher Fußweg" ab. Dieser wird von einem eigenen Symbol markiert: Eine Raute mit drei Tannen über drei Wellen. Nach dem ersten Aufstieg folgt ein kurzes Stück auf der Straße, dann führt ein Pfad bergauf weiter, teilweise an einem Hang mit Felsblöcken entlang. Nach der Kreuzung mit dem Hauptweg geht es in Richtung "Hohe Warte" (Gelbe Raute). 

Nach der Rückkehr von der "Hohen Warte" quert der Weg die Straße und erreicht bald ein Schild, das den Beginn des Bannwaldes "Klebwald" markiert. Der Weg läuft an der oberen Hangkante entlang und nach kurzer Zeit geht es auf dem "Oberen Klebweg" bergab bis zu einer großen Wegspinne. Dort gehen Sie scharf nach Links. Der Abstieg folgt auf dem Bannwalderlebnispfad mit dem blauen Pfeil nach unten. An der Spitzkehre geht es auf den oberen Weg des Erlebnispfades und schließlich zurück zum Ausgangspunkt an der Nagold. 

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Der Bahnhalt Unterreichenbach liegt ca. 500 Meter vom Startpunkt der Tour entfernt. 

Anfahrt

Unterreichenbach liegt im idyllsichen Nagoldtal auf ungefähr halber Strecke von Pforzheim nach Calw.

Parken

Parken können Sie am Startpunkt der Tour. 

Koordinaten

DD
48.823672, 8.711851
GMS
48°49'25.2"N 8°42'42.7"E
UTM
32U 478849 5407894
w3w 
///galaxie.exponate.aufstellen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

4,0
(3)
Dominik Laube
23.02.2020 · Community
Sehr schöne Strecke. Zu Beginn direkt knappe 200 Höhenmeter Aufstieg ist zwar nicht ohne, aber dafür lohnt es sich sobald man dann vor der Hohen Warte steht. Kurz vor Schluss, leicht abseits der Strecke, befindet sich ein kleiner Erlebnispfad, sehr zu empfehlen.
mehr zeigen
Sonntag, 23. Februar 2020 15:58:59
Foto: Dominik Laube, Community
Sonntag, 23. Februar 2020 15:59:05
Foto: Dominik Laube, Community
Stefan Augenstein
17.09.2017 · Community
Sehr schöne Tour. Am Anfang wird es einem gleich schön warm, da es stark bergauf geht. Dafür wird man insgesamt mit einem hohen Anteil mit wirklich kleinen Pfaden belohnt. Den Kindern hat es auch Spaß gemacht, es gab kein Gemecker (was dafür spricht, dass die Wege sehr interessant sind). Leider konnte man auf den den Aussichtsturm Hohe Warte nicht rauf, da dieser derzeit (Sept. 2017) renoviert wird. Wer also unbedingt auf den Turm will sollte sich vorher informieren, ob er wieder offen ist.
mehr zeigen
Gemacht am 17.09.2017

Fotos von anderen

2020. április 22.
Sonntag, 23. Februar 2020 15:58:59
Sonntag, 23. Februar 2020 15:59:05

Bewertung
Strecke
7,1 km
Dauer
2:12 h
Aufstieg
278 hm
Abstieg
278 hm
Rundtour aussichtsreich botanische Highlights

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.