Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren NaTour am Seekopf
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

NaTour am Seekopf

· 1 Bewertung · Wanderung · Schwarzwald
Verantwortlich für diesen Inhalt
Naturpark Schwarzwald Mitte/Nord e.V. im Haus des Gastes Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Wildseeblick
    / Wildseeblick
    Foto: W. Biselli, Schwarzwaldverein Radolfzell
m 1000 950 900 5 4 3 2 1 km
Wandern Sie an dieser NaTour zwischen Baden-Baden und Freudenstadt vorbei an Schafweiden hinein in den Bannwald und blicken Sie über den eiszeitlichen Wilden See.
Strecke 5,4 km
1:32 h
128 hm
128 hm
1.034 hm
910 hm
Der Seekopf präsentiert sich als herrliche offene Weidelandschaft, die mit großen Gebüschen aus Bergkiefern durchsetzt ist. Dort oben weiden zwischen Juli und September Schafe und sorgen dafür, dass diese Grindenfläche erhalten bleibt. Der Nordosten des Seekopfes liegt bereits im Bannwald Wilder See. Hier hat sich der Wald ein Stück der früheren Weidefläche zurückerobert. Am Euting-Grab bietet sich ein wunderschöner Ausblick über das Schönmünztal und den Wilden See.

Autorentipp

Eine Fahrt mit dem Sessellift am Ruhestein bietet besondere Ausblicke.
Profilbild von Naturpark Schwarzwald Mitte/Nord
Autor
Naturpark Schwarzwald Mitte/Nord
Aktualisierung: 12.05.2015
Höchster Punkt
1.034 m
Tiefster Punkt
910 m

Weitere Infos und Links

Die NaTouren sind besondere Wanderungen, die Sie im ganzen Naturpark Schwarzwald Mitte/Nord erwarten. Entdecken Sie zum Beispiel Naturschätze im mittleren Schwarzwald oder erklimmen Sie barrierefrei die Hornisgrinde im Nordschwarzwald. Die NaTouren sind besonders für Familien mit Kindern gedacht und so gestaltet, dass es für die Jüngsten am Wegesrand viel zu entdecken gibt. Weitere Infos zu den NaTouren finden Sie hier im Tourenportal oder auch unter www.naturparkschwarzwald.de.

Wer noch mehr über Landschaft, Flora und Fauna zwischen Baden-Baden und Freudenstadt erfahren möchte, wirft einen Blick in das Ringbuch "NaTouren zwischen Baden-Baden und Freudenstadt". Dieses 48-seitige handliche Ringbuch im Taschenformat beinhaltet darüber hinaus noch weitere Touren und viele nützliche Zusatzinfos. Sie finden es im Online-Shop des Naturparks für nur 2 € zzgl. Versand.

Start

Parkplatz am Ruhestein (909 m)
Koordinaten:
DD
48.561265, 8.222220
GMS
48°33'40.6"N 8°13'20.0"E
UTM
32U 442613 5378977
w3w 
///besitz.lenkung.verstecken

Ziel

Parkplatz am Ruhestein

Wegbeschreibung

Die NaTour beginnt mit einem Aufstieg, der es in sich hat: Der Weg schlängelt sich über die Weide am Ruhestein nach oben. Wem der Anstieg zu steil ist, nutzt eine spannende Alternative: den Sessellift! Er ist nicht nur bequem, sondern liefert tolle Aussichten, die besonders Kindern Spaß machen. Oben angekommen folgen wir dem Weg in einer großzügigen Rechtskurve Richtung Euting-Grab. Am Euting-Grab bietet sich ein wunderschöner Ausblick über das Schönmünztal und den Wilden See. Wer mag, kehrt hier bereits wieder um. Wer die volle Strecke gehen möchte, läuft auf der Westseite des Seekopfes durch den Fichtenwald zurück. Alle Wege sind breit und gut begehbar. 

Bei dieser Tour haben Sie mehrere Möglichkeiten zur Einkehr. Am Ruhestein befinden sich die Ruhestein-Schänke (Tel. 07449 91054) und das Grenzstüble (Tel. 07449 603), unterwegs laufen Sie an der Darmstädter Hütte (Tel. 07842 1088) vorbei.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Den Startpunkt der Tour am Ruhestein können Sie aus verschiedenen Richtungen mit dem Bus erreichen. Ihre Anreise können Sie auf der Seite der Deutschen Bahn planen, Haltestelle "Ruhestein, Seebach (Baden)".

Anfahrt

Der Ruhestein ist eine Passhöhe zwischen Baiersbronn und Seebach. Er liegt direkt an der Schwarzwaldhochstraße (B500) und ist aus verschiedenen Richtungen gut zu erreichen. 

Parken

Parken können Sie auf einem der großen Wanderparkplätze. 

Koordinaten

DD
48.561265, 8.222220
GMS
48°33'40.6"N 8°13'20.0"E
UTM
32U 442613 5378977
w3w 
///besitz.lenkung.verstecken
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Grundausrüstung für Wanderungen

  • Feste, bequeme und wasserdichte Bergschuhe oder Zustiegsschuhe
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Wandersocken
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke und Hose)
  • Sonnenbrille
  • Teleskopstöcke
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

4,0
(1)
C G
19.06.2016 · Community
Gemacht am 19.06.2016

Fotos von anderen


Bewertung
Strecke
5,4 km
Dauer
1:32 h
Aufstieg
128 hm
Abstieg
128 hm
Höchster Punkt
1.034 hm
Tiefster Punkt
910 hm
Rundtour Einkehrmöglichkeit familienfreundlich

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.