Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Napoleon - scharfer Zahn mit toller Aussicht in der Fränkischen Schweiz
Tour hierher planen Tour kopieren
Alpinklettern empfohlene Tour

Napoleon - scharfer Zahn mit toller Aussicht in der Fränkischen Schweiz

Alpinklettern · Frankenjura
Verantwortlich für diesen Inhalt
DAV Sektion Teisendorf Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • der ausgesetzte und gleichzeitig bequeme Nordgipfel des Napoleon in der Fränkischen Schweiz
    / der ausgesetzte und gleichzeitig bequeme Nordgipfel des Napoleon in der Fränkischen Schweiz
    Foto: Georg Eckart, DAV Sektion Teisendorf
  • / Topo des Kletterfelsen Napoleon - schöner Turm
    Foto: Stefan Stadler, DAV Sektion Teisendorf
  • / der schlanke Zahn im dichten Buchenwald
    Foto: Stefan Stadler, DAV Sektion Teisendorf
  • / Kletterer in der Tour Südwestwand
    Foto: Stefan Stadler, DAV Sektion Teisendorf
  • / Gipfelaufbau Napoleon Südspitze
    Foto: Stefan Stadler, DAV Sektion Teisendorf
  • / Gipfelselfi Stefan Stadler auf dem filigranen Südgipfel
    Foto: Stefan Stadler, DAV Sektion Teisendorf
  • / der Westriss ist teils selbst abzusichern
    Foto: Stefan Stadler, DAV Sektion Teisendorf
  • / schöne Kletterstellen im Westriss auf den Napoleon (Frankenjura)
    Foto: Stefan Stadler, DAV Sektion Teisendorf
  • / mit Freude die letzten Meter im Westriss
    Foto: Stefan Stadler, DAV Sektion Teisendorf
  • / Gipfelkreuz mit einer der schönsten Aussichten in der Fränkischen Schweiz
    Foto: Stefan Stadler, DAV Sektion Teisendorf
  • / verweilen in der Abendsonne hoch über der Wiesent
    Foto: Stefan Stadler, DAV Sektion Teisendorf
  • / am Gipfelkreuz des Napoleon
    Foto: Stefan Stadler, DAV Sektion Teisendorf
  • / Gipfelpanorama vom Napoleon (Fränkische Schweiz)
    Foto: Stefan Stadler, DAV Sektion Teisendorf
  • / und nach dem Klettern in der Fränkischen geht man natürlich in den Biergarten
    Foto: Stefan Stadler, DAV Sektion Teisendorf
m 550 500 450 300 250 200 150 100 50 m Parkplatz zur … Gößweinstein Napoleon (Klettergarten)
Der Napoleon in der Fränkischen Schweiz ist ein sehr empfehlenswerter Kletterfelsen der unbedingt bestiegen werden muss. Nur die ersten Meter in der Tour Südwestwand auf den Südgipfel sind ein wenig brüchig, dann ist der Fels hervorragend und auch gut abgesichert. Wirklich kühn sind die letzten Meter am nur ca. 20 cm dünnen Turm. Der Westriss ist die leichteste Route auf den Nordgipfel, aber hier wird der Alpinkletterer gefordert. Die Tour ist "nur" eine 4c muss aber im Risssystem größtenteils selbst mit Keilen und Friends abgesichert  werden!
mittel
Strecke 0,3 km
4:00 h
30 hm
30 hm
Der Südgipfel des Napoleon in der Fränkischen Schweiz ist so dünn, das man sich wunder muss, wie dieser überhaupt noch stehen bleiben kann. Leider kann man im dichten Buchenwald nicht erkennen (zumindest nicht in den Sommermonaten), wie zierlich dieser Turm ist. Umso größer ist die Verwunderung und die Freude auf den letzten Klettermetern, wenn man dann die Ausgesetztheit erkennt! Auch der Nordgipfel loht sehr beklettert zu werden: Es gibt nicht viele Felsen in der Fränkischen Schweiz welche über die Bäume ragen. Der Napoleon ist einer davon und hat zudem ein Gipfelkreuz und die Aussicht über das Tal der Wiesent ist wie gemalt!

Autorentipp

Am späten Nachmittag auf der freien Westseite zum Gipfelkreuz und in der Abendsonne verweilen. Wer mit 2 Seilschaften kommt, kann sich gegenseitig gut fotografieren.
Profilbild von Stefan Stadler
Autor
Stefan Stadler 
Aktualisierung: 25.12.2020
Schwierigkeit
V, 4c mittel
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Gefahrenpotenzial
Höchster Punkt
Napoleon, 430 m
Tiefster Punkt
Napoleon Wandfuß, 400 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW
Zustieg
20 m, 0:10 h
Wandhöhe
30 m
Kletterlänge
30 m, 3:45 h
Abstieg
20 m, 0:05 h
Standplätze
mit Umlenkungen zum Abseilen
Zwischensicherung
vereinzelt Bohrhaken, Normalhaken, mobile Sicherungsmittel
Seillänge
1 x 60 m
Anzahl Expressschlingen
8
Erstbegehung
Verschiedene

Sicherheitshinweise

Der Napoleon ist kein reiner Sportkletterfels! Die Südwestwand auf den Südgipfel ist auf den ersten Metern brüchig und ein oder zwei Friends im Riss bevor man den ersten Bohrhaken klicken kann können nicht schaden! Auch zu empfehlenden ist der Freundschaftsweg auf der Westseite, aber man sollte wissen dass die Hakenabstände deutlich größer sind als in so manchem Klettergarten.

Weitere Infos und Links

Touristinfo Gößweinstein ; Kletterinfo Frankenjura inkl. App ; aktuelles vom Autor auf FB ; Die Leidenschaft auf Türme zu klettern beschreibe ich auf meiner Website.

 

Start

Gößweinstein - Parkplatz zur Martinswand (431 m)
Koordinaten:
DD
GMS
UTM
w3w 

Ziel

Gößweinstein - Parkplatz zur Martinswand

Wegbeschreibung

Zustieg: Los geht es vom Parkplatz "Martinswand" 50 Meter bergab wo der Napoleon direkt am Wanderweg steht. Das Topo stellt eine Auswahl der Touren auf der sonnigen Südwestseite am Napoleon dar. Auf der Nordostseite gibt es im schattigen Wald weitere 13 Klettertouren, vorwiegend im 6. und 7. Schwierigkeitsgrad.

Abseilen: Vom Nordgipfel am besten über die Nordostseite 30 abseilen.

 

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Die meisten Kletterfelsen im Frankenjura sind ohne Auto leider schwer erreichbar.

Anfahrt

Die Autobahn A9 Nürnberg Berlin an der Anschlussstelle Pegnitz verlassen und auf der B2 weiter in westlicher Richtung. Nach ca. 2 km biegt man rechts in die B470 ein und verfolgt diese bis zum Weiler Behringersmühle. Hier links in die steil ansteigende St2185 einbiegen und beim Schwimmbad rechts in das Ortszentrum von Gößweinstein. Am Ortsausgang rechts in die Straße "An der Martinswand" wo an dessen Ende der Ausgangspunkt ist.

Parken

Am Ende der Straße können kostenlos einige Autos abgestellt werden.

Koordinaten

DD
GMS
UTM
w3w 
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Panico Kletterführer Frankenjura Band 1+2 inkl. Zugangscode zur Vertical Life App versandkostenfrei erhältlich bei freytag & berndt

Kartenempfehlungen des Autors

Übersichtskarte der Klettergebiete liegt dem Panico Führer bei ; Kompass Wanderkarte Nr. 171 südliche Fränkische Schweiz 1:50.000 erhältlich bei freytag & berndt

Ausrüstung

Alpinkletterausrüstung mit 60 m Halbseilen, 10 Exen, Satz Keile, Schlingen, Friends 0.4 - 2, …

Basic Equipment for Alpine Climbing

  • Feste, bequeme und wasserdichte Bergschuhe oder Zustiegsschuhe
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Wandersocken
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke und Hose)
  • Sonnenbrille
  • Teleskopstöcke
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis

Technisches Equipment

  • Kletterschuhe
  • Klettergurt
  • Kletterhelm
  • Chalkbag plus Chalk
  • Sicherungs- und Abseilgerät
  • Expressschlingen
  • Prusikschlinge
  • Reepschnüre
  • Bandschlingen
  • HMS- und Schraubkarabiner
  • Schnappkarabiner
  • Standplatzschlinge
  • Selbstsicherungsschlinge und HMS-Karabiner
  • Safelock-Karabiner
  • Kleiner Kletterrucksack
  • Tape
  • Seilmesser
  • Topo
  • Einfachseil
  • Halbseile
  • Zwillingsseile
  • Friend/Cam 0
  • Friend/Cam 0.1
  • Friend/Cam offset 0.1-0.2
  • Friend/Cam 0.2
  • Friend/Cam offset 0.2-0.3
  • Friend/Cam 0.3
  • Friend/Cam offset 0.3-0.4
  • Friend/Cam 0.4
  • Friend/Cam offset 0.4-0.5
  • Friend/Cam 0.5
  • Friend/Cam offset 0.5-0.75
  • Friend/Cam 1
  • Friend/Cam 2
  • Friend/Cam 3
  • Friend/Cam 4
  • Friend/Cam 5
  • Friend/Cam 6
  • Friend/Cam 7
  • Friend/Cam 8
  • Satz Friends/Cams
  • Doppelter Satz Friends/Cams
  • Kleine Friends/Cams
  • Mittlere Friends/Cams
  • Große Friends/Cams
  • Satz Klemmkeile
  • Doppelter Satz Klemmkeile
  • Kleine Klemmkeile
  • Mittlere Klemmkeile
  • Große Klemmkeile
  • Klemmkeilentferner
  • Tricam(s)
  • Ball-Nut(s)
  • Gipsy(s)
  • Hexentric(s)
  • Seilklemme(n) wie die Petzl Micro Traxion
  • Seilrolle(n) wie der Petzl TiBloc
  • Schlaghaken und Hammer
  • Steigklemme
  • Trittleiter
  • Ggf. Klemmgeräte
  • Ggf. Materialsack
  • Boulderbürste
  • Diese Ausrüstungsliste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dient nur als Anregung, was eingepackt werden sollte.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
V, 4c mittel
Strecke
0,3 km
Dauer
4:00 h
Aufstieg
30 hm
Abstieg
30 hm
aussichtsreich Einkehrmöglichkeit kulturell / historisch geologische Highlights Gipfel-Tour Wand Abseilpiste Plaisir

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.