Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Tour hierher planen Tour kopieren
Mountainbikeempfohlene Tour

Napf VIII

· 1 Bewertung · Mountainbike · Schweizer Mittelland
LogoOutdooractive Redaktion
Verantwortlich für diesen Inhalt
Outdooractive Redaktion Verifizierter Partner 
  • Harte Zwischenaufstiege
    / Harte Zwischenaufstiege
    Foto: Outdooractive Redaktion
  • / Schöner Wiesentrail
    Foto: Outdooractive Redaktion
  • / Biken mit grandiosem Ausblick
    Foto: Outdooractive Redaktion
m 1400 1200 1000 800 600 30 25 20 15 10 5 km
Der Napf liegt auf der Grenze zwischen den Kantonen Bern und Luzern. Diese Tour gehört zu den Berner Varianten, den Napf zu erreichen. 
mittel
Strecke 33 km
4:00 h
1.000 hm
1.000 hm
1.407 hm
732 hm

Dabei fahren wir den Abschnitt von Höchänzi bis zum Napf praktisch auf der Grenzlinie. Mit 1406 m.ü.M. bietet er eine herrliche Rundsicht, weshalb sich der gut 1 Kilometer lange Abstecher ab Schlüechtli zum Gipfel von unserer Rundtour aus sicher lohnt.
Die ersten Kilometer des Aufstieges bis Bach erfolgen noch auf einer Asphaltstrasse und sind zum Aufwärmen praktisch, denn kurz darauf folgt eine kurze aber recht steile Rampe hinauf nach Schwändi, die manchen einladen wird, das Bike zu schieben. Über die Alp Schynen erreichen wir kurz nach Zinggenstall die Höhe, über die wir bis zum Geissgratflue relativ flach vorwärts kommen. Wie der Name vermuten lässt, ist der jetzt folgende Single Trail etwas für Schwindelfreie, schmal und abschüssig, einzelne Schiebepassagen dürften für viele sinnvoll sein.
Die Obere Lushütte bietet sich an für einen Rast. Jetzt folgen ein paar teilweise technisch anspruchsvolle, herrliche Kilometer auf Single Trails bis Schlüechtli. Wollen wir zum Bergrestaurant Napf hoch, müssen wir das Bike zum Schluss schieben - der Abstecher lohnt sich aber. Für den Rest der Tour geht es dann praktisch nur downhill zurück zum Ausgangsort Trubschachen, wobei es sich auch hier immer wieder lohnt, kurz anzuhalten und die Ausblicke zu geniessen.


Autorentipp

Sowohl auf der Oberen Lushütte als auch auf dem Napf gibt es neben Verpflegung auch Übernachtungsmöglichkeiten
Schwierigkeit
S1mittel
Technik
Kondition
Landschaft
Höchster Punkt
1.407 m
Tiefster Punkt
732 m

Start

Trubschachen, Bahnhof (732 m)
Koordinaten:
SwissGrid
2'631'015E 1'196'835N
DD
46.921890, 7.845830
GMS
46°55'18.8"N 7°50'45.0"E
UTM
32T 412126 5197130
w3w 
///harter.fische.teilte

Ziel

Trubschachen, Bahnhof

Wegbeschreibung

Trubschachen - Längengrund - Obere Lushütte - Napf - Fankhus - Trub - Längigrund - Trubschachen

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Koordinaten

SwissGrid
2'631'015E 1'196'835N
DD
46.921890, 7.845830
GMS
46°55'18.8"N 7°50'45.0"E
UTM
32T 412126 5197130
w3w 
///harter.fische.teilte
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

1,0
(1)
R Forster
18.08.2019 · Community
Diese Tour soll S1 sein ?? Ich empfehle dem Autor das Studium der Singletrail-Skla (http://www.singletrail-skala.de/), denn ich habe auf dieser Tour grosse Abschnitte S3 vorgefunden. Auch wenn der Autor dank seinem Superkönnen diese Trails als einfach empfindet, finde ich es verantwortungslos eine solche Bewertung zu veröffentlichen. Ich habe auf der Singletrailkarte diese Tour auch mit NapfII (S2) verglichen, das bestätigt meine Ansicht. R. Forster
mehr zeigen
Gemacht am 17.08.2019

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
S1mittel
Strecke
33 km
Dauer
4:00 h
Aufstieg
1.000 hm
Abstieg
1.000 hm
Höchster Punkt
1.407 hm
Tiefster Punkt
732 hm
Rundtour aussichtsreich

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.