Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Nagelsteiner Wasserfälle von St. Englmar
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung Top

Nagelsteiner Wasserfälle von St. Englmar

· 11 Bewertungen · Wanderung · Bayerischer Wald
Verantwortlich für diesen Inhalt
DAV Sektion Straubing Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Kapelle St. Leonhard am Wanderweg Nr. 2
    / Kapelle St. Leonhard am Wanderweg Nr. 2
    Foto: Franz-Xaver Six, DAV Sektion Straubing
  • / Herbstimmung bei St. Leonhard
    Foto: Franz-Xaver Six, DAV Sektion Straubing
  • / Föhn-Fernsicht bei St. Leonhard
    Foto: Franz-Xaver Six, DAV Sektion Straubing
  • / Historische Heilquelle bei St. Leonhard
    Foto: Franz-Xaver Six, DAV Sektion Straubing
  • / Blick auf St. Englmar vom Wanderweg Nr. 2
    Foto: Franz-Xaver Six, DAV Sektion Straubing
  • / Rastplatz mit Feldkreuz am Wanderweg Nr. 2
    Foto: Franz-Xaver Six, DAV Sektion Straubing
  • / Kapelle "Weiße Marter"
    Foto: Franz-Xaver Six, DAV Sektion Straubing
  • / steile Hohlwege am Beginn der Wasserfälle - der linke ist der markierte Weg
    Foto: Franz-Xaver Six, DAV Sektion Straubing
  • / Vor den Hauptwasserfällen
    Foto: Franz-Xaver Six, DAV Sektion Straubing
  • / Hauptwasserfälle
    Foto: Franz-Xaver Six, DAV Sektion Straubing
  • / Nagelsteiner Wasserfälle bei normalem Wasser
    Foto: Franz-Xaver Six, DAV Sektion Straubing
  • / Nagelsteiner Wasserfälle bei Hochwasser
    Foto: Franz-Xaver Six, DAV Sektion Straubing
  • / Brücke im oberen Bereich
    Foto: Franz-Xaver Six, DAV Sektion Straubing
  • / Nagelsteiner Wasserfälle
    Video: DAV Sektion Straubing
  • / Wasserfälle im oberen Bereich
    Foto: Franz-Xaver Six, DAV Sektion Straubing
  • / Kleeblüten am Wegrand
    Foto: Franz-Xaver Six, DAV Sektion Straubing
  • / Kurz vor Mitterberg
    Foto: Franz-Xaver Six, DAV Sektion Straubing
  • / Kurz vor Mitterberg
    Foto: Franz-Xaver Six, DAV Sektion Straubing
  • / Kurz vor Mitterberg
    Foto: Franz-Xaver Six, DAV Sektion Straubing
  • / Totenbrettgruppe nach den Wasserfällen
    Foto: Franz-Xaver Six, DAV Sektion Straubing
  • / Baumpaar am Rastplatz in Mitterberg
    Foto: Franz-Xaver Six, DAV Sektion Straubing
  • / Rastplatz nach den Wasserfällen
    Foto: Franz-Xaver Six, DAV Sektion Straubing
  • / Ruhiger Platz bei Mitterberg
    Foto: Franz-Xaver Six, DAV Sektion Straubing
  • / Alleenabschnitt vor Hof
    Foto: Franz-Xaver Six, DAV Sektion Straubing
  • / Blick von Hof nach Grün und Maibrunn
    Foto: Franz-Xaver Six, DAV Sektion Straubing
  • / Feldkreuz auf dem Weg zum Kapellenberg
    Foto: Franz-Xaver Six, DAV Sektion Straubing
m 900 800 700 600 500 400 300 10 8 6 4 2 km
Bei dieser Wandertour, mit steilen Abschnitten, kommen wir an der Kapelle "Weiße Marter" im Wald südlich von St. Englmar vorbei und steigen entlang der Nagelsteiner Wasserfälle auf.
mittel
10,3 km
4:00 h
430 hm
430 hm
Die Nagelsteiner Wasserfälle faszinieren nicht durch die Fallhöhe oder Wassermenge, sondern die durch die Vielzahl von kleineren und mittleren Wasserfällen, die vom entlang führenden Wanderweg gut zu sehen und zu hören sind.

Autorentipp

Nach ergiebigen Regenfällen zeigen sich die Wasserfälle am eindruckvollsten.
Profilbild von Franz-Xaver Six
Autor
Franz-Xaver Six 
Aktualisierung: 01.05.2021
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
861 m
Tiefster Punkt
448 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Bei Frost ist im Bereich der Wasserfälle mit glatten Stellen zu rechnen.

Aktuelle Warnung: Der Weg wurde wegen umgestürzter/querliegender Bäume aus dem (Schneebruch)-Winter gesperrt. Der obere Teil ist zwischenzeitlich wieder komplett frei. Die zerstörte Brücke wurde erneuert. Äste und kleinere Stämme wurden vom Weg geräumt. Im mittleren und unteren Bereich vor und nach den Hauptwasserfällen liegen nach wie vor ca. 12 Bäume quer, die von sportlichen Personen überklettert/umgangen... werden können. Der Weg ist auf eigene Gefahr nutzbar und es sind auch viele Wanderer unterwegs.

Weitere Infos und Links

Urlaubsregion St. Englmar - Touristische Infos, Gastgebersuche

Privatpension Bergschuetz - Weitere Touren und Freizeit-Infos des Autors

Kurzvideo Nagelsteiner Wasserfälle

Nach der Kapelle St. Leonhard ist eine Historische Heilquelle, wo man Wasservorrat für die Tour "tanken" kann.

Die Tourist-Info St. Englmar bietet die Tour als eine von mehreren "Goldsteigwanderungen" als geführte Tour an.

Start

St. Englmar Parkplatz Ahorn (849 m)
Koordinaten:
DG
49.006035, 12.818584
GMS
49°00'21.7"N 12°49'06.9"E
UTM
33U 340470 5430419
w3w 
///hohen.öffnet.gewöhnlicher

Ziel

St. Englmar Parkplatz Ahorn

Wegbeschreibung

Vom Parkplatz starten wir zum Ortsrand von St. Englmar, dort geht es rechts in den Kapellenweg und dann auf Wanderweg Nr. 2 weiter zur Kapelle "St. Leonhard".

An der Kapelle wandern wir links vorbei und geradeaus bis zu einem Aussichtspunkt (Granit-Feldkreuz, Ruhebank). Dort geht es links bergab auf die Straße und nach wenigen Metern rechts über einen Wiesensteig zur Kapelle "Weiße Marter".

Bei der Kapelle verläuft die Route über die Straße und auf Weg Nr. 19 steil bergab nach Kager. In Kager biegen wir scharf rechts in den Weg Nr. 7 ab der talein zum Wald führt. Dort folgen wir links dem Wanderweg Nr. 7 zu den Nagelsteiner Wasserfällen.

Nach einem Brücklein geht es gerade weiter, zuletzt steil bergauf zu einem Weiler. Dort geht es kurz links auf der Straße zu einer Totenbrettgruppe und dann rechts steil bergauf den Waldrand entlang in den Wald (schöne Fernsicht). Vor einer Wiese geht es rechts weiter und durch einen Buchenwald bis zur nächsten Straße. Bei dieser wandern wir link nach Hof. Bei der nächsten Kreuzung geht es auf Weg Nr. 6 rechts nach St. Englmar hoch und oben links auf Weg Nr. 1 um den Kapellenberg zum Ausgangspunkt.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

St. Englmar liegt an der RBO-Bus-Linie Straubing-Viechtach

Anfahrt

A3-Ausfahrt Bogen nach Viechtach/St. Englmar, nach 18 km rechts Richtung Deggendorf abbiegen.

B85-Abfahrt bei Viechtach Richtung Straubing, nach 11 km links Richtung Deggendorf abbiegen.

Koordinaten

DG
49.006035, 12.818584
GMS
49°00'21.7"N 12°49'06.9"E
UTM
33U 340470 5430419
w3w 
///hohen.öffnet.gewöhnlicher
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Bruckmann - Vergessene Pfade Bayerischer Wald 

Bergverlag Rother - Bayerischer Wald

Bruckmann - Entdeckertouren Bayerischer Wald 

Marko Roeske - 111 Orte im Bayerischen Wald, die man gesehen haben muss

Kartenempfehlungen des Autors

Wander-/MTB-Karte mit Führer "Urlaubsregion St. Englmar"

Kompass-Wanderkarte "Nördlicher Bayerischer Wald"

Fritsch Wandkarte Nr. 57 "Vorderer Bayerischer Wald"

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Festes Schuhwerk

Keine Einkehrmöglichkeit - Verpflegung/Getränk nicht vergessen


Fragen & Antworten

Frage von Alex Kammel · 19.05.2020 · Community
Ist der Weg immer noch gesperrt wegen Schnee ? 😂
mehr zeigen
Antwort von Franz-Xaver Six  · 19.05.2020 · alpenvereinaktiv.com
Servus Alex, der Weg wurde wegen umgestürzter/querliegender Bäume aus dem vorletzten (Schneebruch)-Winter gesperrt. Der obere Teil ist zwischenzeitlich wieder komplett frei. Die zerstörte Brücke wurde erneuert. Im mittleren und unteren Bereich vor und nach den Hauptwasserfällen liegen nach wie vor ca. 12 Bäume quer, die von sportlichen Personen überklettert/umgangen... werden können (siehe Fotos). Der Weg ist auf eigene Gefahr nutzbar und es sind auch viele Leute unterwegs. Freundliche Grüße Xaver
Foto: Franz-Xaver Six, DAV Sektion Straubing
Foto: Franz-Xaver Six, DAV Sektion Straubing
Foto: Franz-Xaver Six, DAV Sektion Straubing
Foto: Franz-Xaver Six, DAV Sektion Straubing

Bewertungen

4,7
(11)
Corinna Kerscher
25.04.2021 · Community
Wunderbar! Leider ist die Beschilderung etwas schwach. Gut- dass wir die App hatten. 😀
mehr zeigen
Foto: Corinna Kerscher, Community
Foto: Corinna Kerscher, Community
Foto: Corinna Kerscher, Community
Foto: Corinna Kerscher, Community
Foto: Corinna Kerscher, Community
Foto: Corinna Kerscher, Community
Foto: Corinna Kerscher, Community
Foto: Corinna Kerscher, Community
Foto: Corinna Kerscher, Community
Foto: Corinna Kerscher, Community
Foto: Corinna Kerscher, Community
Foto: Corinna Kerscher, Community
Foto: Corinna Kerscher, Community
Foto: Corinna Kerscher, Community
Franz-Xaver Six 
Weg auf eigene Gefahr nutzbar. Der Weg wurde wegen umgestürzter/querliegender Bäume aus dem vorletzten (Schneebruch)-Winter gesperrt. Der obere Teil ist zwischenzeitlich wieder komplett frei. Die zerstörte Brücke wurde erneuert. Äste und kleinere Stämme wurden vom Weg geräumt. Im mittleren und unteren Bereich vor und nach den Hauptwasserfällen liegen nach wie vor ca. 12 Bäume quer, die von sportlichen Personen überklettert/umgangen... werden können (siehe Fotos). Der Weg ist auf eigene Gefahr nutzbar und es sind auch viele Wanderer unterwegs.
mehr zeigen
Gemacht am 19.05.2020
Foto: Franz-Xaver Six, DAV Sektion Straubing
Foto: Franz-Xaver Six, DAV Sektion Straubing
Foto: Franz-Xaver Six, DAV Sektion Straubing
Foto: Franz-Xaver Six, DAV Sektion Straubing
Christian Buggisch
20.06.2019 · Community
Eine wirklich schöne und abwechslungsreiche Runde. Wir haben am südlichsten Punkt in Kager geparkt und sind dort gestartet, weil wir lieber am Anfang bergauf gehen. Der Wald war ziemlich lädiert wegen Schneebruchs, wir haben uns aber durchgeschlagen ...
mehr zeigen
Gemacht am 17.05.2019
Foto: Christian Buggisch, Community
Foto: Christian Buggisch, Community
Foto: Christian Buggisch, Community
Alle Bewertungen anzeigen

Fotos von anderen

+ 40

Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
10,3 km
Dauer
4:00 h
Aufstieg
430 hm
Abstieg
430 hm
Rundtour aussichtsreich kulturell / historisch

Statistik

  • 2D 3D
  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.