Start Touren Nagelsteiner Wasserfälle von Klinglbach
Teilen
Merken
Meine Karte
Tour hierher planen
Fitness
Wanderung

Nagelsteiner Wasserfälle von Klinglbach

Wanderung · Bayerischer Wald · geschlossen
Verantwortlich für diesen Inhalt
DAV Sektion Straubing Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Blick nach Klinglbach und Pröller
    / Blick nach Klinglbach und Pröller
    Foto: Franz-Xaver Six, DAV Sektion Straubing
  • / Kneipp-Tretanlage Klinglbach
    Foto: Franz-Xaver Six, DAV Sektion Straubing
  • / Kapelle St. Bernhard am Weg nach St. Englmar
    Foto: Franz-Xaver Six, DAV Sektion Straubing
  • / Wanderparkplatz P1/Ahorn
    Foto: Franz-Xaver Six, DAV Sektion Straubing
  • / Kapelle St. Leonhard am Wanderweg Nr. 2
    Foto: Franz-Xaver Six, DAV Sektion Straubing
  • / Historische Heilquelle bei St. Leonhard
    Foto: Franz-Xaver Six, DAV Sektion Straubing
  • / Blick auf St. Englmar vom Wanderweg Nr. 2
    Foto: Franz-Xaver Six, DAV Sektion Straubing
  • / Aussicht vom Wanderweg Nr. 2
    Foto: Franz-Xaver Six, DAV Sektion Straubing
  • / Rastplatz am Wanderweg Nr. 2
    Foto: Franz-Xaver Six, DAV Sektion Straubing
  • / Hohlwege vor den Wasserfällen
    Foto: Franz-Xaver Six, DAV Sektion Straubing
  • / Wanderweg
    Foto: Franz-Xaver Six, DAV Sektion Straubing
  • / Nagelsteiner Wasserfälle
    Foto: Franz-Xaver Six, DAV Sektion Straubing
  • / Nagelsteiner Wasserfälle
    Foto: Franz-Xaver Six, DAV Sektion Straubing
  • / Nagelsteiner Wasserfälle
    Video: Franz-Xaver Six
  • / Nagelsteiner Wasserfälle - beim Brücklein geht es gerade weiter
    Foto: Franz-Xaver Six, DAV Sektion Straubing
  • / Letztes Wegstück am Bach entlang
    Foto: Franz-Xaver Six, DAV Sektion Straubing
  • / Totenbrettgruppe nach den Wasserfällen
    Foto: Franz-Xaver Six, DAV Sektion Straubing
  • / Rastplatz nach den Totenbrettern
    Foto: Franz-Xaver Six, DAV Sektion Straubing
  • / Alleenabschnitt vor Hof
    Foto: Franz-Xaver Six, DAV Sektion Straubing
  • / Bachwiesen nach Grünmühl
    Foto: Franz-Xaver Six, DAV Sektion Straubing
  • / Weg nach Grün
    Foto: Franz-Xaver Six, DAV Sektion Straubing
450 600 750 900 1050 m km 2 4 6 8 10 12 14 Kirche

Die Rundtour verläuft über die Kapelle St. Bernhard nach St. Englmar und weiter zur Kapelle "Weiße Marter".

Nach der Kapelle geht es steil bergab Richtung Obermühlbach. Beim Ort Kager schwenkt die Tour nach Nordwesten in das Tal des Obermühlbaches. Durch die Schlucht des Nagelstein mit den bekannten Wasserfällen und über  Hof und Grün geht es nach Klinglbach zurück.

Diese Tour liegt im Bereich einer Wegesperrung und ist daher geschlossen. Aktuelle Infos

geschlossen
mittel
14,3 km
4:15 h
448 hm
446 hm

Die Nagelsteiner Wasserfälle sind mehrere aneinander gereihte Wasserfälle. Der Wanderweg verläuft über eine längere Strecke direkt daneben.

Autorentipp

Nach ergiebigen Regenfällen zeigen sich die Wasserfälle am eindruckvollsten.

outdooractive.com User
Autor
Franz-Xaver Six 
Aktualisierung: 05.11.2018

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
852 m
Tiefster Punkt
448 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Gasthof Reiner
Kramerwirt in Grün

Sicherheitshinweise

Bei Frost kann es im Bereich der Wasserfälle sehr glatt sein.

Ausrüstung

Festes Schuhwerk erforderlich;

Da es nur gegen Tourende eine Einkehrmöglichkeit gibt,  Verpflegung/Getränk nicht vergessen;

Weitere Infos und Links

Urlaubsregion St. Englmar - Touristische Infos;

Weitere Touren und Freizeit-Infos des Autors;

Kurzvideo Nagelsteiner Wasserfälle

Nach der Kapelle St. Leonhard ist eine Historische Heilquelle, wo man Wasservorrat für die Tour "tanken" kann.

Die Tourist-Info St. Englmar bietet die Tour als eine von mehreren "Goldsteigwanderungen" als geführte Tour.

Start

Klinglbach (692 m)
Koordinaten:
Geographisch
49.024507, 12.797680
UTM
33U 339001 5432516

Ziel

Klinglbach

Wegbeschreibung

Wir starten in Klinglbach auf dem Gehweg, der östlich parallel zur Straße verläuft, Richtung Süden (Grün).

Nach dem letzten Bauernhof biegen links an einem früheren Sägewerk vorbei ab, queren anschließend die Straße und wandern ein kurzes Stück steil auf dem Wanderweg Nr. 3 an der Klinglbacher Kneippanlage vorbei zur Kapelle St. Bernhard. An der Kapelle vorbei geht es immer geradeaus bis zur Staatsstraße nach Viechtach, die wir ebenfalls queren. Danach wandern wir links bergab zum Ortsrand von St. Englmar und biegen dort rechts in den Kapellenweg ein.

Beim Schilderbaum am Ende des Kapellenweges gehen geradeaus auf Wanderweg Nr. 2 an der Kapelle St. Leonhard vorbei bis zu einem Aussichtspunkt (Granitfeldkreuz, Ruhebank).



Vor dort geht links bergab auf die Straße und nach wenigen Metern rechts über einen Wiesensteig zur Kapelle "Weiße Marter".

Bei der Kapelle queren wir die Straße und steigen auf Weg Nr. 19 steil bergab nach Kager ab. In Kager geht es scharf rechts bergab und im Wald bergauf den Nagelsteiner Wasserfällen entlang - Markierung bis Grün Nr. 7.

Nach einem Brücklein wandern wir gerade weiter, zuletzt steil bergauf zu einem Weiler (derzeit Baustelle). Dort geht es über die Straße und links der Totenbrettgruppe rechts steil bergauf den Waldrand entlang (schöne Fernsicht) in den Wald.

Vor einer Wiese wandern wir rechts am Wiesenrand weiter in einen jungen Buchenwald bis zur nächsten Straße und dort links Ri. Norden.

Bei der nächsten Kreuzung geht es auf Weg Nr. 7 links bergab nach Grünmühl. Bei der folgenden Kreuzung gehen wir rechts bergauf nach Grün und dort nach der Kreuzung auf dem Gehweg neben der Straße nach Klinglbach zurück.

Öffentliche Verkehrsmittel

Klinglbach liegt an der Bus-Linie 13 von Straubing nach Steinachern.

Anfahrt

A3-Ausfahrt Bogen nach Viechtach/St. Englmar, nach 15 km in Grün links und gleich anschließend rechts nach Klinglbach.

B85-Abfahrt bei Viechtach Richtung Straubing, nach 13 km 
in Grün 2x rechts nach Klinglbach.

Parken

Kleiner Parkplatz bei der Kirche in Klinglbach (kostenlos);

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Bruckmann - Entdeckertouren Bayerischer Wald 

Bruckmann - Vergessene Pfade Bayerischer Wald

Marko Roeske - 111 Orte im Bayerischen Wald, die man gesehen haben muss

Kartenempfehlungen des Autors

Wander-/MTB-Karte mit Führer "Urlaubsregion St. Englmar"

Kompass-Wanderkarte "Nördlicher Bayerischer Wald"

Fritsch Wandkarte Nr. 57 "Vorderer Bayerischer Wald"

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Status
geschlossen
Schwierigkeit
mittel
Strecke
14,3 km
Dauer
4:15 h
Aufstieg
448 hm
Abstieg
446 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit kulturell / historisch Geheimtipp

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.