Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Nadelhorn 4327m und Ulrichshorn 3924m - Normalweg
Tour hierher planen Tour kopieren
Hochtour empfohlene Tour

Nadelhorn 4327m und Ulrichshorn 3924m - Normalweg

· 1 Bewertung · Hochtour · Walliser Alpen
Verantwortlich für diesen Inhalt
DAV Sektion Ludwigsburg Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Lenzspitze und Mischabelhütte (unterhalb Lenzspitze!)
    / Lenzspitze und Mischabelhütte (unterhalb Lenzspitze!)
    Foto: Thomas Nippgen, Archiv Thomas Nippgen
  • / Am Hüttenaufstieg - am Beginn der Drahtseile
    Foto: unbekannt, Archiv Thomas Nippgen
  • / Hüttenanstieg - bei der Leiter
    Foto: unbekannt, Archiv Thomas Nippgen
  • / Allalinhorn - von der Mischabelhütte
    Foto: Thomas Nippgen, Archiv Thomas Nippgen
  • / Sonnenaufgang - gegen die Weismiesgruppe
    Foto: unbekannt, Archiv Thomas Nippgen
  • / Am Beginn zum Steilaufschwung aufs Windjoch
    Foto: unbekannt, Archiv Thomas Nippgen
  • / Kurz vor dem Windjoch
    Foto: Myriam Kopp, Archiv Thomas Nippgen
  • / Lenzspitze - Nordwand
    Foto: unbekannt, Archiv Thomas Nippgen
  • / Blick in Richtung Poebene
    Foto: unbekannt, Archiv Thomas Nippgen
  • / gleich am Windjoch
    Foto: Thomas Nippgen, Archiv Thomas Nippgen
  • / Kurze Pause am Windjoch
    Foto: unbekannt, Archiv Thomas Nippgen
  • / Oberhalb vom Windjoch - am Beginn des Firngrates
    Foto: Myriam Kopp, Archiv Thomas Nippgen
  • / Endlich kommt die Sonne hervor
    Foto: unbekannt, Archiv Thomas Nippgen
  • / Die Firnschneide zum Gipfel
    Foto: unbekannt, Archiv Thomas Nippgen
  • / Im unteren Teil des Firngrates
    Foto: Thomas Nippgen, Archiv Thomas Nippgen
  • / Auf der Firnschneide
    Foto: Myriam Kopp, Archiv Thomas Nippgen
  • / Auf der Firnschneide
    Foto: unbekannt, Archiv Thomas Nippgen
  • / Das Ziel kommt immer näher - gleich an der felsigen Unterbrechungsstelle des Firngrates
    Foto: Myriam Kopp, DAV Sektion Ludwigsburg
  • / Der Gipfelaufbau
    Foto: Thomas Nippgen, Archiv Thomas Nippgen
  • / Felskletterei an der Unterbrechung des Firngrates
    Foto: unbekannt, Archiv Thomas Nippgen
  • / Auf dem Nadelhorn
    Foto: unbekannt, Archiv Thomas Nippgen
  • / Der wohl bekannteste Berg der Schweiz
    Foto: Thomas Nippgen, Archiv Thomas Nippgen
  • / Dom
    Foto: unbekannt, Archiv Thomas Nippgen
  • / Dent Blanche und Mont Blanc
    Foto: Thomas Nippgen, Archiv Thomas Nippgen
  • / Das Weisshorn
    Foto: unbekannt, Archiv Thomas Nippgen
  • / Beim Abstieg vom Gipfel - noch im Gipfelaufbau
    Foto: Thomas Nippgen, Archiv Thomas Nippgen
  • / Im Abstieg auf der Firnschneide
    Foto: Myriam Kopp, Archiv Thomas Nippgen
  • / Kurz unter dem Gipfel des Ulrichhorn
    Foto: Myriam Kopp, DAV Sektion Ludwigsburg
  • / Der komplette Grataufstieg ab Windjoch
    Foto: Thomas Nippgen, Archiv Thomas Nippgen
  • / Auf dem Ulrichhorn
    Foto: Myriam Kopp, Archiv Thomas Nippgen
  • / Lenzspitze und Nadelhorn, im Hintergrund die Monte Rosa-Gruppe
    Foto: unbekannt, Archiv Thomas Nippgen
  • / Nadelhorn im Hintergrund - kurz vor der Ankunft am Anseilplatz
    Foto: Myriam Kopp, Archiv Thomas Nippgen
  • / Lenzspitze, Nadelhorn und Ulrichhorn (von links)
    Foto: Myriam Kopp, Archiv Thomas Nippgen
  • / Die letzten Meter zur Mischabelhütte nach dem Nadelhorn
    Foto: unbekannt, Archiv Thomas Nippgen
  • / Beim Abstieg von der Mischabelhütte - Begegnung mit einem Steinbock
    Foto: unbekannt, Archiv Thomas Nippgen
  • / Auch das gehört dazu - Abstieg im Regen von Mischabelhütte
    Foto: Thomas Nippgen, DAV Sektion Ludwigsburg
m 4500 4000 3500 3000 2500 2000 14 12 10 8 6 4 2 km
Das Nadelhorn ist der höchste Gipfel im Gratkamm nördlich des Doms.
schwer
Strecke 15,6 km
8:30 h
2.050 hm
2.050 hm

Das Nadelhorn ist ein beliebter Gipfel, aber als Einsteigerviertausender nicht geeignet.

Der Normalweg ist anspruchsvoll und bietet ausser einem ausgesetzten Firngrat, das bei Blankeis sehr ungemtlich begangen werden kann, auch Felskletterei in II. Grad auf fast 4300m.

Profilbild von Thomas Nippgen
Autor
Thomas Nippgen
Aktualisierung: 08.09.2021
Schwierigkeit
II, 35°, PD+ schwer
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
4.327 m
Tiefster Punkt
2.278 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW
Standplätze
mobile Sicherungsmittel
Zwischensicherung
mobile Sicherungsmittel
Seillänge
1 x 60 m
Anzahl Expressschlingen
3

Start

Bergrestaurant Hannig (2.339 m)
Koordinaten:
SwissGrid
DD
GMS
UTM
w3w 

Ziel

Bergrestaurant Hannig

Wegbeschreibung

Mit der Bergbahn von Saas Fee zum Bergrestaurant Hannig.

Vom Bergrestaurant Hannig dem blau-weiß markierten Steig folgend bis zur Mischabelhütte.

Hinter der  Mischabelhütte auf Wegspuren den Rücken hinauf, vorbei an einem Tank zum Rand des Hohbalmgletscher, kurz bevor man eine Messtation erreicht. Bei ca. 3600m betritt man den Gletscher. In einem weit ausholenden Rechtsbogen über den flachen Gletscher bis zum Aufschwung unterhalb des Windjochs. Nun steil bergauf in einigen Kehren zum Windjoch.  Weiter auf dem anfangs breiten, später schmaler werdenden Firngrat (die aus der Firnschneide herausragenden Felsen sind im II. Grad sind schön zu klettern)bis zum Beginn des Gipfelaufbaus. Hier verlässt man nach links den Firn und steigt über eine Rinne hinauf bis dieses beginnt auszulaufen. Hier kurz nach rechts zu einer Art Grat, diesem dann folgen bis einige kleine Bänder nach links aufsteigend zum Gipfel führen.

Auf gleichem Wege zurück ins Windjoch. Von dort in ca. 15 Miinuten über einen Firnrücken zum Ulrtichshorn aufsteigen. 

Wieder zurück auf gleichem Weg zum Windjoch und dann weiter wie Aufstiegsweg zurück zur Mischabelhütte.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Anfahrt

Von Brig die Kantonsstrasse nach Stalden. Durch Stalden hindurch und bei einem Kreisel beim Ortsausgang in richtung Saas Grund /Saas Fee abbiegen. Der Strasse foilgen bis ins Zentrum von Sass Grund, dann rechtshaltend der Strasse folgend hinauf nach Saas Fee. Am Ortseingang befindet sich gleich das Parkhaus.

Parken

Kostenpflichtiges Parkhaus bei Sass Fee.

Koordinaten

SwissGrid
DD
GMS
UTM
w3w 
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Gebietsführer Wallsier Alpen und Hochtouren Westalpen - Band 1, beide vom Rother-Bergverlag 

Kartenempfehlungen des Autors

Landeskarte der Schweiz 1:25000, Blatt 1328 "Randa"

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

3,0
(1)
joachim driessen 
13.07.2021 · Community
Schöne Tour, aber ausgesetzt. Anfangs Juli 2021 noch viel Schnee, wird heikel mit vereisung
mehr zeigen
Foto: joachim driessen, Community
Foto: joachim driessen, Community

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
II, 35°, PD+ schwer
Strecke
15,6 km
Dauer
8:30 h
Aufstieg
2.050 hm
Abstieg
2.050 hm
aussichtsreich Bergbahnauf-/-abstieg Gipfel-Tour Grat

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.