Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Naafbachtal-Rundweg
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

Naafbachtal-Rundweg

· 3 Bewertungen · Wanderung · Bergisches Land
Profilbild von Ulrike Tenzer
Verantwortlich für diesen Inhalt
Ulrike Tenzer 
  • Im Tal des Kleinen Naafbaches
    / Im Tal des Kleinen Naafbaches
    Foto: U.Tenzer, Community
  • / Pferde in Falkemich
    Foto: U.Tenzer, Community
  • /
    Foto: U.Tenzer, Community
  • / Teich an der Fischermühle
    Foto: U.Tenzer, Community
  • / Möglichkeit zur Einkehr
    Foto: U.Tenzer, Community
  • /
    Foto: U.Tenzer, Community
  • / Der Naafbach bei Fischermühle
    Foto: U.Tenzer, Community
  • / Ausblick zwischen Strünkerhof und Neverdorf
    Foto: U.Tenzer, Community
  • / Bushäuschen in Schommelsnaaf
    Foto: U.Tenzer, Community
  • / Kirchturmspitzen
    Foto: U.Tenzer, Community
  • / In der Kirche Mariä Heimsuchung in Marialinden
    Foto: U.Tenzer, Community
  • / Der Marienaltar
    Foto: U.Tenzer, Community
m 250 200 150 16 14 12 10 8 6 4 2 km
Rundwanderung durch das Tal des Naafbaches und seiner kleinen Zuflüsse.
mittel
Strecke 16,3 km
4:00 h
293 hm
293 hm
Das Bürgerkomitee von Marialinden hat diese schöne Rundwanderung durch das Naafbachtal ausgearbeitet. Man wandert vorbei an zahlreichen Bachläufen und durch schöne Bachtäler. In dieser ländlichen Gegend passiert man immer wieder kleine Höfe und gelangt schließlich ins Quellgebiet des Naafbaches bei Schommelsnaaf und Bixnaaf. Von hier führt der Weg zurück nach Marialinden. Der Weg ist unterschiedlich gekennzeichnet oder unmarkiert. Man läuft vorwiegend auf Feld- Wald- und Wirtschaftswegen. In Fischermühle gibt es eine Einkehrmöglichkeit. Außerdem laden zahlreiche Bänke zur Rast ein.

Autorentipp

Einkehrtipp

In Fischermühle bietet sich im gleichnamigen Restaurant die Möglichkeit zur Einkehr.

Öffnungzeiten:

Mi.-Fr. 18.00 - 22.00 Uhr   Samstag, Sonntag und an Feiertagen11.30 -22.00 Uhr

Mo. und Di. Ruhetag

http://www.fischermuehle.de/

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
269 m
Tiefster Punkt
164 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Weitere Infos und Links

Am Brunnen vor der Pfarrkirche in Marialinden befindet sich eine Wandertafel, an der man Flyer zur Tour bekommt.

Weitere Informationen unter http://www.marialinden.de/

Start

Brunnen vor der Pfarrkirche in Marialinden (250 m)
Koordinaten:
DD
50.932770, 7.322816
GMS
50°55'58.0"N 7°19'22.1"E
UTM
32U 382146 5643688
w3w 
///adresse.gipser.jahre

Ziel

Brunnen vor der Pfarrkirche in Marialinden

Wegbeschreibung

  • Vom Brunnen vor der Kirche überquert man die Pilgerstraße und biegt in die Straße "An den Sieben Linden " ein, und folgt der Straße bis zu einem kleinen Kreisverkehr.
  • Dort geradeaus weiter auf der Meegener Str. durch das Wohngebiet, bis rechts eine Straße abzweigt, der man steil bergab bis in den Wald folgt.
  • Hier geht es auf einem Waldweg weiter. An der Gabelung gehen wir links und folgen nun der Zuwegmarkierung zum Bergischen Weg.
  • Es geht durch den Wald hinunter, zwischen zwei stillgelegten Teichen entlang,stößt man auf einen Querweg.
  • Diesem folgt man nach rechts(Zuwegmarkierung Berg.Weg).
  • Man passiert eine Ruine und kommt zu einem Abzweig mit Wegweiser. Hier geht es links und man orientiert sich nun an der Markierung Bergischer Weg.
  • Kurz darauf gabelt sich der Weg und man wandert rechts den Wald hinauf.
  • Man erreicht einen Querweg, biegt rechts ab und erreicht die Straße in Falkemich.(Markierung Bergischer Weg)
  • Es geht zunächst in den Ort hinab und dann links (Markierung Berg. Weg) vorbei an einem Pferdehof.
  • Am Ende des Hofes zunächst wenige Meter geradeaus !! Dann knickt der Weg nach links ab und man wandert auf einem schönen Abschnitt zwischen Wiesen entlang.(Markierung Berg. Weg)
  • Niedergrützenbach wird erreicht und man streift den Ort, indem man rechts der Markierung Berg. Weg ins Tal folgt.
  • Hier kommt man zur L312, biegt nach links ab und wandert entlang der Straße bis zum Restaurant "Fischermühle". Hier besteht auch die Möglichkeit zur Einkehr.
  • Man folgt immer noch dem Berg. Weg und biegt hinter dem Restaurant links in einen Wirtschaftsweg ein, der entlang des Naafbaches verläuft.
  • Man passiert Breitenstein und überquert eine Brücke. Hier verlässt man den Bergischen Weg und wandert links in den Wald.
  • Man folgt dem Weg, ignoriert einen Rechtsabzweig und wandert ohne Markierung bergan.
  • Strünkerhof wird erreicht. Dort geht es rechts, durch den Ort auf der Straße weiter bis nach Neverdorf.
  • An der Gabelung links weiter bis zur L360, die überquert wird.
  • Man folgt der kleinen Straße bergab nach Schommelsnaaf, wo man vor dem Bus-Häuschen links einbiegt.
  • Bei den ersten Häusern wieder links und gleich darauf rechts auf einer kleinen Straße weiter nach Bixnaaf.
  • Man wandert ohne Markierung weiter durch den Ort und erreicht wieder die L360.
  • Ein kurzes Stück geht es links, entlang der Straße bergab und nun biegt man rechts in einen Wirtschaftsweg ein. Achtung!An der Straße gut aufpassen, es gibt keinen Seitenstreifen.
  • Der Wirtschaftsweg führt bergauf unterhalb eines Bauernhofs weiter bis nach Lorkenhöhe.
  • Dort gelangt man zu einer Quersraße, der man nach links folgt und gleich darauf wieder rechts einbiegt.
  • An der Gabelung links und über die schmale asphaltierte Straße bis nach Krampenhöhe.
  • Hier wandert man rechts hinunter in den Ort und biegt vor der Bushaltestelle links ein.
  • Im weiteren Verlauf kommt man auf einen Waldweg, dem man bergab folgt.
  • Eine kleine Straße wird überquertund es geht geradeaus auf einem Wirtschaftsweg weiter.
  • Dieser führt in einem Bogen hinauf nach Großoderschheid bzw. Marialinden.
  • Man wandert links Auf`m Steinacker weiter und biegt dann links in die Franziskanerstraße ein.
  • Dieser folgt man bis zu dem kleinen Kreisverker, um dann über An den Sieben Linden zur Kirche zurückzukehren.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

 Ab Köln Hbf.mit dem Zug RB 25 bis Overath Bf. Mitte von dort mit dem Bus Linie 575 nach Marialinden Haltepunkt Marialinden Schule

Ab Marialinden Haltepunkt Schule mit dem Bus Linie 575 nach Overath Bf Mitte von dort mit dem Zug RB 25 nach Köln Hbf.

wochentags stündlich, Samstag und Sonntag zweistündlich

https://www.vrsinfo.de/

Anfahrt

Von der A4 Abfahrt Overath (22) auf der B55 in Richtung Overath. Dort der Beschilderung nach Marialinden folgen.

Parken

kleiner kostenloser Parkplatz an der Kirche oder am Linderhof

Koordinaten

DD
50.932770, 7.322816
GMS
50°55'58.0"N 7°19'22.1"E
UTM
32U 382146 5643688
w3w 
///adresse.gipser.jahre
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

GeoMap NRW Wanderkarte 1:25000 Blatt 03 Berg.Gladbach, Königsforst, Lindlar, Overath

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Festes Schuhwerk und an die Witterung angepasste Kleidung

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

4,0
(3)
Achim Dehnen
29.04.2020 · Community
Nur abschnittsweise schön/empfehlenswert. Etwa die Hälfte der Strecke asphaltierte Wirtschaftswege/Straßen. Zu viele Ortspassagen mit Einfamilienhausmillieu.
mehr zeigen
Horst Mews
Es ist eine sehr abwechslungsreiche Tour, insbesondere am Anfang der Weg durch das Naafbachtal ist wunderschön. Leider läuft man zwischen Strünkerhof und Krampenhöhe auf Asphaltstraßen (ca. 2 km ). Trotzdem habe ich mich entschlossen die Tour im Alpenverein Köln als Sonntagswanderung demnächst anzubieten. Wenn man mit den öffentlichen Verkehrsmitteln anreist, kann das letztze Stück mit dem Bus nach Marialinden auf grund der nicht so häufigen Fahrten problematisch sein. Für diejenigen die gerne auch eine längere Tour wandern hier mein Vorschlag: Man fährt mit dem Zug nach Overath und wandert dann ca. 3 km bergauf (ca. 180 Höhenmeter) nach Marialinden. Es ist ein schöner gut ausgeschildeter Wanderweg. Die Gesamtlänge der Tour beträgt dann ca. 22km. Startpunkt ist der Bahnhof Overath. Hier geht man zum Busbahnhof und folgt dann der Straße . Bereits nach ca. 20 m taucht schon an den Häusern linker Hand das Wanderzeichen (> Nummer 12) auf, dem man bis nach Marialinden folgt. Hierzu geht es erst entlang der Hauptstraße, bis unser Wanderweg nach rechts abzweigt und die Agger überquert. Danach bergauf durch Rittberg hindurch nach Marialinden.
mehr zeigen
Gemacht am 24.03.2019
Bernd Wischer
21.05.2018 · Community
Hallo , ein toller Rundweg, der auch nach dem Regen begangen werden kann die Wanderwege sind gut befestigt. Tolle Tour und an der Kirche Marialinden habe ich auch gute Info über andere Wege gefunden. Danke an das Bürgerkomnitee das hat gute Arbeit gemacht.
mehr zeigen

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
16,3 km
Dauer
4:00 h
Aufstieg
293 hm
Abstieg
293 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.