Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Müritz - Rundweg
Tour hierher planen Tour kopieren
Radfahren empfohlene Tour

Müritz - Rundweg

Radfahren · Mecklenburgische Seenplatte
Verantwortlich für diesen Inhalt
Wandermagazin Verifizierter Partner 
  • Der Baustil von Schloss Klink erinnert an die Schlösser der Loire.
    Der Baustil von Schloss Klink erinnert an die Schlösser der Loire.
    Foto: Outdooractive Redaktion
m 200 150 100 100 80 60 40 20 km Nationalpark-Infozentrum Federow Nationalpark-Infozentrum Waren St. Marienkirche Yachthafen Buchholz Gutshaus Boek Schloss Klink Oktogonkirche Luftfahrtmuseum
Die Reise um das „Kleine Meer” beginnt in Waren (Müritz) – der heimlichen Hauptstadt der Mecklenburgischen Seenplatte.
mittel
Strecke 112,5 km
7:36 h
31 hm
31 hm
78 hm
61 hm
Im Müritzeum (S) und den Nationalparkinfozentren in Waren (Müritz) (1) und Federow (2) können sich interessierte Radler über die Besonderheiten der Müritzregion und ihre Flora und Fauna informieren. Durch die Einsamkeit des Müritz-Nationalparks mit seinen Märchenwäldern, Mooren und Wacholderheiden führt die Route am Ostufer des Sees über Boek (3) und Rechlin (4) zur Südspitze der Müritz. Über Buchholz (5) und Ludorf (6) geht es Richtung Norden. Röbel/Müritz (7) und Klink (8) mit seinem imposanten Schloss sind weitere Etappenorte, bevor Waren (Müritz) mit seiner mediterran anmutenden Hafenpromenade und der farbenfrohen Altstadt das Ende der zweitägigen Tour krönt.

Autorentipp

Einmalige Flora im Müritz-Nationalpark
Im Nationalpark leben u.a. Fisch- und Seeadler, Rastplatz für Kraniche
Müritzeum, Luftfahrtmuseum Rechlin u.v.m

 

Profilbild von Natalie Glatter
Autor
Natalie Glatter
Aktualisierung: 21.02.2014
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
78 m
Tiefster Punkt
61 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegearten

Höhenprofil anzeigen

Sicherheitshinweise

Keine

Weitere Infos und Links

Kur- und Tourismus GmbH Waren (Müritz), „Haus des Gastes“, Neuer Markt 21, 17192 Waren (Müritz), Tel. 03991/66-6183, Fax -4330, info@waren-tourismus.de, www.waren-tourismus.de

Start

Waren (Müritz), Parkplatz am Müritzeum (63 m)
Koordinaten:
DD
53.514420, 12.682770
GMS
53°30'51.9"N 12°40'58.0"E
UTM
33U 346356 5931996
w3w 
///weiter.erfordern.begehung
Auf Karte anzeigen

Wegbeschreibung

Die Reise um das »Kleine Meer« gehört zweifellos zu den schönsten Erfahrungen für jeden Rad- und Naturbegeisterten. Sie beginnt in Waren (Müritz) - der heimlichen Hauptstadt der Mecklenburgischen Seenplatte. Schnittige Segelboote, umlagerte Cafés und farbenfrohe Fassaden verleihen dem quirligen Hafenort mediterranes Flair. Nach wenigen Kilometern finden sich die staunenden Urlauber in der paradiesischen Einsamkeit des Müritz-Nationalparks wieder. Die urigen Wälder, verwunschenen Moore und kristallklaren Seen am Ostufer gleichen einem wildromantischen Garten Eden. Kraniche, Hirsche und Seeadler sind seine uneingeschränkten Herrscher. Die Vielfalt seltener Tiere und Pflanzen sucht ihresgleichen in Mitteleuropa. Von den eiszeitlichen Hügeln und geschützten Aussichtstürmen entlang der Route kann man das stille Königreich ausgiebig bewundern. Den riesigen Aquamarin zur Rechten und Dutzende blauer Perlen zur Linken erreichen die Reisenden das Wassersportmekka Rechlin. Am Abend sitzen sie mit roten Wangen in Lärz und betrachten das Bootsgetümmel auf der Müritz-Havel-Wasserstraße.

Die schmalen Südausläufer der Müritz ragen wie Fjorde in die waldreichen Hügel hinein. Bäche und Kanäle verbinden sie mit kleinen Seen. Durch diese blaugrüne Wunderwelt führt die Reise zur Westküste von Deutschlands größtem Binnensee und dann direkt am Wasser entlang. Wo sich die Schilfwälder öffnen, trifft man auf malerische Dörfer, knarrende Bootshäuser und traumhafte Badestellen. Die stille Halbinsel Großer Schwerin bleibt jedoch den Vögeln vorbehalten. Hier geben Kraniche, Gänse und Blesshühner den Ton an. Nur wenige Kilometer weiter liegt der Urlauberort Röbel/Müritz. Verwegene Treppensteiger sollten sich keinesfalls den Blick vom 58 Meter hohen Kirchturm entgehen lassen. Bis zum Horizont erstreckt sich das nasse Paradies. Während der herrlichen Fahrt am hügeligen Ufer bleibt genügend Zeit, um die verträumten Buchten und liebenswerten Orte zu erkunden. Auf der Landenge zwischen Müritz und Kölpinsee erhebt sich das filigrane Neorenaissance-Schloss Klink. Ein romantischer Abendspaziergang auf der Promenade von Waren (Müritz) setzt dem »Meerchen« die Krone auf.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

DB über Berlin oder Rostock nach Waren (Müritz)

Anfahrt

A10, AS Waren (Müritz) o. Malchow, B192 nach Waren (Müritz).

Parken

Parkplatz am Müritzeum

Koordinaten

DD
53.514420, 12.682770
GMS
53°30'51.9"N 12°40'58.0"E
UTM
33U 346356 5931996
w3w 
///weiter.erfordern.begehung
Auf Karte anzeigen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Bikeline Radkarte Mecklenburgische Seen, 1:75.000, € 6,90

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Normale Radelausrüstung

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
112,5 km
Dauer
7:36 h
Aufstieg
31 hm
Abstieg
31 hm
Höchster Punkt
78 hm
Tiefster Punkt
61 hm
Rundtour Etappentour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit kulturell / historisch botanische Highlights faunistische Highlights

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
  • 9 Wegpunkte
  • 9 Wegpunkte
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.