Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Mühlwaal Rundwanderweg – Wanderung an historischen Wasserläufen
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung

Mühlwaal Rundwanderweg – Wanderung an historischen Wasserläufen

Wanderung · Meraner Land
Verantwortlich für diesen Inhalt
Partschins
  • Mühlwaal Rundwanderweg – Wanderung an historischen Wasserläufen
    / Mühlwaal Rundwanderweg – Wanderung an historischen Wasserläufen
    Foto: Tourismusverein Partschins, Partschins
  • Mühlwaal Rundwanderweg – Wanderung an historischen Wasserläufen
    / Mühlwaal Rundwanderweg – Wanderung an historischen Wasserläufen
    Foto: Tourismusverein Partschins, Partschins
  • / Mühlwaal Rundwanderweg – Wanderung an historischen Wasserläufen
    Foto: Tourismusverein Partschins, Partschins
  • / Mühlwaal Rundwanderweg – Wanderung an historischen Wasserläufen
    Foto: Tourismusverein Partschins, Partschins
  • / Mühlwaal Rundwanderweg – Wanderung an historischen Wasserläufen
    Foto: TV Partschins, Partschins
  • / Mühlwaal Rundwanderweg – Wanderung an historischen Wasserläufen
    Foto: TV Partschins, Partschins
  • / Mühlwaal Rundwanderweg – Wanderung an historischen Wasserläufen
    Foto: TV Partschins, Partschins
m 900 800 700 600 500 4 3 2 1 km
leicht
Strecke 4,9 km
1:23 h
128 hm
427 hm
Der Mühlwaal entlang des Wasserfallweges und des Pröfingweges wurde 2011 von den Partschinser Waalern saniert. Er bezieht sein Wasser aus dem Zielbach, vom bekannten Zieltal kommend und dient zur Bewässerung der Rablander Obstwiesen, die sich an der Ost- und Südseite des Dorfes ausbreiten. Im Winter dient der historische Waal zur Brandbekämpfung der Freiwilligen Feuerwehren.
Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
951 m
Tiefster Punkt
561 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Start

Koordinaten:
DD
46.691930, 11.055480
GMS
46°41'30.9"N 11°03'19.7"E
UTM
32T 657163 5172982
w3w 
///erholung.elfmeter.benannte

Wegbeschreibung

Start der Tour
Bushaltestelle Birkenwald
Ziel der Tour
Partschins Dorf

Zuerst abwärts Richtung Partschins, einige Meter auf der geteerten Straße, bis zum Einstieg des Wanderweges Nr. 1. Auf dem Wanderweg Nr. 1 weiter bis zum berühmten Saltenstein (ca. 15 Minuten), einem riesigen sagenumwobenen Felsblock, wo der Partschinser Waalweg sich nach Osten abgrenzt. Von dort geht es auf der Wasserfallstraße ca. 100 Meter abwärts, dann links weiter Richtung Partschinser Waalweg. Nach ca. 50 Metern geht es weiter auf dem Wanderweg Nr. 1 wo man sich nach wenigen Minuten wieder auf der Wasserfallstraße befindet. Der Wasserfallstraße abwärts folgend gelangt man nach ca. 10 Minuten Fußweg zur restaurierten „Farmermühle“ weiter geht es auf der Wasserfallstraße Richtung Partschins Dorf. Am Altersheim angekommen biegt man rechts in die Sonnenbergstraße und nach einigen Metern links in die Schlossergasse vorbei an einem alten Brunnen. Am Ende der Schlossergasse biegt man rechts in die Peter-Mitterhoferstraße und weiter nach ca. 30 Metern links in die Mair am Ort Gasse. Hier findet man wieder einen historischen Brunnen, den „Stocker Brunnen“. Der Mair am Ort Gasse folgend, gelangt man nach kurzer Gehzeit in den Pröfingweg. Diesen Weg folgend, vorbei an alten Wegkreuzen, gelangt man nach ca. 400 Metern zum historischen und restaurierten Mühlwaal. Weiter geht es am Zielbach entlang zur Talstation der Seilbahn Texelbahn (ca. 15 Minuten). An der Talstation Wanderweg Nr. 1 bis zum Winklerhof und zur Hängebrücke. Weiter geht es über die Hängebrücke am Sonnenbergweg entlang zurück ins Dorfzentrum von Partschins.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Koordinaten

DD
46.691930, 11.055480
GMS
46°41'30.9"N 11°03'19.7"E
UTM
32T 657163 5172982
w3w 
///erholung.elfmeter.benannte
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Grundausrüstung für Wanderungen

  • Feste, bequeme und wasserdichte Bergschuhe oder Zustiegsschuhe
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Wandersocken
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke und Hose)
  • Sonnenbrille
  • Teleskopstöcke
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
leicht
Strecke
4,9 km
Dauer
1:23 h
Aufstieg
128 hm
Abstieg
427 hm
familienfreundlich

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.