Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Mühlviertler Mittellandweg 150er
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung

Mühlviertler Mittellandweg 150er

Wanderung · Donau Oberösterreich
Verantwortlich für diesen Inhalt
Urlaubsregion Mühlviertler Alm Freistadt Explorers Choice 
  • 150er Wanderweg
    150er Wanderweg
    Foto: Neudesign
m 1000 900 800 700 600 500 400 300 200 120 100 80 60 40 20 km
Der 150er Wanderweg führt Sie von Oberkappel bis nach Waldhausen in mittlerer Höhe durch das gesamte Mühlviertel.

Der Mühlviertler Mittellandweg ist ein regionaler Weitwanderweg, der das oberösterreichische Mühlviertel, das ist das Granitbergland (Böhmische Masse) nördlich der Donau, etwa in der Mitte zwischen Staatsgrenze im Böhmerwald und dem Donaustrom von West nach Ost durchzieht. 

Der Weitwanderweg wird vom ÖAV - Österreichischer Alpenverein OÖ betreut. 
mittel
Strecke 124,2 km
40:00 h
3.586 hm
3.523 hm
936 hm
351 hm
Die Weglänge beträgt 150 km und der gesamte Weg ist mit rot-weiß-roten Schildern markiert. Die Begehung des Mittellandweges soll nicht nur die landschaftlichen Schönheiten, sondern auch die kulturellen Sehenswürdigkeiten des Mühlviertels vermitteln. Sie erleben am Mittellandweg den steten Wechsel zwischen sanften Hochebenen und hügeligen Anhöhen mit daraus hervorragenden Waldgipfeln und steilwandigen, tief eingeschnittenen bewaldeten Fluss- und Bachtälern, die man immer wieder durchquert.

Teilstrecken-Übersicht:

1. Teilstück: Oberkappel - Maria Bründl bei Putzleinsdorf
Oberkappel (Ü) - Vatersreith - Hallschlag - Ameisberg (Aussichtswarte) (Jst.) - Hohenschlag (Ghf., Ü) - Wögersdorf (Gemeinde Atzesberg) - Wallfahrtskirche Maria Bründl - Putzleinsdorf (Ü) 
12 km, Dauer 3 1/2 Std. 

2. Teilstück: Maria Bründl/Putzleinsdorf - Altenfelden 
Maria Bründl/Puztleinsdorf - Streinesberg - Außerhötzendorf (Gemeinde Hörbich) - Eiglersdorf - Tannberghof - Schloss Tannberg - Tal der Kleinen Mühl in Doppl - Haselbach - Altenfelden (Ü)
10 km, Dauer 2 3/4 Std.

3. Teilstück: Altenfelden - Ruine Pürnstein
Altenfelden - Freileben - Langhalsen/Neufelden (Ü) - Wallfahrtskapelle Maria Pötsch - Tal der Großen Mühl - Ruine/Gasthof Pürnstein (Ü) - (Gemeinde Neufelden)
5,5 km, Dauer 1 1/2 Std.

4. Teilstück: Pürnstein - St. Peter am Wimberg
Pürnstein - Große Mühl - Iglbach (Ü) (Gemeinde Auberg) - Harafl - Straß - St. Peter am Wimberg 
10 km, Dauer 2 3/4 Std.

5. Teilstück: St. Peter am Wimberg - St. Johann am Wimberg
St. Peter am Wimberg - Dorf - Petersberg - St. Johann am Wimberg (Ü)
6,5 km, Dauer 1 3/4 Std.

Variante Süd (150A) für 4. + 5. Teilstück von Pürnstein zum Hansberg 
Pürnstein - Pehersdorf - Steinbach - Hansberg - St. Johann am Wimberg (Ü)
17 km, Dauer 4 1/2 Std. bzw. 15 km, Dauer 4 Std.

6. Teilstück: St. Johann am Wimberg - Waxenberg 
St. Johann am Wimberg - Schlag - Hansberg (Jst.) - Windhag (Gemeinde St. Veit im Mühlkreis) - Grubdorf - Tal der Kleinen Rodl - Schiefermühle - Waxenberg (Ü) (Ruine mit Aussichtsturm, Schloss)
7,5 km, Dauer 2 Std.

7. Teilstück: Waxenberg - Oberneukirchen 
Waxenberg - Schaffetschlag - Königsberg - Oberneukirchen (Ü)
3,5 km, Dauer 1 Std.

8. Teilstück: Oberneukirchen - Zwettl an der Rodl
Oberneukirchen - Innernschlag - ÖAV-Vertrags-Gasthof Sonnenhof (Ü) - Zwettl an der Rodl (Ü)
4 km, Dauer 1 Std.

9. Teilstück: Zwettl an der Rodl - Reichenau im Mühlkreis
Zwettl (Tal der Großen Rodl) - Unterrudersbach (Gemeinde Sonnberg im Mühlkreis) - Oberrudersbach - Obersonnberg - Oberaigen (Gemeinde Hellmonsödt) - Burg Reichenau - Reichenau im Mühlkreis (Ü)
8 km, Dauer 2 1/4 Std.

10. Teilstück: Reichenau - Neumarkt im Mühlkreis
Reichenau (Tal der Großen Gusen) - Zollerberg (Gemeinde Ottenschlag/Mühlkreis) - Eggerling - Haid (Abzw. Helmetzedterberg) - Helmetzedt - Stiftung (Gemeinde Neumarkt) - Lamm - Baumgarten - Schall - Tal der Kleinen Gusen - Trosselsdorf/Neumarkt im Mühlkreis (Ü)
13 km, Dauer 4 Std.

11. Teilstück: Trosselsdorf/Neumarkt - Selker/Pregarten
Trosselsdorf - Möhringdorf - Kleine Gusen - Steinmühle - Loibersdorf (Gemeinde Unterweitersdorf) - Freistädter Bundesstraße - Anitzberg (Ghf.) (Gemeinde Hagenberg) - Oberaich - Schmidsberg - Mahrersdorf - Feldaisttal/Bahnhaltestelle Selker (Gemeinde Pregarten)
12,5 km, Dauer 3 1/2 Std.

12. Teilstück: Selker - Reichenstein
Bahnhaltestelle Selker - Selker (Ghf.) - Gaisruckdorf - Ruine/Ort Reichenstein (Waldaist-Tal, Ghf.) (Gemeinde Pregarten)
7 km, Dauer 2 Std.

Variante 150A: Selker - Reichenstein
Bahnhaltestelle Selker - Feldaisttal bis Wintermühle (Weg 170) - Lintner zu Erla - Kriechmayrdorf, Abzw. Reichenstein (Waldeist-Tal, Ghf.)
6 km, Dauer 1 3/4 Std.

13. Teilstück: Reichenstein - Bad Zell
Reichenstein - Hinterberg - Erdleiten (G, N) - Lanzendorf - Bad Zell (Ü)
9 km, Dauer 2 1/2 Std. 

14. Teilstück: Bad Zell - Rechberg
Bad Zell - Baumberg - Zellhof (Ghf.)/Schloss - Naarn-Tal/Raabmühle (Ghf.) - Puchberg - Abzw. Rechberg (Badesee) (Ü)
6,5 km, Dauer 2 Std. 

15. Teilstück: Rechberg - St. Thomas am Blasenstein
Rechberg/Abzw. - Kienastberg - Ober-St.Thomas - Käfermühlbachtal - St. Thomas am Blasenstein (Ü)
5,5 km, Dauer 1 3/4 Std.

16. Teilstück: St. Thomas am Blasenstein - Pabneukirchen
St. Thomas am Blasenstein - Mitter St. Thomas - Willersdorfer Bach - Kleinmaseldorf - Ruine Klingenberg - Maselsdorfer Bach - Wetzelsberg - Wäschbachtal - Pabneukirchen (Ü)
6,5 km, Dauer 2 Std.

17. Teilstück: Pabneukirchen - Dimbach
Pabneukirchen - Ober-Pabneukirchen - Forstbachtal - Untereisendorf - Gießenbachtal - Blümelbachtal - Großerlau - Dimbach (Ü)
9 km, Dauer 2 1/2 Std.

18. Teilstück: Dimbach - Waldhausen im Strudengau
Dimbach - Hornberg - Ettenberg - Waldhausener Schlossberg (Ü) (ehem. Stiftskirche, Badesee) - Klostersteig im Sarmingbachtal - Waldhausen im Strudengau (Ü)
6,5 km, Dauer 1 3/4 Std.

Alle Unterkünfte und Gastronomen finden Sie auf unserer Homepage hier.

Das Buch "Der Mühlviertler Mittellandweg" von Johann Lenzenweger (Verlag Ennsthaler) ist in jeder Buchhandlung erhältlich.
Dieses Buch beinhaltet:
  • Detaillierte Tourenbeschreibung in 18 Teilstücken
  • Wegskizzen und Höhenprofile zu jedem Teilstück 
  • Sehenswertes entlang der Wanderstrecke
  • Beinhaltet für das Mittellandweg-Erinnerungsabzeichen: Kontrollblätter und Verleihungsantrag

Erklärung Abkürzungen:
Ü = Gasthof (Gasthöfe) mit Nächtigungs- und Verpflegungsmöglichkeiten
Ghf. = Gasthaus
Jhst. = Jausenstation (Verpflegung möglich, keine Nächtigung
Abzw. = Abzweigung 
Profilbild von TOURDATA
Autor
TOURDATA
Aktualisierung: 22.12.2021
Schwierigkeit
mittel
Kondition
Landschaft
Höchster Punkt
936 m
Tiefster Punkt
351 m

Wegearten

Höhenprofil anzeigen

Weitere Infos und Links

Waaggasse 6
4240 - Freistadt
Tel.: +43 5 07263-21
Email: anfrage@muehlviertel.at
Homepage

Start

Koordinaten:
DD
48.552256, 13.770989
GMS
48°33'08.1"N 13°46'15.6"E
UTM
33U 409304 5378413
w3w 
///paradiesisch.denke.beieinander
Auf Karte anzeigen

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Anfahrt

Der Start befindet sich in der Ortschaft Oberkappel

Koordinaten

DD
48.552256, 13.770989
GMS
48°33'08.1"N 13°46'15.6"E
UTM
33U 409304 5378413
w3w 
///paradiesisch.denke.beieinander
Auf Karte anzeigen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
124,2 km
Dauer
40:00 h
Aufstieg
3.586 hm
Abstieg
3.523 hm
Höchster Punkt
936 hm
Tiefster Punkt
351 hm
Einkehrmöglichkeit

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.