Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Muckenkogel von Innerfahrafeld
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung Top

Muckenkogel von Innerfahrafeld

· 1 Bewertung · Wanderung · Gutensteiner Alpen
Verantwortlich für diesen Inhalt
ÖAV Sektion Sankt Pölten Verifizierter Partner 
  • Alm beim Rotenstein
    / Alm beim Rotenstein
    Foto: Herbert Dazinger, ÖAV Sektion Sankt Pölten
  • / Weiterweg mit Aussicht zur Reisalpe.....
    Foto: Herbert Dazinger, ÖAV Sektion Sankt Pölten
  • / ....und zum Ötscher
    Foto: Herbert Dazinger, ÖAV Sektion Sankt Pölten
  • / Sternleiten
    Foto: Herbert Dazinger, ÖAV Sektion Sankt Pölten
  • / Sternleiten, im Hintergrund die Traisner Hütte
    Foto: Herbert Dazinger, ÖAV Sektion Sankt Pölten
  • / Traisner Hütte
    Foto: Herbert Dazinger, ÖAV Sektion Sankt Pölten
  • / Traisner Hütte
    Foto: Herbert Dazinger, ÖAV Sektion Sankt Pölten
  • / Rückweg, im Hintergrund die Reisalpe
    Foto: Herbert Dazinger, ÖAV Sektion Sankt Pölten
  • / Im Hintergrund rechts der Gippel
    Foto: Herbert Dazinger, ÖAV Sektion Sankt Pölten
  • / Blick zum Schneeberg
    Foto: Herbert Dazinger, ÖAV Sektion Sankt Pölten
m 1600 1400 1200 1000 800 600 400 7 6 5 4 3 2 1 km
Aufstieg und Abstieg auf den Muckenkogel von Süden mit bester Aussicht in die Voralpen. 
leicht
Strecke 7,2 km
4:00 h
760 hm
760 hm

Schöne Bergtour mit ca. 700 Hm. Zuerst auf der Forstraße durch den Wald bis zur Alm beim Punkt Rotenstein und dann dem aussichtsreichen Kammverlauf der Sternleiten bis direkt zur Traisner Hütte am Gipfel (1313 m) folgen. Dieser Weg ist landschaftlich sehr schön und weitaus einsamer als die Aufstiege von Norden. Der Rückweg erfolgt am selben Weg.

 

Profilbild von Herbert Dazinger
Autor
Herbert Dazinger 
Aktualisierung: 06.12.2018
Schwierigkeit
leicht
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Gefahrenpotenzial
Höchster Punkt
Muckenkogel, 1.313 m
Tiefster Punkt
Zufahrtstraße Innerfahrafeld, 520 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Weitere Infos und Links

Die Flächen am Ende der asphaltierten Straße beim Gehöft Öder sind Privatgrund. Parkplätze entlang der unteren Zufahrtstraße zur Reisalpe benützen.

Start

Innerfahrafeld, Parkplätze entlang der Straße (Zufahrtstraße zur Reisalpe), nicht bis zum Gehöft Öder hinauffahren (539 m)
Koordinaten:
DG
47.936223, 15.622769
GMS
47°56'10.4"N 15°37'22.0"E
UTM
33T 546512 5309399
w3w 
///schrank.ringen.flieger

Ziel

Wie Tourstart

Wegbeschreibung

Der asphaltierten Straße bis zum Gehöft Öder folgen. Dann der rechts nach oben führenden Forststraße bis zur Alm beim Rotenstein (ca. 1100 m) folgen. Der Weg bis dahin verläuft in zahlreichen Serpentinen durch den Wald, man hat aber immer wieder schöne Aussichtspunkte nach Süden. Beim Rotenstein endet die Forststraße und es mündet von links kommend der Weg vom Thaler ein. 

Ab jetzt geht es auf dem Wanderweg über Wiesen und durch lichte Waldstücke immer nach Norden über die Sternleiten bis zum Gipfel. Nach Westen sieht man hinunter Richtung  Kandlhofalm und Traisental, nach Osten fällt der Hang sehr steil in den Moritzgaben ab. Rechts ist immer der felsige Gipfelabbruch der Reisalpe zu sehen. Der gesamte Wegverlauf ist sehr einfach zu begehen. Nach der Einkehr in der Traisner Hütte erfolgt der Rückweg am selben Weg.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Von St.Pölten mit Traisentalbahn bis Bahnhof Lilienfeld und weiter mit dem Bus nach Innerfahrafeld (www.oebb.at). Von dort zu Fuß nach Osten der Reisalpenstraße (Dürntal) folgen.

Anfahrt

Von St.Pölten kommend (A1-Ausfahrt St.Pölten-Süd) auf der B 20 Richtung Mariazell bis Freiland. Dort links Richtung Hohenberg/St.Aegyd abbiegen und nach ca. 5 km in Innerfahrafeld links in die Reisalpenstraße (Dürntal) einbiegen und dieser noch ca. 2 km folgen.

Parken

Entlang der Reisalpenstraße.

Koordinaten

DG
47.936223, 15.622769
GMS
47°56'10.4"N 15°37'22.0"E
UTM
33T 546512 5309399
w3w 
///schrank.ringen.flieger
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

5,0
(1)
Bernhard Huber 
26.05.2020 · Community
Schöne ruhige Wanderung mit tollen Ausblicken, sehr empfehlenswert. Besonders gut hat mir das letzte Stück zur Hütte über die Wiesen gefallen.
mehr zeigen
Gemacht am 17.05.2020
Foto: Bernhard Huber, Community

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
leicht
Strecke
7,2 km
Dauer
4:00 h
Aufstieg
760 hm
Abstieg
760 hm
aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich Gipfel-Tour Von A nach B

Statistik

  • 2D 3D
  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.