Start Touren Mucho Pumpito - weltweit schönste 6b ist in Cuba
Teilen
Merken
Meine Karte
Tour hierher planen
Fitness
Alpinklettern

Mucho Pumpito - weltweit schönste 6b ist in Cuba

Alpinklettern · Kuba
Verantwortlich für diesen Inhalt
DAV Sektion Teisendorf Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Klettergarten Costanera - Mucho Pumpito eingezeichnet - Topo
    / Klettergarten Costanera - Mucho Pumpito eingezeichnet - Topo
    Foto: Helli und Stefan, DAV Sektion Teisendorf
  • Mucho Pumpito - Topo
    / Mucho Pumpito - Topo
    Foto: Stefan Stadler, DAV Sektion Teisendorf
  • der Zustieg führt unter einem Überhang (Höhle) zum Einstieg
    / der Zustieg führt unter einem Überhang (Höhle) zum Einstieg
    Foto: Stefan Stadler, DAV Sektion Teisendorf
  • Helli in der ersten Seillänge
    / Helli in der ersten Seillänge
    Foto: Stefan Stadler, DAV Sektion Teisendorf
  • über Sinter zum Stand unter der überhängenden Kante
    / über Sinter zum Stand unter der überhängenden Kante
    Foto: Stefan Stadler, DAV Sektion Teisendorf
  • Stefan Stadler in der tollen zweiten Seillänge
    / Stefan Stadler in der tollen zweiten Seillänge
    Foto: Helmut Gargitter
  • die zweite Seillänge pumpt durchgehend
    / die zweite Seillänge pumpt durchgehend
    Foto: Helmut Gargitter
  • / Abseilen - da sieht man wie es überhängt
    Foto: Helmut Gargitter
  • / nach dem Klettern auf dem Weg zum frisch gemahlenen Kaffee
    Foto: Helmut Gargitter
  • / ... gibt es in Cuba noch viele zu sehen
    Foto: Helmut Gargitter
  • / an einem kletterfreien Tag: Cajo Jutias
    Foto: Stefan Stadler, DAV Sektion Teisendorf
  • / Cajo Jutias: für eine Kletterpause sehr zu empfehlen
    Foto: Stefan Stadler, DAV Sektion Teisendorf
0 150 300 450 m km 0.2 0.4 0.6

Wenn man bei der Anfahrt um die Ecke biegt, ist sofort die sehr markante überhängende Kante in der 2. Seillänge in der Route Mucho Pumpito erkennbar. La Boveda de las Espanalos ist ein toller Kletterfels mit 13 Routen mit meist mehreren Seillängen und diversen Varianten von 6a bis 8a. Die Mehrzahl der Touren ist im Bereich von  7a.

schwer
0,7 km
6:00 h
50 hm
50 hm

Mucho Pumpito: Passender könnte der Name für eine Tour nicht sein, die in einer Seillänge mehr als 10 Meter überhängt. Laut diversen Infos im Internet ist es die schönste 6b auf der Welt! Ein Kletterer in dieser Tour ziert auch das Titelbild des Kletterführers. Diese Tour muss unbedingt geklettert werden!

Autorentipp

Leider passt der Name der Tour neben an auch: Mucho Mosquito. Wirkungsvolles Insektenschutzmittel ist im Sektor Costanera und im gesamten Vinales Tal erforderlich.

Bei der Einreise nach Cuba wird unbedingt eine Touristenkarte (Visum) benötigt. Schnell und unkompliziert (zudem billiger als von der Botschaft) bekommt man dieses bei Cuba Star Travel (cubastartravel.com).

outdooractive.com User
Autor
Stefan Stadler 
Aktualisierung: 12.02.2017

Schwierigkeit
VII, 6b schwer
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Gefahrenpotenzial
Höchster Punkt
Ausstieg, 140 m
Tiefster Punkt
Straße / Parkplatz, 50 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW
Zustieg
50 m, 0:10 h
Wandhöhe
50 m
Kletterlänge
60 m, 2:00 h
Abstieg
50 m, 0:10 h
Standplätze
mit Umlenkungen zum Abseilen, mit Bohrhaken
Zwischensicherung
mit Bohrhaken
Seillänge
2 x 60 m
Anzahl Expressschlingen
14
Erstbegehung
diverse Erstbegeher

Sicherheitshinweise

Die Abseilmanöver genau überlegen! Nicht dass man draußen hängt und nicht mehr an die Wand zurückkommt. Ebenso aufpassen, dass einem das Seil nicht nach außen pendelt und zum Abziehen nicht mehr erreicht werden kann. Knoten in die Seillenden nicht vergessen!

Ausrüstung

Sportkletterausrüstung mit 60m Doppelseil und 14 Exen

Weitere Infos und Links

cubaclimbing.com , Video vom Kletterurlaub auf Cuba , aktuelles vom Kletteronkel auf FB Reisebusse Viazul , Cuba Star Travel ,

Start

Vinales (62 m)
Koordinaten:
Geographisch
22.689959, -83.718190
UTM
17Q 220729 2511755

Ziel

Vinales

Wegbeschreibung

Vom Parkplatz eher im westlichen Bereich der Wand (rechts) den Weg durch das Gestrüpp zum Felsen suchen. Hat man den Eingang gefunden, ist der weiter Weg klar. Man quert am Wandfuß bergan, in eine Höhle (Überhang) hinein, oben wieder heraus und dann ist der Einstieg zur Mucho Pumpito nicht mehr weit. Die erste Seillänge startet gleich überhängend über griffige Sinter und dann an fraktilen Strukturen hinauf zu einem Plateou, an dessen rechten Ende auf einem Köpfchen der Stand ist. Nun wird es richtig gut: Stark überhängend entlang der Kante geht es in der zweiten Seillänge aufwärts. Obwohl die Griffe immer gut sind, fängt es irgendwann zu pumpen an. Nur die letzten Meter bis zum Stand sind nicht mehr überhängend. Es ist eine dritte Seillänge (7a) möglich.

Öffentliche Verkehrsmittel

Die Buse particulares sind in Cuba nicht empfehlenswert.

Anfahrt

Auf der Hauptstraße durch Vinales nach Norden und nach ca. 10km links Richtung Puerto Esperanza erreicht man nach einem weiteren Kilometer den Bereich La Costanera und den Sektor la Boveda de los Espanalos. Die Anfahrt ist mit dem Taxi, Leihfahrrad... gut möglich.

 

Parken

direkt neben der Straße an einem ehemaligen Firmengelände
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Kletterführer Cuba Climbing zu bestellen bei www.tmms-shop.de

Kartenempfehlungen des Autors

Für solche Unternehmungen ist die kostenlose alpenvereinaktiv-App zu empfehlen. Oder ein Ausdruck aus alpenvereinaktiv.com tut es auch.


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Du hast Fragen zu diesem Inhalt? Dann stelle sie hier.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
VII, 6b schwer
Strecke
0,7 km
Dauer
6:00 h
Aufstieg
50 hm
Abstieg
50 hm
Streckentour aussichtsreich

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.