Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren MTB Trail Rundtour (3 Tage) von Kirchberg über das Brechhornhaus zum Wildkogel
Tour hierher planen Tour kopieren
Mountainbike empfohlene Tour

MTB Trail Rundtour (3 Tage) von Kirchberg über das Brechhornhaus zum Wildkogel

· 1 Bewertung · Mountainbike · Kitzbüheler Alpen-Brixental
Profilbild von Phil Fein
Verantwortlich für diesen Inhalt
Phil Fein
  • /
    Foto: Phil Fein, Community
  • /
    Foto: Phil Fein, Community
  • /
    Foto: Phil Fein, Community
  • /
    Foto: Phil Fein, Community
m 2000 1500 1000 500 100 80 60 40 20 km
Es wartet eine anspruchsvolle 3-Tages MTB Tour mit vielen Trail-Highlights der Kitzbüheler Alpen auf uns. An zwei Stellen nehmen wir die Unterstützung von Gondeln in Anspruch.
schwer
Strecke 116,7 km
17:55 h
5.408 hm
5.408 hm
2.104 hm
770 hm

Es wartet eine anspruchsvolle 3-Tages MTB Tour mit vielen Trail-Highlights (Lisl Osl Trail, Sun Trail, Wildkogeltrail (Optional), Fleckalm Trail) der Kitzbüheler Alpen auf uns.

Übernachtet wird auf dem Brechhornhaus und dem Wildkogelhaus

An zwei Stellen nehmen wir die Unterstützung von Gondeln in Anspruch. 

Autorentipp

Optional kann man am am Ende des zweiten Tages oder am nächsten Morgen noch den Wildkogeltrail abfahren und mit der Gondel (Wildkogelbahn) wieder hoch.
Schwierigkeit
S3 schwer
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
2.104 m
Tiefster Punkt
770 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Start

Kirchberg in Tirol (803 m)
Koordinaten:
DD
47.450354, 12.337384
GMS
47°27'01.3"N 12°20'14.6"E
UTM
33T 299286 5258649
w3w 
///konnte.braune.auftrag

Ziel

Kirchberg in Tirol

Wegbeschreibung

Wir starten in Kirchberg in Tirol auf dem Parkplatz der Fleckalmbahn und machen uns auf in Richtung Gaisbergbahn. Wir fahren mit der Gondel auf den Gaisberg und von dort aus geht es direkt in den Lisl Osl Trail, der mit 400hm nicht allzu lang, aber wirklich spaßig ist.

Wieder im Tal geht es nach Brixen im Thale. Hier geht es die ersten Höhenmeter auf zum neuen Sun Trail. Der letzte Teil des Trails führt an einem Bachbett entlang, wo du auf schottrigem Untergrund auch den einen oder anderen Jump findest.

Über Westendorf geht es nun stetig ca. 900hm bergauf bis wir schließlich zu unserer ersten Übernachtungsunterkunft am Brechhornhaus angelangen.

Am nächsten Tag starten wir bergab in Richtung Windauer Ache. Von dort auf geht es ca. 1000 hm zur Sonntag Grundalm (Schöne Pausenstation). Anschließend geht es nur noch Bergab bis nach Neukirschen am Grosvenediger. Mit der Wildkogelbahn geht es hoch zur Wildkogelarena und von dort aus zu unserer zweiten Übernachtung, dem Wildkogelhaus.

(Optional kann man am gleich Tag oder am nächsten Morgen noch den Wildkogeltrail abfahren und mit der Gondel wieder hoch)

Vom Wildkogelhaus geht es über traumhafte Berglandschaften zum Stangljoch (1740m) und von dort aus weiter in Richtung Aschauer Höhe. Hier wird es jetzt noch ein letztes Mal richtig steil bis wir auf dem Gipfel Pengelstein sind.

Nach einer Rast in schönem Ambiente der Hochbrunn Alm geht es zu unserer letzten Abfahrt auf dem Fleckalmtrail. Der Fleckalmtrail ist mit über sieben Kilometer Länge und 1.000 Tiefenmetern einer der längsten Trails in Tirol und eine echte Ansage. Ein selektiver Trail, mit etlichen kniffligen Stellen, der sehr gut ausgebaut ist. Der Trail endet an unserem Startpunkt, dem Parkplatz der Fleckalmbahn.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Koordinaten

DD
47.450354, 12.337384
GMS
47°27'01.3"N 12°20'14.6"E
UTM
33T 299286 5258649
w3w 
///konnte.braune.auftrag
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Helm und soweit möglich Knieprotektoren. 
Ein Fully wird auf jeden Fall empfohlen

Grundausrüstung zum Mountainbiking

  • Fahrradhelm
  • Fahrradhandschuhe
  • Festes, bequemes und vorzugsweise wasserfestes Schuhwerk
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke/Regenschirm)
  • Sonnenbrille
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass

Technisches Equipment

  • Luft- oder CO2-Pumpe mit Kartuschen
  • Reifenflickset
  • Ersatzfahrradschlauch
  • Reifenheber
  • Kettennieter
  • Inbusschlüssel
  • Ggf. Lenkerhalterung für Mobiltelefon/Navi
  • Fahrradschloss
  • Wo zutreffend, verkehrstaugliches Fahrrad mit Klingel, Vorder- und Rücklicht und Speichenreflektoren
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

5,0
(1)

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
S3 schwer
Strecke
116,7 km
Dauer
17:55 h
Aufstieg
5.408 hm
Abstieg
5.408 hm
Höchster Punkt
2.104 hm
Tiefster Punkt
770 hm
Rundtour Etappentour Einkehrmöglichkeit aussichtsreich Gipfel-Tour Singletrail / Freeride

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.