Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren MTB-Krimmel-Birnlücke Hundskehljoch
Tour hierher planen Tour kopieren
MTB-Transalp empfohlene Tour

MTB-Krimmel-Birnlücke Hundskehljoch

MTB-Transalp · Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern
Profilbild von Matthias Neumayr
Verantwortlich für diesen Inhalt
Matthias Neumayr 
  • Krimmler Achtental
    / Krimmler Achtental
    Foto: Matthias Neumayr, Community
  • / Krimmer Achtentahl Krimmler Kees
    Foto: Matthias Neumayr, Community
  • / Aufstieg zur Birnlücke
    Foto: Matthias Neumayr, Community
  • / Waldneralm Richtung Ahrntal
    Foto: Matthias Neumayr, Community
  • / Hundskehljöchl vom Ahrntal
    Foto: Matthias Neumayr, Community
  • / Bärenalm Richtung Zillergründl/Hundskehle
    Foto: Matthias Neumayr, Community
  • / Von Gerlos-Strasse Dürlassboden
    Foto: Matthias Neumayr, Community
m 2500 2000 1500 1000 500 100 80 60 40 20 km
2/3 Tagestour von Krimml über Birnlücke ins Ahrntal und zurück über's Hundskehljöchl ins Zillertal über den Gerlos wieder nach Krimmel
schwer
Strecke 105,3 km
13:53 h
3.749 hm
3.737 hm
2.667 hm
579 hm
Vom Krimml entlang der Krimmler Ache zur Innerkeesalm. Start der Schiebe-/Tragestrecke zur Birnlücke ins Ahrntal hinunter. Bei der Kirche in Prettau rauf über einen Forstweg zur Waldneralm. Start der Schiebepassage zum Hundskehljöchl (~1h) und Schiebe-Tragepassagen (1,5h) bis auf 1950Hm. Ab hier auf Schotterstraße runter bis zur Bärenbadalm. Je nach Präferenz auf Wanderweg/Asphalt den Zillergrund bis Mayrhofen und am Radweg oder Nebenstraßen nach Zell am Ziller. Von hier die Gerlos-Straße hinauf bis zum Gerlospass und runter zum Ausgangspunkt.

Autorentipp

Hütten im August sehr gut ausgelastet. Reservieren von Vorteil.
Nach der Waldneralm, Abstecher zum Waldnersee (im August zum Abkühlen/Baden)
Schwierigkeit
S3 schwer
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Birnlücke, 2.667 m
Tiefster Punkt
Zell am Ziller, 579 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Start

Krimmler Wasserwelt (1.165 m)
Koordinaten:
DD
47.212047, 12.165513
GMS
47°12'43.4"N 12°09'55.8"E
UTM
33T 285367 5232626
w3w 
///nuss.versorgen.gesetze

Ziel

Krimmler Wasserwelt

Wegbeschreibung

  • Vom Ausgangspunkt bei den Parkplätzen der Krimmler Wasserwelt auf der Gerlos-Straße rauf bis kurz nach dem Tunnel ~1km
    (Vorbei am Besucherzentrum Krimmler Wasserwelt, Durchgangsverbot für Radfahrer!) Auf die Schotterstraße rein wo die Wandertaxis fahren.
  • Nach ~1,5km vor dem Fahrverbot links auf der Schotterstraße über die Brücke (nur kurz in Gegenrichtung) an der Krimmler Arche das Archtental hinauf. Im oberen Bereich sehr Flach mit vielen Einkehrmöglichkeiten, Übernachtung im Krimmler Tauernhaus / Warnsdorfer Hütte möglich.
  • Variante über Krimmler Tauern möglich (sollte besser als Birnlücke fahrbar sein, jedoch oben keine bewirtschaftete Hütte. (da Krimmler Tauern Hütte da Urlaubshütte der Finanza ist)
  • Bei der Innerkeesalm direkt durch den Almenvorplatz über eine kleine Brücke auf den Wanderweg zur Birnlücke (Schiebestrecke beginnt bereits einige 100m nach der Brücke, Eventuell über Weg zur Warnsdorfer Hütte und dann rechts länger fahrbar)
  • Bis zur Birnlücke ca. 2h zum Großteil Tragepassage für's MTB.
  • Von der Birnlücke bis zur Birnlücken-Hütte viele fahrbare Abschnitte mit ständigen Auf- und Absteigen vorhanden.
  • Von der Birnlücken-Hütte anfangs teilweise fahrbar auf mit großen Steinplatten angelegtem Weg. Bei den Serventinen Schiebepassage. Lahneralm auf Weg gut fahrbar. letztes Stück zur Kehreralm Schiebepassagen.
  • Ab der Kehreralm Schotterstraße bis zur Adleralm wo die Asphaltstraße beginnt.
  • In Prettau nach dem Tunnel bis zur Kirche/Bach von rechts rauf zur Waldneralm. Kurz nach der Ortsausfahrt beginnt ein gut fahrbarer Schotterweg bis zur Waldneralm.
  • Von der Waldneralm weiter am Wanderweg meist im schieben  Rauf zur Hundlkehle. Wer eine Abkühlung benötigt,  kann MTB stehen lassen und zum Waldnersee auf ein kurzen Badeabstecher machen. (Ende August Wassertemp. OK).
  • Von der Hundskehle runter fasst nur schiebe- und Tragepassage bis zur ersten Hütte. Ab hier fahrbarer Weg- bzw. Schotterstraße bis Bärenbadalm (Einkehrmöglichkeit)
  • Wer Kilometer machen will fährt auf der Asphaltstraße runter bis Mayrhof ansonst kann immer mal wieder auf einen Graspfad entlang der Ziller abbiegen.
  • Von Mayrhofen nach Zell am Ziller je nach Wetter eine der Nebenstraßen oder Radweg entlang der Ziller. (In Zell am Ziller am Dorfplatz abkühlmöglichkeit beim Dorfbrunnen)
  • Von Zell am Ziller auf der Gerlos-Straße rauf (am Vormittag ev. besser über die Ramsau, beim Lift rauf) nach Hainzenberg und entlos weiter Bergauf bis 1200Hm.  Sehr wenig Wasserstellen! Dann wird's flacher.
  • Runter nach Gmünd und weiter nach Gerlos auf der Hauptstraße zum Kilometer machen. Ab hier kurzzeitig sinnvolle Alternativen rechts vom Gerlosbach am Bach entlang.
  • Ab Gerlos geht's rauf zum Speicherstausee.
  • Variante: Bei Königsleiten kann Richtung Wald im Pinzgau abgebogen werden und der Pass umfahren werden. Ev. sinnvoll nach der Jagdhütte rechts in die Forststrasse den Hinterwaldberg runter.
  • Rauf zum Gerlospass und Runter in rastanter Talfahrt bis zum Ausgangspunkt.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Pinzgauer Lokalbahn Bahnhof Krimml

Anfahrt

Über Zell am See oder Kitzbühl.Gerlos-Wald im Pinzgau
(Über den Gerlospass Mautpflichtig 9€, Stand 2016)

Parken

Krimml Wasserfall-Parkplätze (5€, Stand 2016)

Koordinaten

DD
47.212047, 12.165513
GMS
47°12'43.4"N 12°09'55.8"E
UTM
33T 285367 5232626
w3w 
///nuss.versorgen.gesetze
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Freitag & Bernd WK 152

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

MTB-Ausrüstung (MTB, Helm, ...), Stirnlampe, Erste Hilfe Set, Jause, Ausreichend Wasser (1,5L), Ersatzschlauch, ...

Grundausrüstung für Mountainbike Transalp-Touren

  • Fahrradhelm
  • Fahrradhandschuhe
  • Festes, bequemes und vorzugsweise wasserfestes Schuhwerk
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke/Regenschirm)
  • Sonnenbrille
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis

Technisches Equipment

  • Luft- oder CO2-Pumpe mit Kartuschen
  • Reifenflickset
  • Ersatzfahrradschlauch
  • Reifenheber
  • Kettennieter
  • Inbusschlüssel
  • Nippelspanner (Speichenschlüssel)
  • Kabelbinder
  • Schmierfett
  • Schraubendreher
  • Ggf. Lenkerhalterung für Mobiltelefon/Navi
  • Fahrradschloss
  • Wo zutreffend, verkehrstaugliches Fahrrad mit Klingel, Vorder- und Rücklicht und Speichenreflektoren
  • Gepäcksystem entsprechend der Länge der Reise: Gepäckträger
  • Fahrradtaschen zur Befestigung an Lenker/Rahmen/Gepäckträger
  • Ggf. Schutzbleche

Campingausrüstung

  • Zelt (3- oder 4-Jahreszeiten)
  • Campingkocher (mit Gas und Zubehör)
  • Isomatte, Schlafsack mit entsprechender Komforttemperatur
  • Proviant
  • Hygieneartikel und Medikamente
  • Toilettenpapier

Hüttenübernachtung

  • Hygieneartikel und Medikamente
  • Reisehandtuch
  • Ohrstöpsel
  • Hüttenschlafsack
  • Schlafklamotten
  • Ggf. Alpenvereins-Mitgliedsausweis und Personalausweis
  • Coronavirus-Maske und Handdesinfektionsmittel
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Ähnliche Touren in der Umgebung

 Diese Vorschläge wurden automatisch erstellt.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
S3 schwer
Strecke
105,3 km
Dauer
13:53 h
Aufstieg
3.749 hm
Abstieg
3.737 hm
Höchster Punkt
2.667 hm
Tiefster Punkt
579 hm
Rundtour aussichtsreich

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.