Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Morgenkogel (2607 m) von Oberellbögen
Tour hierher planen Tour kopieren
Skitour

Morgenkogel (2607 m) von Oberellbögen

· 1 Bewertung · Skitour · Innsbruck und Umgebung
Verantwortlich für diesen Inhalt
ÖAV Alpenverein Innsbruck Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Start beim Parkplatz Hinterlarcher
    / Start beim Parkplatz Hinterlarcher
    Foto: Rafael Reder, ÖAV Alpenverein Innsbruck
  • / Es geht oft durch den dichten Wald, jedoch nie steil
    Foto: Rafael Reder, ÖAV Alpenverein Innsbruck
  • / Waldschneisen erleichtern den Aufstieg
    Foto: Rafael Reder, ÖAV Alpenverein Innsbruck
  • /
    Foto: Rafael Reder, ÖAV Alpenverein Innsbruck
  • / Nach oben hin wird der Wald lichter
    Foto: Rafael Reder, ÖAV Alpenverein Innsbruck
  • / Blick zu Patscherkofel
    Foto: Rafael Reder, ÖAV Alpenverein Innsbruck
  • /
    Foto: Rafael Reder, ÖAV Alpenverein Innsbruck
  • / Gleich beim Morgenköpfl
    Foto: Rafael Reder, ÖAV Alpenverein Innsbruck
  • / Morgenköpfl
    Foto: Rafael Reder, ÖAV Alpenverein Innsbruck
  • / Der lange, meist abgeblasene Grat zum Morgenkogel
    Foto: Rafael Reder, ÖAV Alpenverein Innsbruck
  • /
    Foto: Rafael Reder, ÖAV Alpenverein Innsbruck
  • / Blick zurück aus dem Gipfelhang
    Foto: Rafael Reder, ÖAV Alpenverein Innsbruck
  • / Gipfelkreuz
    Foto: Rafael Reder, ÖAV Alpenverein Innsbruck
  • / Die letzte Meter zum Gipfel
    Foto: Rafael Reder, ÖAV Alpenverein Innsbruck
  • / Gipfelkreuz
    Foto: Rafael Reder, ÖAV Alpenverein Innsbruck
  • / Aussicht in die Stubaier Alpen
    Foto: Rafael Reder, ÖAV Alpenverein Innsbruck
  • / Blick in die Stubaier Alpen
    Foto: Rafael Reder, ÖAV Alpenverein Innsbruck
  • / Blick Richtung Olperer
    Foto: Rafael Reder, ÖAV Alpenverein Innsbruck
  • / Abfahrtgelände
    Foto: Rafael Reder, ÖAV Alpenverein Innsbruck
  • / Blick Richtung Olperer
    Foto: Rafael Reder, ÖAV Alpenverein Innsbruck
  • / Abfahrt zur Profeglalm
    Foto: Rafael Reder, ÖAV Alpenverein Innsbruck
  • / Abfahrtsgelände
    Foto: Rafael Reder, ÖAV Alpenverein Innsbruck
  • / Abfahrtsgelände
    Foto: Rafael Reder, ÖAV Alpenverein Innsbruck
m 3000 2500 2000 1500 1000 14 12 10 8 6 4 2 km Morgenkogel Profeglalm

Die Nordhänge des Morgenkogel bieten bis spät ins Jahr hinein schöne Pulverhänge mit perfekter Neigung, wodurch sich auch die Lawinengefahr in Grenzen hält.

mittel
15,8 km
3:30 h
1.250 hm
1.250 hm

Der Morgenkogel ist ein Panoramaberg, der seinesgleichen sucht. Außerdem seltener begangen wie das benachbarte Pfoner Kreuzjöchl. Vom oft abgeblasenen Grat darf man sich nicht abschrecken lassen, die weiten Nordhänge bieten oft noch recht unerwartet tollen Pulver.

Eine tolle Alternative wäre auch die Abfahrt hinunter zum Meisnerhaus, der Aufstieg über den Sommerweg nach Boscheben und die Abfahrt über den Patscherkofel hinunter nach Igls. Hierfür wären aber zwei Autos notwendig.

Autorentipp

Durch den Aufstieg im Bereich des Sommerweges ergibt sich eine schöne Rundtour. Auch muss im Aufstieg weniger Strecke zurückgelegt werden.

Profilbild von Rafael Reder
Autor
Rafael Reder 
Aktualisierung: 24.02.2019
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Gefahrenpotenzial
Höchster Punkt
Morgenkogel, 2.607 m
Tiefster Punkt
Parkplatz Hinterlarcher, 1.355 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW

Sicherheitshinweise

Keine besonderen Gefahren entlang der hier beschriebenen Strecke.

Start

Parkplatz Hinterlarcher (1.384 m)
Koordinaten:
DG
47.169352, 11.463230
GMS
47°10'09.7"N 11°27'47.6"E
UTM
32T 686671 5226927
w3w 
///sondern.wiesen.beschreiben

Ziel

Parkplatz Hinterlarcher

Wegbeschreibung

Vom Parkplatz geht es zuerst ein kleines Stück zurück, bis nach rechts hinauf der Weg abzweigt. Nun durch den Wald hinauf zur Forststraße, entlang der Forstraße leicht bergab um nach der Kreuzung über eine Waldschneise aufzusteigen. Nachdem die nächste Forststraße erreicht wurde, geht es gleich weiter hinauf durch den relativ dichten Wald bis wieder eine Forststraße gequert wird. Nun dem Wegweiser Richtung Morgenkogel folge. Nicht der Forststraße nach rechts (Süden) folgen, hier sind Wildfütterungen. Nun immer weiter logisch hinauf bis kurz vor dem Morgenköpfl der Grat erreicht wird. Diesem nun immer auf den Gipfel zu folgen und über den Schlußhang hinauf.

Abfahrt direkt vom Gipfel nach Norden und über die weiten Hänge hinunter zur Profeglalm. Weiter über die Forststraße zurück zum Ausgangspunkt.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln nicht sinnvoll zu erreichen.

Anfahrt

Von Innsbruck über Igls nach Patsch oder von der Autobahnausfahrt Patsch nach Patsch und weiter nach Ellbögen. Da nach links abbiegen und der kleinen Straße entlang bis zum Parkplatz Hinterlarcher.

Parken

Kostenpflichtiger Parkplatz am Ausgangspunkt: 2€ für 6h, 3€ für den ganzen Tag (Stand 01/2019)

Koordinaten

DG
47.169352, 11.463230
GMS
47°10'09.7"N 11°27'47.6"E
UTM
32T 686671 5226927
w3w 
///sondern.wiesen.beschreiben
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Vollständige Skitourenausrüstung inkl. LVS-Gerät, Schaufel und Sone


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

4,0
(1)
Lukas Bodner
12.01.2020 · Community
Schöne Panorama Tour, auch für Splitboarder geeignet, man muss einmal ein kleines Stück anschieben, dann kommt man bis an den Ausgangspunkt, trotzdem ist die Abfahrt am Forstweg ein kleiner Dämpfer für die an sich traumhafte Tour.
mehr zeigen
Gemacht am 11.01.2020

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
15,8 km
Dauer
3:30h
Aufstieg
1.250 hm
Abstieg
1.250 hm
aussichtsreich Gipfel-Tour Forstwege freies Gelände Wald

Statistik

  • 2D 3D
  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.