Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Morgenkogel (2.607m) vom Meißner Haus (1.707m)
Tour hierher planen Tour kopieren
Schneeschuhempfohlene Tour

Morgenkogel (2.607m) vom Meißner Haus (1.707m)

· 1 Bewertung · Schneeschuh · Tuxer Alpen
LogoDAV Sektion München
Verantwortlich für diesen Inhalt
DAV Sektion München Verifizierter Partner 
  • Steilhang am Anfang des Aufstiegs
    / Steilhang am Anfang des Aufstiegs
    Foto: Helge Tielbörger, Helge Tielbörger
  • / Markierter Sommerweg mit Blick durch die Bäume hinab zum Meißner Haus
    Foto: Helge Tielbörger, Helge Tielbörger
  • / Nach den Steilhängen flacht das Gelände ab und es geht durch lichten Zirbenwald aufwärts
    Foto: Helge Tielbörger, Helge Tielbörger
  • / Erster Blick auf den Morgenkogel. Der Weiterweg zieht geradeaus und quert unterhalb des Gipfels nach rechts auf einen Rücken.
    Foto: Helge Tielbörger, Helge Tielbörger
  • / Beim hinausqueren auf den Rücken nach rechts.
    Foto: Helge Tielbörger, Helge Tielbörger
  • / Blick vom Gipfel des Morgenkogel in Richtung Osten: Kreuzspitze in der Mitte, rechts Grünbergspitze
    Foto: Helge Tielbörger, Helge Tielbörger
  • / Im Abstieg
    Foto: Helge Tielbörger, Helge Tielbörger
  • / gemütlicher Gastraum im Meißner Haus
    Foto: Helge Tielbörger, Helge Tielbörger
m 3000 2800 2600 2400 2200 2000 1800 1600 1400 7 6 5 4 3 2 1 km Morgenkogel Meißner Haus Meißner Haus
Aussichtsreiche, mittelschwere Schneeschuhwanderung im Tourengebiet des Meißner Hauses. Als Tagestour von Mühltal sehr lang. Gut geeignet für den zweiten Tag eines Schneeschuhwochenendes. Abstieg ins Tal gut 1h und 700 Hm zusätzlich.
mittel
Strecke 7,8 km
4:30 h
900 hm
900 hm
2.607 hm
1.707 hm

Der Morgenkogel ist der erste einer Reihe von Gipfeln im Rund des Talschlusses des Mühltaler Baches und auf Grund seiner Nähe zum Meißner Haus ein schönes Ziel für Schneeschuhgeher. Wegen seiner ansehnlichen Höhe ist der Morgenkogel zudem ein toller Aussichtsberg mit Blicken in die Tuxer, ins Stubai und Kühtai, ins Karwendel und Wetterstein

Für den Anreisetag eines Schneeschuhwochenendes ist die Viggarsspitze ein schönes Ziel, bevor am zweiten Tag der Morgenkogel erklommen wird. Tourenbeschreibung Viggarspitze (2.306m)

Autorentipp

Der Abstieg vom Meißner Haus lässt sich rodelnd stark verkürzen (kein Verleih auf der Hütte). Siehe Tourenbeschreibung.

Profilbild von Helge Tielbörger
Autor
Helge Tielbörger 
Aktualisierung: 09.03.2020
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Morgenkogel, 2.607 m
Tiefster Punkt
Meißner Haus, 1.707 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW

Sicherheitshinweise

Alle Angaben ohne Gewähr. Das Begehen und Befahren der hier beschriebenen Touren erfolgt auf eigenes Risiko und setzt entsprechende Kenntnisse und Erfahrungen voraus.

Weitere Infos und Links

Diese und viele weitere Schneeschuhtouren findet ihr auch im Kurs- und Tourenprogramm der Sektionen München und Oberland www.DAVplus.de/alpinprogramm.

Start

Meißner Haus (1.695 m)
Koordinaten:
DD
47.208065, 11.488352
GMS
47°12'29.0"N 11°29'18.1"E
UTM
32T 688438 5231289
w3w 
///schwarm.eitel.zimt

Ziel

Meißner Haus

Wegbeschreibung

In knapp 2h von Mühltal bis zum Meissner Haus. Siehe Tour Meißner Haus – Zustieg von Mühltal

Von der Hütte auf dem Fahrweg hinab in den Talgrund zum Viggar Niederleger. Direkt dahinter zieht eine breite, steile, nordseitige Schneise in drei Abschnitten ca. 300 Höhenmeter hinauf. Dieser Abschnitt der Tour ist oft pistenmäßig eingefahren. Für den Aufstieg ist das in Ordnung. Für den Abstieg kann das unangenehm sein.

Entlang des Sommerweges (Markierungen an den Bäumen) geht es weiter aufwärts durch lichten Zirbenwald. Ab der Baumgrenze wendet sich der Weiterweg nach Südost und ist mit Stangen markiert. Über weitläufiges, kuppiertes Gelände geht es bei guter Sicht unschwierig stetig bergauf bis unter die Nordwestflanke des Gipfels. Dort nach Süden auf den Rücken ausweichen, der in östlicher Richtung direkt zum Gipfel leitet.

Abstieg wie Aufstieg.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Postbus 4141 in Richtung Matrei ab Innsbruck Hbf bis zur Haltestelle Ellbögen/Mühltal (www.oebb.at).

Anfahrt

Brennerautobahn, Abfahrt Patsch/Igls (Maut). In Patsch nach rechts auf die L38 bis in den Ortsteil Mühltal der Gemeinde Ellbögen. Unmittelbar vor der Brücke über den Mühltaler Bach in der scharfen Rechtskurve links abbiegen und den Berg steil nach oben fahren. Nach 300m erreicht man den gebührenpflichtigen Parkplatz.

Mautfrei: Inntalautobahn, ab Innsbruck Mitte über die L5 nach Igls. In Igls rechts auf die L33 und weiter auf die L38 in Richtung Patsch. Weiter wie oben.

Aus Richtung Kufstein kommend verlässt man die Inntalautobahn bereits in Hall in Tirol und fährt über Ampass, Aldrans, Lans und Patsch (alles über die L38) bis Mühltal.

Parken

Gebührenpflichtiger Parkplatz in Mühltal.

Koordinaten

DD
47.208065, 11.488352
GMS
47°12'29.0"N 11°29'18.1"E
UTM
32T 688438 5231289
w3w 
///schwarm.eitel.zimt
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

AV Karte 33, Tuxer Alpen, 1:50.000

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Schneeschuhausrüstung mit kompletter LVS-Ausrüstung.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

5,0
(1)
Uwe Kranenpohl 
01.05.2019 · Community
Absolut lohnende Tour
mehr zeigen
Gemacht am 28.03.2019

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
7,8 km
Dauer
4:30 h
Aufstieg
900 hm
Abstieg
900 hm
Höchster Punkt
2.607 hm
Tiefster Punkt
1.707 hm
Hin und zurück aussichtsreich Einkehrmöglichkeit Gipfel-Tour freies Gelände Wald
1600 m 1800 m
Vormittag
1600 m 1800 m
Nachmittag

Lawinenlage

·

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.