Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Morgenkofel, 3073 m
Tour hierher planen Tour kopieren
Bergtour empfohlene Tour

Morgenkofel, 3073 m

Bergtour · Kronplatz
Verantwortlich für diesen Inhalt
ÖAV Sektion Salzburg Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Bei der Oberwanger Alm
    Bei der Oberwanger Alm
    Foto: Manfred Karl, ÖAV Sektion Salzburg
m 3000 2500 2000 1500 14 12 10 8 6 4 2 km

Der Morgenkofel kann aus dem Mühlbachtal über den Weg zum Mühlbacher Jöchl und den Westgrat bestiegen werden.

mittel
Strecke 15,8 km
7:45 h
1.485 hm
1.485 hm
3.073 hm
1.590 hm

Im Kranz der Dreitausender des Mühlbachtales ist der Morgenkofel am leichtesten erreichbar und weist im Gegensatz zur Großen Windschar oder der Schwarzen Wand praktisch keine Kletterstellen auf. Ein gut markierter Pfad führt zum höchsten Punkt mit Kreuz und Buch. Die Aussicht vom Gipfel ist nicht ganz so umfassend wie jene der Nachbargipfel.

Autorentipp

Einkehr bei der urigen Huberalm oder im Mühlbacher Badl.

Profilbild von Manfred Karl
Autor
Manfred Karl 
Aktualisierung: 18.11.2022
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Gefahrenpotenzial
Höchster Punkt
Morgenkofel, 3.073 m
Tiefster Punkt
Parkplatz im Mühlbachtal, 1.590 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW

Wegearten

Höhenprofil anzeigen

Sicherheitshinweise

Für den Anstieg ist lediglich Trittsicherheit nötig und es sind nur ganz kurze Stellen am Westgratrücken ein wenig exponiert.

Am Parkplatz sollte man keine Wertsachen im Auto lassen - uns wurde das Auto aufgebrochen!

Start

Koordinaten:
DD
46.854053, 12.005722
GMS
46°51'14.6"N 12°00'20.6"E
UTM
33T 271745 5193299
w3w 
///gepumpt.siegern.aufdruck
Auf Karte anzeigen

Wegbeschreibung

Vom Parkplatz auf dem Fahrweg in das Mühlbachtal hinein. Unterhalb des Mühlbacher Badls kann man die Straße über einen Wanderweg abkürzen. Dann weiter im Tal, an der Zinstalwiese, der Oberbacher Alm und Huberalm vorbei bis zum Ende des Fahrweges, zuletzt nochmals auf einem Steig abkürzend. Bei der Oberwanger Alm (bis hierher Zufahrt mit dem Mountainbike möglich) zweigt der Weg Nr. 2 Richtung Mühlbacher Jöchl / Rieserfernerhütte ab. Über einen Steilhang aufwärts zu einem flachen Almboden, den man zur Gänze durchwandert. Allmählich wird das Kar wieder steiler und die Grashänge machen grobblockigen Schutthalden Platz. Stellenweise mühsam geht es höher bis zur Abzweigung des Steiges auf den Morgenkofel, welche auf einer kleinen Steinplatte deutlich angeschrieben ist, Höhe ca. 2590 m. Man biegt nach Norden um und folgt dem gut markierten Steig über Grashänge und kurze Geröllhalden. Zuerst flach, dann etwas stärker ansteigend erreicht man zum Rasten einladende Wiesenböden. Etwas links ausholend durchsteigt man die einzige Passage mit einer einfachen Kraxelstelle. Danach windet sich der Steig geschickt am blockdurchsetzten Hang höher und man erreicht rasch den Beginn des Westgratrückens. Auch hier gibt es keine besonderen Schwierigkeiten. Kurzzeitig wird der Grat zwar schmäler und man muss etwas rechts ausweichen. Hier ist am steilen Hang Trittsicherheit nötig. Alsbald verbreitert sich der Grat zu einem Rücken und man steigt entlang der Markierungen im felsigen und blockigen Gelände, jedoch weiterhin ohne Kletterstellen auf. Nach einer kurzen Steilstufe wird es wieder flacher und das Gipfelkreuz kommt in Sichtweite. Wenig später kann man sich zur wohlverdienten Rast niederlassen und die eindrucksvollen Nah- und Fernblicke genießen.

Der Abstieg erfolgt auf demselben Weg.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Bahn bis Bruneck. Mit der Buslinie 450 bis Uttenheim im Ahrntal und weiter mit dem Bergbus 457 nach Mühlbach, Haltestelle Roaser. Von dort eine knappe halbe Stunde zu Fuß bis zum Parkplatz nach dem Stausee (nicht ganz 2 km).

Fahrplanauskunft: https://www.suedtirolmobil.info/de/meine-fahrt/fahrplantabellen

 

Anfahrt

Der Ausgangspunkt im Mühlbachtal kann von zwei Seiten erreicht werden: Aus dem Pustertal östlich von Bruneck fährt man in der Ortschaft Percha von der SS 49 ab und über die SP 81 nach Tesselberg und weiter nach Mühlbach. Kurz vor diesem Ort zweigt die Zufahrt ins Mühlbachtal (Mühlbacher Talele) ab. Auf der Schotterstraße bis zum Parkplatz nach dem kleinen Stausee. Nach Mühlbach gelangt man auch von Uttenheim aus dem Tauferer Ahrntal über die SP 81.

Parken

Parkplatz im Mühlbachtal, 1590 m

Koordinaten

DD
46.854053, 12.005722
GMS
46°51'14.6"N 12°00'20.6"E
UTM
33T 271745 5193299
w3w 
///gepumpt.siegern.aufdruck
Auf Karte anzeigen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Übliche Wanderausrüstung


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
15,8 km
Dauer
7:45 h
Aufstieg
1.485 hm
Abstieg
1.485 hm
Höchster Punkt
3.073 hm
Tiefster Punkt
1.590 hm
Hin und zurück aussichtsreich Einkehrmöglichkeit Gipfel-Tour Grat

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
  • 1 Wegpunkte
  • 1 Wegpunkte
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.