Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Monte Nero - Via Botteri
Tour hierher planen Tour kopieren
Alpinklettern empfohlene Tour

Monte Nero - Via Botteri

Alpinklettern · Madonna di Campiglio, Pinzolo, Val Rendena
Verantwortlich für diesen Inhalt
AVS Sektion Brixen Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Das Rifugio Segantini
    Das Rifugio Segantini
    Foto: Evelyn Gafriller, AVS Sektion Brixen
m 3200 3000 2800 2600 2400 2200 2000 1800 16 14 12 10 8 6 4 2 km
Einsame Klettertour auf den Monte Nero 3344m
mittel
Strecke 17,6 km
7:15 h
1.442 hm
1.315 hm
3.344 hm
2.029 hm
Schöne, nicht allzu schwere Klettertour auf einen 3000er, der aufgrund seiner Nachbarschaft zur viel bekannteren Cima Presanella, viel seltener besucht wird. Die Kletterei an sich ist zwar nie schwerer als IV, bietet jedoch trotzdem steile und sehr schöne Seillängen, die noch dazu bestens mit Spit abgesichert sind. Die Stände sind ebenfalls gebohrt und die Wegfindung relativ leicht. Eine super Tour, für alle Liebhaber von Genussklettereien. Als Hightlight kann man zusätzlich auch über den Grat weiter zur Cima Presanella klettern. Zusätzlicher Zeitaufwand ca. 1,5 Stunden. Einziger Wehrmutstropfen ist der lange Zu- und Abstieg.
Profilbild von Evelyn Gafriller
Autor
Evelyn Gafriller
Aktualisierung: 05.08.2022
Schwierigkeit
IV+ mittel
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Gefahrenpotenzial
Höchster Punkt
3.344 m
Tiefster Punkt
2.029 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW
Zustieg
1,000 m
Wandhöhe
300 m
Kletterlänge
310 m, 2:15 h
Abstieg
1,300 m, 3:00 h
Seillänge
2 x 60 m
Anzahl Expressschlingen
7

Wegearten

Höhenprofil anzeigen

Sicherheitshinweise

Achtung einige der großen Blöcke beim Zu- und Abstieg sind lose. Vorsicht ist geboten. Wenn noch viel Schnee liegt, sind auch Steigeisen für den Zu- und Abstieg erforderlich.

Start

Parkplatz im Talschluss des Val Nambrone (2.078 m)
Koordinaten:
DD
46.206991, 10.724876
GMS
46°12'25.2"N 10°43'29.6"E
UTM
32T 633061 5118492
w3w 
///weltraum.spannend.anmutete
Auf Karte anzeigen

Ziel

Monte Nero

Wegbeschreibung

Vom Parkplatz zum Rifugio Segantini hochwandern und von dort noch ein gutes Stück dem Weg Richtung Cima Presanella folgen. Nach der Moräne nun den Weg verlassen und geradeaus, weglos über große Blöcke und Steine direkt unter den gut sichtbaren Monte Nero. Der Einstieg befindet sich in fast direkter Falllinie zum Gipfel (s. Topo). Abstieg: 5x mit Doppelseil über die Tour abseilen. Dann zurück wie Aufstieg.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Anfahrt

Auf der Brennerautobahn bis nach Trient, von dort der SS 239 nach Madonna di Campiglio folgen. Zwischen Pinzolo und S. Antonio di Mavignola bei einer beschilderten Kehre, die Abzweigung ins Val Nambrone nehmen. Beim Rifugio Nambrone vorbeifahren und der Forststraße noch ca. 8 km bis zum Parkplatz Malga Vallina d'Amola folgen.

Parken

Am Ende der Forststraße im Talschluss bei der Alm Malga Vallina d' Amola.

Koordinaten

DD
46.206991, 10.724876
GMS
46°12'25.2"N 10°43'29.6"E
UTM
32T 633061 5118492
w3w 
///weltraum.spannend.anmutete
Auf Karte anzeigen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Normale Kletterausrüstung, min. 7 Express, eventuell Friends zur zusätzlichen Absicherung bis #2.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
IV+ mittel
Strecke
17,6 km
Dauer
7:15 h
Aufstieg
1.442 hm
Abstieg
1.315 hm
Höchster Punkt
3.344 hm
Tiefster Punkt
2.029 hm
aussichtsreich Geheimtipp Gipfel-Tour Hin und zurück Einkehrmöglichkeit Abseilpiste Plaisir

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.