Start Touren Monte Cotolivier 2105 Rundtour von Oulx
Teilen
Merken
Meine Karte
Tour hierher planen Tour kopieren
Fitness
Mountainbike

Monte Cotolivier 2105 Rundtour von Oulx

Mountainbike · Cottische Alpen
Verantwortlich für diesen Inhalt
DAV Sektion Otterfing Verifizierter Partner 
  • Cotolivier
    / Cotolivier
    Foto: Thomas Rychly, DAV Sektion Otterfing
  • / Cotolivier
    Foto: Thomas Rychly, DAV Sektion Otterfing
  • / Interessante Brunnenbemalung auf der Auffahrt.
    Foto: Thomas Rychly, DAV Sektion Otterfing
  • / Auffahrt oberhalb Vazon auf bequemer Kiesstraße
    Foto: Thomas Rychly, DAV Sektion Otterfing
  • / ein verwunschener Pfad
    Foto: Thomas Rychly, DAV Sektion Otterfing
  • / man sollte keine Berührungsängste mit der Vegetation haben.
    Foto: Thomas Rychly, DAV Sektion Otterfing
m 2000 1500 1000 25 20 15 10 5 km

Sehr schöne Trailtour auf den aussichtsreichen Hausberg über Oulx. Die Auffahrt erfolgt über eine wenig befahren Asphaltstraße und später über eine Kiesstraße zum höchsten Punkt. 

mittel
25,2 km
4:00 h
1100 hm
1100 hm

Der Monte Cotolivier ist angesichts der umgebenden Bergriesen ein eher bescheiden wirkendes Ziel. Doch man soll sich nicht täuschen: die 1100hm wollen erstrampelt werden und die Abfahrt ist nicht nur superschön, sondern lockt auch mit einigen Herausforderung. Die bequeme und aussichtsreiche Auffahrt führt an urigen Siedlungen vorbei und man gewinnt zügig an Höhe. 

Am höchsten Punkt steht die Kapelle Madonna del Cotolivier. Hier geniesst man eine gigantische Aussicht auf das Vals Susa.  Der hier beginnnende Trail ist größtenteils ein spaßiges und durchaus auch fordendes Vergnügen. Die Wegführung ist nicht immer klar, es empfiehlt sich immr wieder auf das GPS Gerät zu schauen, um "Korrekturschleifen" zu vermeiden. Der Weg ist nicht immer im besten Zustand. Im Sommer 2019  lag relativ viel Bruchholz herum, man sollte auf sein Schaltwerk achten. Die Abfahrt bietet flowige Abschnitte, steile Passagen, kleinere Felssufen, Wurzeln und Kurven. 

Autorentipp

Pause bei der Kapelle Madona del Cotoliviere einplanen. Während der Auffahrt gibt es 2 Mal die Möglichkeit Wasser nachzufüllen.

outdooractive.com User
Autor
Thomas Rychly 
Aktualisierung: 06.12.2019

Schwierigkeit
S1 mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
2105 m
Tiefster Punkt
1074 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Protektoren für Ellbogen und Knie / Schienbeine sind empfohen.

Start

Zentrum von Oulx (1103 m)
Koordinaten:
Geographisch
45.029510, 6.832880
UTM
32T 329285 4988513

Ziel

Zentrum von Oulx

Wegbeschreibung

im Zentrum von Oulx starten wir auf der Via Cotolivier, die zum höchsten Punkt führt. Für die Abfahrt ist dringend ein GPS bzw eine Navigations App auf dem Smartphone empfohlen.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Zug nach Turin und dann weiter nach Susa.  Ab hier mit dem Bike ca 24km.

 

Anfahrt

München - Lindau - Chur - St. Bernadino Pass - Turin - Susa -Oulx.

Parken

In Oulx Zentrum gibts einen großen Parkplatz, an Ufer des Baches gibts weitere.

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ausrüstung

Allmountain oder Endurobike ist ideal für diese Tour.


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
S1 mittel
Strecke
25,2 km
Dauer
4:00h
Aufstieg
1100 hm
Abstieg
1100 hm
Rundtour aussichtsreich Gipfel-Tour

Statistik

  • 2D 3D
  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Neuer Punkt
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.