Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Monte Colt: Nemesis
Tour hierher planen Tour kopieren
Alpinklettern Top

Monte Colt: Nemesis

Alpinklettern · Arco
Verantwortlich für diesen Inhalt
AVS Referat Bergsport & HG Verifizierter Partner 
  • Wandbild Monte Colt: Nemesis
    / Wandbild Monte Colt: Nemesis
    Foto: Luca De Giorgi, AVS Referat Bergsport & HG
  • / Nach 15 min Zustieg hier nach rechts abzweigen
    Foto: Luca De Giorgi, AVS Referat Bergsport & HG
  • / Plakette am Einstieg
    Foto: Luca De Giorgi, AVS Referat Bergsport & HG
  • / Der Einstieg von "Nemesis"
    Foto: Luca De Giorgi, AVS Referat Bergsport & HG
  • / Blick vom Einstieg in die 1. SL
    Foto: Luca De Giorgi, AVS Referat Bergsport & HG
  • / Der 1. Stand
    Foto: Luca De Giorgi, AVS Referat Bergsport & HG
  • / Die 2. SL
    Foto: Luca De Giorgi, AVS Referat Bergsport & HG
  • / Der 2. Stand
    Foto: Luca De Giorgi, AVS Referat Bergsport & HG
  • / Blick vom 2. Stand zum großen Dach in die 3. SL
    Foto: Luca De Giorgi, AVS Referat Bergsport & HG
  • / Blick vom 3. Stand nach unten
    Foto: Luca De Giorgi, AVS Referat Bergsport & HG
  • / Gabriel am 3. Stand
    Foto: Luca De Giorgi, AVS Referat Bergsport & HG
  • / Blick nach Norden in der 3. SL
    Foto: Luca De Giorgi, AVS Referat Bergsport & HG
  • / Felsnase beim 3. Stand
    Foto: Luca De Giorgi, AVS Referat Bergsport & HG
  • / Im zentralen Teil der Monte Colt Wand führt die Nemesis nach oben
    Foto: Luca De Giorgi, AVS Referat Bergsport & HG
m 300 200 100 2,5 2,0 1,5 1,0 0,5 km
Ästhetische, luftige Kletterei auf einem versteckten Pfeiler
schwer
2,9 km
3:30 h
329 hm
331 hm
Eine der schönsten Touren auf den Monte Colt. Erst in der Nähe erkennt man den Pfeiler an dessen Kante ein großteil der Tour verläuft. Das auffallende Dach auf halber Höhe wird links umgangen. Die Schlüsselstelle befindet sich in der ersten Seillänge, es handelt sich um einer Boulderstelle in einem plattigen Bereich. Besonders schön sind die zwei mittleren Längen die in herrlich luftiger Kletterei an der Kante des Pfeilers nach oben führen. 

Autorentipp

In der Pizzeria La Lanterna lässt sich vorzüglich ein gelungener Klettertag feiern.
Profilbild von Luca De Giorgi
Autor
Luca De Giorgi
Aktualisierung: 02.11.2020
Schwierigkeit
6c schwer
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Ausstieg der Tour, Monte Colt, 372 m
Tiefster Punkt
Parkplatz, 110 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW
Zustieg
200 m, 0:45 h
Wandhöhe
100 m
Kletterlänge
110 m, 2:00 h
Abstieg
330 m, 0:45 h
Standplätze
mit Umlenkungen zum Abseilen, mit Bohrhaken
Zwischensicherung
mit Bohrhaken
Seillänge
2 x 60 m
Anzahl Expressschlingen
15
Erstbegehung
G. Mantovani, 1996

Sicherheitshinweise

Länge: 4 SL / 110 m

Schwierigkeit: 6c

Qualität der Absicherung / Allgemeine Schwierigkeit: S1/I

Beschreibung der Absicherung: Ausreichend mit Bohrhaken gesichert.

Felsqualität: Sehr gut

Rückzug: Im Notfall über die Route möglich.

Weitere Infos und Links

Beschreibung der Tour auf Arcowall: http://www.arcowall.com/falesie/settore.asp?fd=1&sd=1 

Start

Parkplatz (111 m)
Koordinaten:
DG
45.948036, 10.900357
GMS
45°56'52.9"N 10°54'01.3"E
UTM
32T 647285 5090029
w3w 
///armbrust.handballspieler.archipel

Ziel

Parkplatz

Wegbeschreibung

ZUSTIEG: Vom Parkplatz startet ein Wanderweg der zum Monte Colt weiter nach Laghel führt. Diesen ca. 15 min lang folgen, um dann bei einem Steinmännchen rechts abzubiegen (siehe Foto). Nach weiteren 15 min unter einem auffallenden Strommasten den Weg verlassen und nach links unter den Wänden des Monte Colts nach Süden gehen. Die Route ist am Wandfuß auf einer Metalplakette angeschrieben. 

Alternativ kann man auch in Laghel Parken und von dort zum Einstieg gehen.

GPS Koordinaten Einstieg: 45.939529, 10.892851

1. SL [25 m, 6c, 6 BH]: Vom Einstieg folgt man der leichten Rinne bis zum eigentlich Beginn der Wand. Eine technisch ansprusvolle 6c-Stelle führt zu leichterem Gelände und dann zum Stand an 2 BH mit Kette auf einem Absatz.

2. SL [25 m, 6b, 12 BH]: Schöne lange Länge entlang einer luftigen, kompakten grauen Platte. Am Ende luftige Kletterei rechts um der Kante herum. Stand an 2 BH mit Kette auf der Platte unter dem großen Dach.

3. SL [30 m, 6a, 8 BH]: Dach Dach wird an deren schwächsten Stelle ganz links überwunden. Es geht ausgesetzt oberhalb vom Dach un dann der scharfen Kante entlang hoch bis zum Stand an 2 BH mit Kette.

4. SL [25 m, 6a, 6 BH]: Vom Stand nach links queren und dann der angedeutete Verschneidung hoch bis zum Ausstieg. Stand an 2 BH mit Kette.

ABSTIEG: Vom Ausstieg den Trampelpfad nach Norden folgen, bis man den Wanderweg zurück nach Ceniga erreicht. Diesen zurück zum Parkplatz folgen.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Anfahrt

Am Nordende von Arco (Brücke über dem Sarca Fluss, großer Parkplatz) in die Via Paolina Caproni Maini einbiegen. Dieser in Richtung Norden unter den Wänden folgen. Ab der Pizzeria La Lanterna 1,2 km bis zum Parkplatz gleich nach einer 90-Grad Linkskurve weiterfahren.

Parken

Kleiner Parkplatz für eine Handvoll Autos. Achtung, hier sind manchmal Diebe unterwegs, der nächste sichere Parkplatz befindet sich ca. 1,2 km weiter südlich bei der Pizzeria La Lanterna.

GPS Koordinaten Parkplatz: 45.947985, 10.900799

Koordinaten

DG
45.948036, 10.900357
GMS
45°56'52.9"N 10°54'01.3"E
UTM
32T 647285 5090029
w3w 
///armbrust.handballspieler.archipel
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

HOHE WÄNDE BEI ARCO, Diego Filippi. Versante Sud, ISBN: 97 8885547 0131

Kartenempfehlungen des Autors

TABACCO - 55: Arco - Sarche Tal, 1:25.000

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Normale Sportkletterausrüstung, 15 Expressschlingen

 

Unter NSA (Normale Sportkletterausrüstung) versteht man:

• 2 x 60 m Halbseil oder Einfachseil

• Helm, Gurt, Rucksack, Kletterschuhe usw.

• ausreichend Schlingen (2) und HMS-Karabiner (4) zum Standbauen

• Sicherungs- und Abseilgerät

• Expressschlingen (10), verlängerbare Expressschlingen (4)

• einige Kevlarschlingen

• Erste-Hilfe-Set, Handy, Biwaksack, Stirnlampe


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
6c schwer
Strecke
2,9 km
Dauer
3:30h
Aufstieg
329 hm
Abstieg
331 hm
aussichtsreich Gipfel-Tour Wand Platte Abstieg zu Fuß Plaisir

Statistik

  • 2D 3D
  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.