Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Mönch vom Jungfraujoch
Tour hierher planen Tour kopieren
Hochtour empfohlene Tour

Mönch vom Jungfraujoch

· 2 Bewertungen · Hochtour · Berner Alpen
Verantwortlich für diesen Inhalt
ÖAV Sektion Radenthein Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Blick auf Eiger und Mönch von Kleine Scheidegg aus
    / Blick auf Eiger und Mönch von Kleine Scheidegg aus
    Foto: Sascha Winkler, ÖAV Sektion Radenthein
  • / Der erste Blick wenn man aus den Tunneln kommt
    Foto: Sascha Winkler, ÖAV Sektion Radenthein
  • / Blick auf die Südwand vom Mönch
    Foto: Sascha Winkler, ÖAV Sektion Radenthein
  • / Etwa 300m vor der Mönchsjochhütte Steigeisen anlegen
    Foto: Sascha Winkler, ÖAV Sektion Radenthein
  • / Blick nach unten bis auf die präparierte Wanderpiste zur Mönchsjochhütte
    Foto: Sascha Winkler, ÖAV Sektion Radenthein
  • / Es sind viele Felsklettereien mit Steigeisen nötig
    Foto: Sascha Winkler, ÖAV Sektion Radenthein
  • / schöner Blick Richtung Matterhorn
    Foto: Sascha Winkler, ÖAV Sektion Radenthein
  • / Etwa bei der Hälfte des Aufstiegs
    Foto: Sascha Winkler, ÖAV Sektion Radenthein
  • / Die letzten Felsberührungen bevor man ins ewige Eis geht
    Foto: Sascha Winkler, ÖAV Sektion Radenthein
  • / Wunderschöne Aussicht auf der gesamten Tour
    Foto: Sascha Winkler, ÖAV Sektion Radenthein
  • / Blick auf den Aletschgletscher und das Aletschhorn
    Foto: Sascha Winkler, ÖAV Sektion Radenthein
  • / Der Gipfelgrat
    Foto: Sascha Winkler, ÖAV Sektion Radenthein
  • / Das notwendige Gipfelfoto
    Foto: Sascha Winkler, ÖAV Sektion Radenthein
  • / Blick auf den Eiger
    Foto: Sascha Winkler, ÖAV Sektion Radenthein
  • / der Schmale Grat zurück mit wundervoller Kulisse
    Foto: Sascha Winkler, ÖAV Sektion Radenthein
  • / gesicherter Abstieg
    Foto: Sascha Winkler, ÖAV Sektion Radenthein
  • / die Mönchsjochhütte immer eine Einkehr wert
    Foto: Sascha Winkler, ÖAV Sektion Radenthein
m 4200 4000 3800 3600 3400 5 4 3 2 1 km Mönch
Schöne Hochtour vom Jungfraujoch Richtung Mönchsjochhütte auf den Mönch und wieder Retour.
schwer
Strecke 5,2 km
5:00 h
635 hm
635 hm
Wundervolle Hochtour auf den Mittleren der drei weltweit bekannten Berge Eiger - Mönch - Jungfrau.

Autorentipp

Man sollte für den Besuch der Bergstation genug Zeit einberechnen. Die gesamte Besichtigung zahlt sich auf jeden Fall aus.
Profilbild von Sascha Winkler
Autor
Sascha Winkler 
Aktualisierung: 12.08.2020
Schwierigkeit
II+, AD- schwer
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Gefahrenpotenzial
Höchster Punkt
Mönch, 4.107 m
Tiefster Punkt
Jungfraujoch, 3.571 m
Exposition
NOSW
Seillänge
1 x 50 m
Anzahl Expressschlingen
4

Einkehrmöglichkeit

Mönchsjochhütte
Restaurant

Sicherheitshinweise

Es ist zwar eine "kurze" Tour, trotzdem sollte man wegen der Höhe gute Ausdauer mitbringen.

Start

Jungfraujoch (3.483 m)
Koordinaten:
SwissGrid
DD
GMS
UTM
w3w 

Ziel

Jungfraujoch

Wegbeschreibung

Vom Jungfraujoch aus gehts auf der präparierten Wanderpiste Richtung Mönchsjochhütte. Etwa 300m vor der Hütte legt man die Steigeisen an und beginnt links den Aufstieg. Die genaue Route ist natürlich immer abhängig von der Schneelage und frei wählbar. Beim Gipfelgrat ist auf starke Überwächtung zu achten. Die Route nicht zu hoch bzw zu weit draussen anlegen.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Bahn von Grindelwald zur kleinen Scheidegg und von dort weiter aufs Jungfrauenjoch

Anfahrt

Mit dem Auto kommt man bis Grindelwald von dort aus geht es nur mehr mit der Bahn

Parken

Parkplätze sind in Grindelwald vorhanden

Koordinaten

SwissGrid
DD
GMS
UTM
w3w 
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Hochtourenausrüstung:

feste Schuhe

Steigeisen

Pickel

Sitzgurt

Seil

Karabiner (doppelt gesichert)

Basic Equipment for Alpine Routes

  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Lange, warme technische Socken (ggf. Einlagen) und Wechselpaar
  • 35-45 Liter Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke und Hose)
  • Lippenpflege (LSF 30+)
  • Wasser- und winddichte Bergtourenbekleidung, ggf. Gamaschen
  • Wasser- und winddichte Handschuhe mit Fleece-Innenhandschuh
  • Halstuch
  • Kopfbedeckung (unter dem Helm) mit Feuchtigkeitstransport
  • Teleskopstöcke
  • Sonnenbrille
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis

Technisches Equipment

  • Bergschuhe der Kategorien C oder D
  • Klettergurt
  • Kletterhelm
  • Eispickel mit Schaufel
  • Steigeisen mit Antistollplatten (entsprechend der Route und passend zu den Bergschuhen)
  • Einfachseil
  • Halbseile
  • Zwillingsseile
  • Friend/Cam 0
  • Friend/Cam 0.1
  • Friend/Cam offset 0.1-0.2
  • Friend/Cam 0.2
  • Friend/Cam offset 0.2-0.3
  • Friend/Cam 0.3
  • Friend/Cam offset 0.3-0.4
  • Friend/Cam 0.4
  • Friend/Cam offset 0.4-0.5
  • Friend/Cam 0.5
  • Friend/Cam offset 0.5-0.75
  • Friend/Cam 1
  • Friend/Cam 2
  • Friend/Cam 3
  • Friend/Cam 4
  • Friend/Cam 5
  • Friend/Cam 6
  • Friend/Cam 7
  • Friend/Cam 8
  • Satz Klemmkeile
  • Doppelter Satz Klemmkeile
  • Kleine Klemmkeile
  • Mittlere Klemmkeile
  • Große Klemmkeile
  • Klemmkeilentferner
  • Tricam(s)
  • Ball-Nut(s)
  • Gipsy(s)
  • Hexentric(s)
  • Seilklemme(n) wie die Petzl Micro Traxion
  • Seilrolle(n) wie der Petzl TiBloc
  • Schlaghaken und Hammer
  • Satz Eisschrauben
  • Kurze Eissschrauben
  • Mittlere Eisschrauben
  • Lange Eisschrauben
  • Eissanduhrfädler
  • 2 Materialkarabiner (z.B. Ice Clipper, Caritools)
  • Expressschlingen
  • Steigklemme

Campingausrüstung

  • Zelt (3- oder 4-Jahreszeiten)
  • Campingkocher (mit Gas und Zubehör)
  • Isomatte, Schlafsack mit entsprechender Komforttemperatur
  • Proviant
  • Hygieneartikel und Medikamente
  • Toilettenpapier

Hüttenübernachtung

  • Hygieneartikel und Medikamente
  • Reisehandtuch
  • Ohrstöpsel
  • Hüttenschlafsack
  • Schlafklamotten
  • Ggf. Alpenvereins-Mitgliedsausweis und Personalausweis
  • Coronavirus-Maske und Handdesinfektionsmittel
  • Diese Ausrüstungsliste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dient nur als Anregung, was eingepackt werden sollte.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

4,5
(2)
Marion Bopp 
18.09.2018 · Community
Tolle kurze Hochtour, mit etwas Kletterei und einem Grat der es wirklich in sich hat.
mehr zeigen
Gemacht am 08.07.2017
Foto: Marion Bopp, Community
Foto: Marion Bopp, Community
Foto: Marion Bopp, Community
Jorrit Jansen
28.09.2017 · Community
vrijdag 22 september 2017, 10:35 uur
Foto: Jorrit Jansen, Community

Fotos von anderen

vrijdag 22 september 2017, 10:35 uur

Bewertung
Schwierigkeit
II+, AD- schwer
Strecke
5,2 km
Dauer
5:00 h
Aufstieg
635 hm
Abstieg
635 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit Gipfel-Tour Grat

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.