Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Mittlerer Wieselstein, Tennengebirge
Tour hierher planen Tour kopieren
Skitour empfohlene Tour

Mittlerer Wieselstein, Tennengebirge

Skitour · Tennen-Gebirge
Verantwortlich für diesen Inhalt
DAV Sektion Teisendorf Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Parken für die Tour zu den Wieselsteinen
    / Parken für die Tour zu den Wieselsteinen
    Foto: Alois Herzig, DAV Sektion Teisendorf
  • / Sehr selektiv durch den Wald
    Foto: Alois Herzig, DAV Sektion Teisendorf
  • / Die Berglerhütte, kaum zu sehen
    Foto: Alois Herzig, DAV Sektion Teisendorf
  • / von unten rechts die Ofenrinne
    Foto: Alois Herzig, DAV Sektion Teisendorf
  • / typisch für das Tennegebirge: wellige Hochfläche
    Foto: Alois Herzig, DAV Sektion Teisendorf
  • / Der wind hat ganze Arbeit geleistet; unter dem Nördl. Wieselstein
    Foto: Alois Herzig, DAV Sektion Teisendorf
  • / Gipfelanstieg von Nordwesten
    Foto: Alois Herzig, DAV Sektion Teisendorf
  • / Auf dem Mittleren Wieselstein 2300 m
    Foto: Alois Herzig, DAV Sektion Teisendorf
  • / Blick über die Hochfläche Richtung Süden, rechts hinter dem Nebel der Hochkönig
    Foto: Alois Herzig, DAV Sektion Teisendorf
  • / Mittig der nächste Gipfel, das Hochtörl
    Foto: Alois Herzig, DAV Sektion Teisendorf
  • / Hochtörl 1913m
    Foto: Alois Herzig, DAV Sektion Teisendorf
  • / steile Einfahrt ins sog. Bierloch
    Foto: Alois Herzig, DAV Sektion Teisendorf
  • / Unter uns ist das Lammertal zu sehen
    Foto: Alois Herzig, DAV Sektion Teisendorf
m 3000 2500 2000 1500 1000 500 14 12 10 8 6 4 2 km Mittlerer Wieselstein Hochtörl 1913m Berglerhütte PP am Paß Lueg
Eine Skitour, die nur sinnvoll ist, wenn bereits im Tal viel gesetzter Schnee liegt. Sonst wird es ein Kampf mit den Bäumen, Wurzelstöcken und Felsbrocken bei der Abfahrt. Aber wenn’s passt: phantastische Landschaft, schöne Blicke ins Salzachtal, Slalom zuerst zwischen riesigen Felsblöcken unter dem Hochtörl, dann im lichten Wald, auch konditionell fordernd.
schwer
Strecke 15,9 km
5:30 h
1.900 hm
1.900 hm
Profilbild von Alois Herzig
Autor
Alois Herzig
Aktualisierung: 03.01.2015
Schwierigkeit
schwer
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Gefahrenpotenzial
Höchster Punkt
Mittlerer Wieselstein, 2.300 m
Tiefster Punkt
Paß Lueg, 569 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW

Start

Paß Lueg (569 m)
Koordinaten:
DD
47.576109, 13.195018
GMS
47°34'34.0"N 13°11'42.1"E
UTM
33T 364259 5270766
w3w 
///einlegen.schwein.widmet

Wegbeschreibung

Parken am Pass Lueg, entweder beim Tunnel oder noch die kleine Straße zum Gasthof bis zu dem Denkmal rauffahren. Dann rechts die Forststraße entlang, bei der ersten Kehre geradeaus weiter. Nun meinem Weg (GPS-Track) folgen, das Gelände ausnutzend, in knapp 2 Stunden bis zur geschlossenen Berglerhütte. Dann zunächst flach, dann linkshaltend steil bis zu einer Anhöhe rechts vom Hochtörl (Kleiner Gipfel mit Kreuz). Nun in südöstlicher Richtung weiter, um den ersten Gipfel linksherum, dann den Nördl. Wieselstein rechts querend zum Gipfelaufschwung, den man von rechts oder von links angehen kann. Bis zum Gipfel reine Gehzeit ca. 4 Stunden.

Abfahrt zunächst entlang der Aufstiegsspur, dann bei Höhe ca. 1850m gut 60 Hm Anstieg zum Hochtörl oder gleich links davon Einfahrt nach Norden ins sogenannte Bierloch. Zuerst schöne frei Hänge, dann romantisch durch einen Felssturz hindurch, bis man den Wald erreicht. Abfahrt durch den lichten Wald bis zu einer Forststraße und auf ihr leicht ansteigend, bis es endlich zum PP abwärts geht.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Anfahrt

Auf der Tauernautobahn (Vignettenpflicht) von Salzburg Richtung Villach, Ausfahrt Golling. Dann auf der B 159 Richtung Werfen und am Pass Lueg bzw. kurz davor vor dem Tunnel links abbiegen und zur Passhöhe rauffahren.

Parken

Unmittelbar in Paßhöhe, am besten neben dem Denkmal

Koordinaten

DD
47.576109, 13.195018
GMS
47°34'34.0"N 13°11'42.1"E
UTM
33T 364259 5270766
w3w 
///einlegen.schwein.widmet
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
schwer
Strecke
15,9 km
Dauer
5:30 h
Aufstieg
1.900 hm
Abstieg
1.900 hm
Rundtour aussichtsreich Gipfel-Tour
1600 m 1800 m
Vormittag
1600 m 1800 m
Nachmittag

Lawinenlage

·

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.