Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Mittlere Runde durch den Duisburger Stadtwald (Duisburg)
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderungempfohlene Tour

Mittlere Runde durch den Duisburger Stadtwald (Duisburg)

Wanderung · Duisburg
LogoDAV Sektion Duisburg
Verantwortlich für diesen Inhalt
DAV Sektion Duisburg Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Direkt am Parkplatz empfängt uns der Waldweg.
    / Direkt am Parkplatz empfängt uns der Waldweg.
    Foto: Thomas Schwindt, DAV Sektion Duisburg
  • / Eselsbruchweg
    Foto: Thomas Schwindt, DAV Sektion Duisburg
  • / Eselsbruchweg
    Foto: Thomas Schwindt, DAV Sektion Duisburg
  • / Parkbänke am Amselsteig
    Foto: Thomas Schwindt, DAV Sektion Duisburg
  • / Weggabelung Amselsteig
    Foto: Thomas Schwindt, DAV Sektion Duisburg
  • / Parkbänke Amselsteig
    Foto: Thomas Schwindt, DAV Sektion Duisburg
  • / Beginn Hombergweg
    Foto: Thomas Schwindt, DAV Sektion Duisburg
  • / Bachlauf am Hombergweg
    Foto: Thomas Schwindt, DAV Sektion Duisburg
  • / Bachlauf am Hombergweg
    Foto: Thomas Schwindt, DAV Sektion Duisburg
  • / Bachlauf am Hombergweg
    Foto: Thomas Schwindt, DAV Sektion Duisburg
  • / Hombergweg
    Foto: Thomas Schwindt, DAV Sektion Duisburg
m 150 100 50 6 5 4 3 2 1 km Zoo Duisburg Zoo Duisburg Lindenwirtin Lindenwirtin Haus Hartenfels Finkenkrug
Schöner ausgedehnter Spaziergang für die ganze Familie.
leicht
Strecke 6,2 km
1:35 h
70 hm
70 hm
88 hm
31 hm
Der Rundweg (A2) führt direkt vom Parkplatz aus durch den nördlichen Teil des Duisburger Stadtwaldes. Zahlreiche Parkbänke lassen Ruhepausen zu und die wenigen Meter auf und ab sind gut zu bewältigen.

Autorentipp

  •  In Kombination mit einem Zoobesuch gibt es neben den exotischen Tieren auch heimische Pflanzen.
  • Ein paar Schritte jenseits der Tour investiert und schon finden sich 222 Biersorten in der Kultkneipe Finkenkrug.
Profilbild von Thomas Schwindt
Autor
Thomas Schwindt 
Aktualisierung: 13.05.2021
Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
88 m
Tiefster Punkt
31 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeiten

Lindenwirtin
Finkenkrug

Sicherheitshinweise

keine

Weitere Infos und Links

Der Sauerländischer Gebirgsverein, Abteilung Duisburg e.V. pflegt die Wegauszeichnung.

Start

Parkplatz am Zoo (52 m)
Koordinaten:
DD
51.432438, 6.811722
GMS
51°25'56.8"N 6°48'42.2"E
UTM
32U 347889 5700187
w3w 
///nasen.bewachsen.haarschnitt

Ziel

Parkplatz am Zoo

Wegbeschreibung

Die Auszeichnung (A2) des Weges ist im Uhrzeigersinn und gut zu erkennen. Die nachfolgende Beschreibung geht entgegen des Uhrzeigersinns und nutzt dadurch unterschiedliche Wegzeichen.

Der Startpunkt liegt an der südwestlichen Spitze des Parkplatzes nahe an der Einfahrt. Vom Schild mit Wanderkarte des Sauerländischen Gebirgsvereins gehen wir in Verlängerung der rechts liegenden Fußgängerbrücke geradeaus über den Rundweg in den Wald und folgen für längere Zeit dem Wegzeichen „O“. Nach rund 100 Metern verlassen wir ihn nach rechts in den Eselsbruchweg. Ihm folgend bleiben wir auf einer Höhe. Wir biegen dann links in den Forsthausweg ab, dem wir nur wenige Meter folgen. Nun rechts in den Krähenweg. Nachdem der Kammerweg gekreuzt wurde, halten wir uns an der Gabelung rechts und verlassen den Kammerweg. Es geht weiter über den Amselsteig bis zu dessen Ende. Dort mündet er in das Nachtigallental. Wir unterqueren die Eisenbahnbrücke nahe der A3. Dabei sind wir kurzzeitig auf dem Rehweg. Nach der Hundeschule biegen wir links ab in den Hombergweg. Am Ende halten wir uns kurz rechts, unterqueren erneut eine Bahntrasse.

Nun verlassen wir die Wegauszeichnung „O“. An der Wegkreuzung mit einer Parkbank links biegen wir sofort links in den Rehbusch ab. Der Weg ist nicht mit einer Wegmarkierung in dieser Richtung markiert. Eindeutig ist er der Weg, der am nächsten zur Bahntrasse verläuft.. Nur kurz folgen wir ihm und dann geht es an der nächsten Gabelung erneut links nahe am Bahndamm haltend weiter. Bis zu einem links liegendem Bahnübergang folgen wir dem Weg.

Den Bahnübergang überqueren wir und jetzt wandern wir geradeaus hinauf auf den Grenzweg. Die Wegmarkierung „DU“ und „MH“ begleitet uns eine Zeit lang.. Vorbei an Haus Hartenfels und der Wolfsburg erreichen wir den höchsten Punkt. Kurz danach wenden sich die Wegmarkierungen „DU“ und „MH“ nach links.

Aber wir gehen geradeaus weiter. Nun geht es bergab bis zur Mülheimer/Duisburger Straße. Kurz nach links und wir biegen ein zum Parkplatz. Hier wenige Meter nach rechts und wir stehen am Ausgangspunkt unserer Wanderung.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Mit der Straßenbahn 901 vom Hbf Duisburg Richtung Mülheim bzw. Zoo und an der Haltestelle Zoo/Uni aussteigen. Von dort in Fahrtrichtung über die Eisenbahnstrecke und die A3 Richtung Mülheim. Nach rund 700 m kommt der Parkplatz vom Zoo auf der rechten Seite.

Anfahrt

Am Autobahnkreuz Kaiserberg kann über die A3 oder A 40 kommend direkt die Ausfahrt Kaiserberg genommen werden. Dann Richtung Universität fahren und nach dem eine Brücke unterquert wurde links abbiegen. An der nächsten Querstraße rechts und direkt erneut rechts auf den Parkplatz einbiegen.

Parken

Großer kostenpflichtiger Parkplatz am Zoo vorhanden (Tageskarte 3,- €).

Koordinaten

DD
51.432438, 6.811722
GMS
51°25'56.8"N 6°48'42.2"E
UTM
32U 347889 5700187
w3w 
///nasen.bewachsen.haarschnitt
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

K. Peter Wiemer (Hg.): Der Duisburger Stadtwald: Eine kulturhistorische Wanderung. 2014

Kartenempfehlungen des Autors

KOMPASS Wanderkarte Ruhrgebiet. 2 Wanderkarten 1:35.000

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Festes Schuhwerk

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
leicht
Strecke
6,2 km
Dauer
1:35 h
Aufstieg
70 hm
Abstieg
70 hm
Höchster Punkt
88 hm
Tiefster Punkt
31 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour familienfreundlich kinderwagengerecht

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
  • 6 Wegpunkte
  • 6 Wegpunkte
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.