Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Mittersill: Amertaler See Wegnr. 521
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

Mittersill: Amertaler See Wegnr. 521

· 3 Bewertungen · Wanderung · Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern
Verantwortlich für diesen Inhalt
Mittersill Plus Tourismus Explorers Choice 
  • Der Amersee in seiner vollen Pracht
    / Der Amersee in seiner vollen Pracht
    Foto: Mittersill Plus GmbH_Alphotel Mittersill
  • / Blick aus dem Amertal
    Foto: Mittersill Plus GmbH_Alphotel Mittersill
m 2200 2000 1800 1600 1400 5 4 3 2 1 km
Genießen Sie den glasklaren Hochgebirgssee, den Amertaler See auf 2.279 m !
mittel
Strecke 5,9 km
4:00 h
755 hm
755 hm
Das Felbertal führt nach Süden zum Felber Tauern, der mit 2481 m der niedrigste der Übergänge über die mittleren und westlichen Hohen Tauern ist. Früher nannte man die Übergänge über das Gebirge "Tauern", erst später ging diese Bezeichnung auf das ganze Gebirge über. Die geringe Höhe und die Fortsetzung über den Pass Thurn im Norden bzw. das Tauerntal nach Süden machten den Felber Tauern einst zu einem bedeutenden Passweg über den Alpenhauptkamm. Das Amertal, das vom Felbertal abzweigt und einst wegen seiner Einsamkeit auch "Ödtal" (Amertaler Öd) genannt wurde, wird heute durch die Felbertauernstraße dem modernen Verkehr erschlossen; es endet in einem wunderschönen trogförmigen Talschluss, den der eiszeitliche Gletscher herausgearbeitet hat; darüber liegt noch das Halbrund des Kares um den Amersee (Amertaler See). (Quelle: Mittersill - Vom Markt zur Stadt, Stadtgemeinde Mittersill, 2008)

Autorentipp

Wem das noch nicht genug ist, der kann zum Karsee auf 2.419m weiterwandern. Dafür rechts vom Amertaler See vorbei und dann im Steilhang hoch zum Bergsee Karsee. (ca. 30 Minuten).
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
2.303 m
Tiefster Punkt
1.613 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Ein Grundmaß an Trittsicherheit und Schwindelfreiheit ist erforderlich.

Weitere Infos und Links

Mittersill Plus GmbH, Stadtplatz 1, 5730 Mittersill, Tel. +43(0) 6562 4292

welcome@mittersill.info, www.mittersill.info

 

Start

Felbertal- Portal Mittersill (1.614 m)
Koordinaten:
DD
47.160024, 12.535667
GMS
47°09'36.1"N 12°32'08.4"E
UTM
33T 313211 5225893
w3w 
///erbten.nutzt.antragsteller

Ziel

Felbertal-Portal Mittersill

Wegbeschreibung

Wandern Sie vom Felbertal- Portal die Wegnr. 521 zum Amertaler See

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Die Region Mittersill-Hollersbach-Stuhlfelden ist durch die Pinzgauer Lokalbahn und ÖBB- Busse sehr gut erreichbar.

Anfahrt

Von Mittersill fahren Sie die Felbertauern Straße Richtung Matrei. Vor der Einfahrt in den mautpflichtigen Tunnel parken Sie ihr Auto auf der linken Seite.

Parken

Neben der Raststätte befinden sich ausreichend Parkmöglichkeiten.

Koordinaten

DD
47.160024, 12.535667
GMS
47°09'36.1"N 12°32'08.4"E
UTM
33T 313211 5225893
w3w 
///erbten.nutzt.antragsteller
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Kompass Wanderkarte von Mittersill-Hollersbach-Stuhlfelden, erhältlich im Tourismusverband Mittersill Sparkassengebäude.

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Knöchelhohe Bergsschuhe, wetterfeste Bekleidung, ausreichend Trinkwasser, Jause, Wanderkarte sind erforderlich.

Grundausrüstung für Wanderungen

  • Feste, bequeme und wasserdichte Bergschuhe oder Zustiegsschuhe
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Wandersocken
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke und Hose)
  • Sonnenbrille
  • Teleskopstöcke
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

4,3
(3)
Michi K.
13.06.2021 · Community
Ein toller abwechslungsreicher ,teilweise auch anstrengender Weg. Durchgehend schön schmale Wege, teilweise etwas steiler aber sehr ruhig und wunderschön.
mehr zeigen
Annette Meyer
02.08.2019 · Community
Trittsicherheit im Wäldchen
mehr zeigen
Gemacht am 02.08.2019
Foto: Annette Meyer, Community
Mathias Rother
14.07.2015 · Community
Moin Moin, der Aufstieg zum See war im "Buschteil" doch etwas anstrengend, aber sonst gut zu meistern. Oben angekommen wurde man mit einem glasklaren Gebirgssee belohnt.
mehr zeigen

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
5,9 km
Dauer
4:00 h
Aufstieg
755 hm
Abstieg
755 hm
Hin und zurück aussichtsreich kulturell / historisch geologische Highlights Geheimtipp

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.