Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Mittenwald-Krün-Soiernhaus
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

Mittenwald-Krün-Soiernhaus

· 1 Bewertung · Wanderung · Zugspitzregion
Profilbild von Werner Kaller
Verantwortlich für diesen Inhalt
Werner Kaller 
  • Die Fischbach Alm
    Die Fischbach Alm
    Foto: Werner Kaller, Werner Kaller
m 1600 1400 1200 1000 800 600 20 18 16 14 12 10 8 6 4 2 km
Eine lange Wanderung, die etwas Kondition erfordert.
Strecke 21,7 km
7:26 h
1.059 hm
1.059 hm
1.605 hm
859 hm
Von Krün bei Mittenwald wandern wir durch das Karwendel - Naturschutzgebiet östlich zur Fischbach Alm. Von hier gehen wir weiter über Hundstall hinauf zur Soiern Hütte. Hier oben liegen die zwei schönen Soiernseen umringt von einem gigantischen Bergmassiv.

Autorentipp

Nehmen sie viel zum Trinken mit und beginnen Sie die Tour zeitig am Morgen.
Höchster Punkt
Soiernhaus, 1.605 m
Tiefster Punkt
Wanderparkplatz Krün, 859 m

Wegearten

Asphalt 0,47%Schotterweg 72,81%Naturweg 7,10%Pfad 19,61%
Asphalt
0,1 km
Schotterweg
15,8 km
Naturweg
1,5 km
Pfad
4,3 km
Höhenprofil anzeigen

Weitere Infos und Links

Das Soiernhaus hat eine lange Geschichte. König Ludwig II. befahl im Jahre 1866 den Bau der Soiernhäuser, die ihm als Stützpunkt zur Jagd dienen sollten. Doch statt auf die Jagd zu gehen, schätzte und genoss der König die Ruhe und die Landschaft des Soiernkessels und des Soiernsees. Auch der Lakaiensteig entstand zur Zeit Ludwigs II. Die Angestellten  des Königs benützten den Steig, um vor dem König auf der Hütte zu sein. 1920 übernahm die Sektion Hochland des Deutschen Alpenvereins die Soiernhäuser.

Start

Wanderparkplatz/Sägewerk in Krün (858 m)
Koordinaten:
DD
47.504255, 11.285837
GMS
47°30'15.3"N 11°17'09.0"E
UTM
32T 672136 5263735
w3w 
///mama.besteck.ausdauernd
Auf Karte anzeigen

Ziel

Wanderparkplatz/Sägewerk in Krün

Wegbeschreibung

Beim Sägewerk in Krün gibt es einen Wanderparkplatz, von wo aus wir unsere Tour starten. Wir überqueren die Isar und gehen dann links auf dem Forstweg in östliche Richtung. Dabei bleiben  wir immer auf dem Weg zur Fischbachalm/Soiernhaus, welcher fortwährend gut beschildert ist. Nach dem Schranken geht es ein kurzes Stück steil aufwärts und dann immer leicht ansteigend weiter. Kurz vor der Alm ist nochmals ein steiles Stück zu bewältigen, für das man ca. 30 Minuten brauchen wird. Oben an der Fischbach Alm angekommen, gibt es eine grössere Rastpause. Jetzt wandern wir ein längeres Stück abwärts bis zum Hundstall und wieder hinauf bis zur Materialseilbahn, die zur Soiern Hütte führt. Hier endet der Forstweg, der in einen gut ausgebauten Steig übergeht und uns in vielen Serpentinen hinauf zur Soiern Hütte bringt. Nach der Einkehr in der Hütte gehen wir noch hinunter zu den zwei schönen Seen und umrunden dabei den oberen See. Dann gehen wir oberhalb des unteren Sees wieder zurück auf den Steig, auf dem wir herauf gekommen sind. Rückweg ist dann derselbe wie der Aufstiegsweg.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Mit dem Zug bis Mittenwald und von hier mit dem Bus nach Krün.

Busfahrplan unter dem Link:

http://www.rvo-bus.de/oberbayernbus/view/fahrplan/kursbuchtmpl.shtml

Anfahrt

Auf der B11 von Garmisch oder Mittenwald kommend nach Krün abbiegen. In Krün unmittelbar vor der Kirche rechts am Kirchplatz vorbei und auf der Fischbachalmstrasse hinunter zur Isar bis zum Sägewerk .Dort befindet sich der Wanderparkplatz.

Parken

Krün beim Sägewerk am Wanderparkplatz.

Koordinaten

DD
47.504255, 11.285837
GMS
47°30'15.3"N 11°17'09.0"E
UTM
32T 672136 5263735
w3w 
///mama.besteck.ausdauernd
Auf Karte anzeigen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Bis zur Fischbachalm und bis zur Materialseilbahn würden leichtes Schuhwerk genügen. Auf dem Steig hinauf zur Hütte sind aber Bergschuhe angesagt. Wanderstöcke wenn vorhanden.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

5,0
(1)
Sophia Zeitler
13.08.2018 · Community
Gemacht am 12.08.2018

Fotos von anderen


Bewertung
Strecke
21,7 km
Dauer
7:26 h
Aufstieg
1.059 hm
Abstieg
1.059 hm
Höchster Punkt
1.605 hm
Tiefster Punkt
859 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Hin und zurück aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich kulturell / historisch

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.