Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Mittelalterlicher Erlebnispfad
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung Top

Mittelalterlicher Erlebnispfad

Wanderung · Mühlviertel
Verantwortlich für diesen Inhalt
ÖAV Sektion Freistadt Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Idylle im Thurytal - 1
    / Idylle im Thurytal - 1
    Foto: Martin Glaser, ÖAV Sektion Freistadt
  • / Idylle im Thurytal - 2
    Foto: Martin Glaser, ÖAV Sektion Freistadt
  • / Idylle im Thurytal - 3
    Foto: Martin Glaser, ÖAV Sektion Freistadt
  • / Infotafeln entlang des Wanderweges
    Foto: Martin Glaser, ÖAV Sektion Freistadt
  • / Revitalisierter Schmiedehammer
    Foto: Martin Glaser, ÖAV Sektion Freistadt
  • / Blick auf den Sternstein von Dreißgen aus.
    Foto: Martin Glaser, ÖAV Sektion Freistadt
  • / Dreißgen, einer der höchsten Punkte der Runde
    Foto: Martin Glaser, ÖAV Sektion Freistadt
  • / Freistadt vom SW-gesehen
    Foto: Martin Glaser, ÖAV Sektion Freistadt
  • / Kapelle am Wegesrand
    Foto: Martin Glaser, ÖAV Sektion Freistadt
  • / Das mühlviertler Hügelland
    Foto: Martin Glaser, ÖAV Sektion Freistadt
  • / Freistadt, hinter den Bäumen
    Foto: Martin Glaser, ÖAV Sektion Freistadt
  • / Vorbei an Vierkanthöfen, Blick zum Braun- und Grensberg
    Foto: Martin Glaser, ÖAV Sektion Freistadt
  • / Bildstöcke und Kreuze entlang des Weges
    Foto: Martin Glaser, ÖAV Sektion Freistadt
  • / Hauptwasserspeicher von Freistadt
    Foto: Martin Glaser, ÖAV Sektion Freistadt
  • / Feldaist bei der Pührmühle
    Foto: Martin Glaser, ÖAV Sektion Freistadt
  • / Gleich nach der Pührmühle
    Foto: Martin Glaser, ÖAV Sektion Freistadt
  • / Wegweiser des Wanderweges
    Foto: Martin Glaser, ÖAV Sektion Freistadt
  • / Freistadt kurz vorm Ende der Wanderung
    Foto: Martin Glaser, ÖAV Sektion Freistadt
m 800 700 600 500 20 15 10 5 km Wanderstein Freistadt Freistadt Touristeninformation
Eine etwa 25km lange Wanderung um Freistadt, durch das Thurytal, Dreißgen, St. Peter, Trölsberg, Walchshof und die Zelletau.
mittel
Strecke 24,7 km
5:30 h
578 hm
576 hm

Der Mittelalterliche Erlebnispfad führt rund um Freistadt und bietet dabei einige großartige Blicke auf die mittelalterliche Braustadt und ihre Umgebung. Zu beginn geht es im idyllischen Thurytal entlang der Feldaist nach Vierzehn und zum höchsten Punkt der Tour, dem Dreißgerber, hier sieht man den Sternstein und den Windpark Vorderweißenbach.

Gefolgt von schönen Marterln, Kirche, Bildstöcken und Kapellen. Bei entsprechender Fernsicht zeigt sich auch der Alpenhauptkamm vom Ötscher bis zum Dachstein.

So können einige schöne Stunden in der Mühlviertler Natur verbracht werden!

Autorentipp

Sehenswertes:

  • Thurytal: revitalisierter Schmiedehammer, Infos unter Mühlviertel Tourismus Information / +43 732 7277-727
  • St. Peter: Besichtigung der Kirche
  • Entlang der Strecke immer wieder sehr schöne Aussichten auf Freistadt, das Umland und bis zum Alpenhauptkamm

Einkehrmöglichkeiten:

  • Altstadt Freistadt mit Gasthäusern und Cafe's
  • Km 1,6: Pizzeria Venezia (Di. bis So. ab 11:30)
  • Km 8,3: Landgasthaus Brunngraber (Mo., Do., Fr., Sa. 14:00-22:00 / So. u. Frtg 10:00-22:00)
  • Km 12,2: Hermis Jausenkaffee (Fr.-So. ab 16:00)
Profilbild von Martin Glaser
Autor
Martin Glaser 
Aktualisierung: 22.10.2018
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
730 m
Tiefster Punkt
512 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Sicherheitshinweise:

Im Bereich der Ortschaft Vierzehn muss der B310 ohne Gehsteig für etwa 200m gefolgt werden, hier herrscht immer viel Verkehr. Bei den Querungen der Bundes- und Landesstraßen ist immer Vorsicht geboten.

Wegkennzeichen:

Schwarz/Weiße Tafeln mit Schloßhof und Kirchturm und der Beschriftung "Mittelalterliches Freistadt" geben den Weg vor, es sind immer die Pfeile in beide Gehrichtungen vorhanden.

Weitere Infos und Links

Mühlviertel.at - Freistadt

Start

Wanderstein auf der Promenade, nahe dem Scheiblingturm (554 m)
Koordinaten:
DG
48.513164, 14.502927
GMS
48°30'47.4"N 14°30'10.5"E
UTM
33U 463289 5373458
w3w 
///umgehen.klotz.kleines

Ziel

Wanderstein auf der Promenade, nahe dem Scheiblingturm

Wegbeschreibung

Der Start liegt beim Wanderstein auf der Promenade, da es sich aber um eine Rundwanderung handelt, kann an jedem Punkt gut eingestiegen werden.

Der Weg ist sehr gut ausgeschildert. 

Nach dem Start geht es östlich bis zur Feldaist, ist diese erreicht, wird ihr nach Norden gefolgt. Es geht im Thurytal bis nach der Neumühle, nach etwa 200m biegt man links nach Vierzehn ab.  In Vierzehn muss man etwa 200m der B310 bergauf folgen. Vorsicht, hier herrscht immer viel Verkehr. Am Berg angekommen geht es wieder nach links hinauf zum höchsten Punkt der Tour, dem Dreißgerberg. Damit ist die erste länger Steigung geschaft, der Weg führt nun nach St. Peter. Hier wird ein Besuch der Filialkirche empfohlen!

Nachdem St. Peter hinter uns liegt geht es bergab, hier nach dem Bauernhof rechter Hand, die Abzeigung nach links in den Wald nicht übersehen! Wenn man den Waldrand wieder erreicht, öffnet sich der Blick nach Freistadt. Nun geht es auf der Straße Richtung Bahnhof Freistadt. Entlang der Straße befindet sich ein Gehsteig. Nachdem die Unterführung der Summerrauerbahn durchschritten wurde geht es nach rechts richtung Trölsberg, der Straße wird bis kurz nach der Kapelle gefolgt, danach geht es wieder links weg. Der Anstieg ist damit wieder geschafft. Der Weg führt nun hinunter zum Pferdeeisenbahn Wanderweg, den wir nach rechts abbiegend bis zur Eisenbahnbrücke folgen. Auf dieser geht es nach links vorbei an der freistädter Wasservorsorgung zur B125 die richtung Möbelix überquert wird.

Nun geht es steil abwärts zur Pührmühle, bei der wir wieder auf die Feldaist stoßen. Von hier an beginnt ein langer Anstieg hinauf nach Walchshof, in der die Bezirksstraße gequert wird und weiter aufwärts immer den Weg folgend bis auf die "Alm". Hier wird wieder nach links abgebogen und dem Kurz nach abwärts gefolgt, bevor es wieder rechts aufwärts zur Nordkamm Landesstraße geht. Diese muss überquert werden.  Nachdem der langen geraden Schotterstraße gefolgt wurde biegen wir links vorm Heiligensteinergut ab.

Wenn der Wald durchquert wurde, steht man vor einem Ausblick auf die Altstadt. Danach wird am Gehsteig der Nordkamm Landesstraße gefolgt und es geht zurück zum Ausgangspunkt der Rundwanderung

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Diese Tour ist gut mit dem Bus erreichbar.

Von der Bushaltestelle Böhmertor ist der Startpunkt der Tour unter 5 min erreichbar.

Die Haltestelle Stifterplatz ist in 10 min erreichbar. Beide Haltestellen werden vom ÖBB Postbus angefahren.

Von Linz nach Freistadt kommt man mit den Busslinien 310 und 311.

Da die Tour direkt am Bahnhof Freistadt vorbeiführt, kann auch hier sehr gut eingestiegen werden.

Anfahrt

Von Linz kommend, der S10 bis Freistadt Nord folgen. Von dort nach Freistadt.

An der ersten Ampelgeregelten Kreuzung wird links Richtung St. Oswald abgebogen. Nach 50m links auf den Parkplatz abbiegen.

Parken

Der mittelgroße Parkplatz befindet sich direkt am Startpunkt der Wanderung und steht kostenfrei zur Verfügung.

Koordinaten

DG
48.513164, 14.502927
GMS
48°30'47.4"N 14°30'10.5"E
UTM
33U 463289 5373458
w3w 
///umgehen.klotz.kleines
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

BEV-Karte 4314 - Ost, Freistadt

BEV-Karte 4314 - West, Neumarkt

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Da der Weg nur sehr selten auf Pfaden führt ist keine besondere Ausrüstung notwendig

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
24,7 km
Dauer
5:30 h
Aufstieg
578 hm
Abstieg
576 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour aussichtsreich familienfreundlich kulturell / historisch

Statistik

  • 2D 3D
  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.