Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Mit dem Rad ins Bergdorf
Tour hierher planen Tour kopieren
Radfahren empfohlene Tour

Mit dem Rad ins Bergdorf

Radfahren · Bayerischer Wald
Verantwortlich für diesen Inhalt
Nationalparkverwaltung Bayerischer Wald Explorers Choice 
  • /
    Foto: Nationalparkverwaltung Bayerischer Wald
  • /
    Foto: Nationalparkverwaltung Bayerischer Wald
  • /
    Foto: Nationalpark Bayerischer Wald
  • /
    Foto: Sandra Schrönghammer
  • /
    Foto: Sandra Schrönghammer
m 1300 1200 1100 1000 900 800 700 600 18 16 14 12 10 8 6 4 2 km Pflanzen-Freigelände Hans-Eisenmann-Haus Tier-Freigelände im … Lusen Gesteins-Freigelände Baumwipfelpfad
Mit dem Fahrrad hinauf in das Bergdorf Waldhäuser und hinunter zum Nationalparkzentrum Lusen


Strecke 18,1 km
1:30 h
425 hm
425 hm
1.121 hm
697 hm
Etwas Anstrengung erfordert diese Fahrradtour zu Beginn, wenn es hinauf ins Bergdorf Waldhäuser geht, das auf ca. 1000 m über dem Meeresspiegel liegt und eine Enklave im Nationalpark bildet. Als Entschädigung für die Strapazen folgt danach folgt eine längere Abfahrt. Unten angekommen lohnt sich ein Abstecher zu Fuß über den Bohlenweg in das renaturierte Hochmoor Kleine Au.

Autorentipp

Mittelschwere Tour. Längerer, aber mäßig steiler Anstieg zu Beginn.
An der Waldhausreibe gibt es einen Fahrradparkplatz, dort kann man das Rad sicher abstellen und zu Fuß auf dem Rundweg Luchs den Lusen erklimmen.
Einkehrmöglichkeit in Waldhäuser und im Nationalparkzentrum Lusen
(Bitte informieren Sie sich vorab über die Öffnungszeiten).


Profilbild von Nationalparkverwaltung Bayerischer Wald
Autor
Nationalparkverwaltung Bayerischer Wald
Aktualisierung: 03.12.2021
Erlebnis
Höchster Punkt
1.121 m
Tiefster Punkt
697 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Hans-Eisenmann-Haus

Sicherheitshinweise

Immer richtig unterwegs:

  • Umstürzende Bäume und herabfallendes Totholz beachten! Die Benutzung der Wege erfolgt auf eigene Gefahr, bei starkem Wind den Wald aus Sicherheitsgründen verlassen!
  • Radfahren ist im Nationalpark nur auf markierten Radwegen und öffentlichen Straßen erlaubt!
  • Bitte lassen Sie keinen Müll im Gelände zurück! Auch Hundekotbeutel oder Taschentücher haben in der Natur nichts zu suchen. Helfen Sie mit, unseren wilden Wald sauber zu halten. Danke!

Weitere Infos und Links

Wissenswertes

Die Kleine Au bei Altschönau ist eines von vielen Hochmooren im Böhmerwald. Ein Bohlenweg am Rand des Hochmoores gewährt schöne Einblicke in den Lebensraum.
Hochmoore zaubern einen Hauch von Mystik in einen Wald-Nationalpark. Bulte aus Torfmoosen beherrschen das Bild im Wechsel mit wassergefüllten Kolken und Mooraugen. Auf den Torfmoosen siedeln sich Gräser und Kleinsträucher wie die Andromedaheide und die Moosbeere an. Im Spätsommer wiegen sich die Blütenstände des Scheiden-Wollgrases im Wind. Den Hochmoorpflanzen steht nur Regenwasser zur Verfügung – werden sie doch durch mehrere Meter mächtige Torfkörper von anderen Wasser- und Nährstoffquellen abgeschnitten.

Start

Nationalparkzentrum Lusen, Böhmstraße 41, 94556 Neuschönau (803 m)
Koordinaten:
DD
48.891393, 13.490413
GMS
48°53'29.0"N 13°29'25.5"E
UTM
33U 389346 5416481
w3w 
///geheim.geringe.steine

Ziel

Nationalparkzentrum Lusen, Böhmstraße 41, 94556 Neuschönau

Wegbeschreibung

Tourenverlauf:
Nationalparkzentrum Lusen - Waldhausreibe (Lusenparkplatz) - Waldhäuser - Graupsäge - Kleine Au (Altschönau) - Nationalparkzentrum Lusen

Tourenbeschreibung:
Vom Nationalparkzentrum Lusen führt der Radweg mit der Nummer ‚92‘ beständig bergauf zuerst über die geteerte Böhmstraße. Nach ca. 1 km halten wir uns rechts und folgen weiterhin der Straße zum Lusenparkplatz (Waldhausreibe). Wenn man sich die Höhenmeter zur Waldhausreibe sparen möchte, kann man an dieser Stelle auch links abbiegen und den Weg nach Waldhäuser abkürzen.

Stetig bergauf geht es durch den Nationalpark-Wald, bis die Straße einen Linksknick macht und wir den Lusenparkplatz erreichen. Wer noch Kraftreserven hat kann sein Rad hier am Fahrradparkplatz abstellen und auf dem Rundweg ‚Luchs‘ (4,7 km, 250 Höhenmeter, ca. 1:45 h) den Gipfel des Lusen erklimmen.

Anschließend folgt eine Abfahrt in das Bergdorf Waldhäuser. Am oberen Ortsrand von Waldhäuser können wir die Aussicht auf den Großen Rachel und die umliegenden Wälder genießen. Weiterhin dem Straßenverlauf folgend durchqueren wir Waldhäuser von oben nach unten. Wir können uns aber nicht einfach auf eine rauschende Abfahrt einlassen - die engen Serpentinen, in denen uns auch Busse entgegenkommen können, fordern erhöhte Achtsamkeit. Nach der letzten Serpentine an der Fredenbrücke unterhalb der letzten Häuser verläuft die Straße flacher im Tal der Kleinen Ohe bis zur ehemaligen Graupsäge.

Gleich danach stoßen wir auf die Nationalparkstraße, auf die wir nach links einbiegen (Radweg Nummer ‚93‘ Richtung Altschönau), um sie gleich nach hundert Metern nach rechts wieder zu verlassen. Der fein geschotterte Radweg führt sofort wieder in den Wald. Nach gut 1,5 km mündet von links der Wanderweg ‚Rehbock‘ ein. Es rentiert sich, das Fahrrad kurz abzustellen und einen kleinen Abstecher (ca. 200 m) auf dem Rundweg mit der Markierung ‚Rehbock‘ Richtung Knottenbachklause zu unternehmen. Das Hochmoor wurde in den Jahren 2016 und 2017 renaturiert und die typischen Pflanzen erobern sich langsam wieder ihren angestammten Lebensraum zurück. Wieder bei unserem Fahrrad angekommen umrunden wir Altschönau, indem wir der Markierung ‚Nationalpark-Radweg‘ folgen. Der ‚Nationalpark-Radweg‘ geleitet uns sanft, aber stetig ansteigend zum Ausgangspunkt zurück.


Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Igelbus-Haltestelle Nationalparkzentrum Lusen
(Finsterau-Bus, Linie 603)
Fahrpläne unter www.bayerwald-ticket.com

Anfahrt

Nationalparkzentrum Lusen
Böhmstraße 41
94556 Neuschönau

Man kann diese Tour auch ideal in Neuschönau starten, der Ort ist nur wenige Minuten mit dem Fahrrad vom Nationalparkzentrum entfernt.

Parken

Parkplatz Nationalparkzentrum Lusen (gebührenpflichtig)

Koordinaten

DD
48.891393, 13.490413
GMS
48°53'29.0"N 13°29'25.5"E
UTM
33U 389346 5416481
w3w 
///geheim.geringe.steine
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Immer für gute Ausrüstung sorgen: Karte, Fahrradhelm, Trinken, Erste Hilfe-Set, Reifenflickzeug, Schlechtwetterkleidung

Grundausrüstung für Fahrradtouren

  • Fahrradhelm
  • Fahrradhandschuhe
  • Festes, bequemes und vorzugsweise wasserfestes Schuhwerk
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke/Regenschirm)
  • Sonnenbrille
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass

Technisches Equipment

  • Luft- oder CO2-Pumpe mit Kartuschen
  • Reifenflickset
  • Ersatzfahrradschlauch
  • Reifenheber
  • Kettennieter
  • Inbusschlüssel
  • Ggf. Lenkerhalterung für Mobiltelefon/Navi
  • Fahrradschloss
  • Wo zutreffend, verkehrstaugliches Fahrrad mit Klingel, Vorder- und Rücklicht und Speichenreflektoren
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Strecke
18,1 km
Dauer
1:30 h
Aufstieg
425 hm
Abstieg
425 hm
Höchster Punkt
1.121 hm
Tiefster Punkt
697 hm
Einkehrmöglichkeit Rundtour

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.