Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Mit dem Fahrrad nach Matajur (1642 m)
Tour hierher planen Tour kopieren
Mountainbike empfohlene Tour

Mit dem Fahrrad nach Matajur (1642 m)

Mountainbike · Julische Alpen
Verantwortlich für diesen Inhalt
Turizem Dolina Soce Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Vor der Alm Idrska planina
    Vor der Alm Idrska planina
    Foto: Ksenija Vogrinc, Turizem Dolina Soce
m 1500 1000 500 30 25 20 15 10 5 km
Die Tour bietet herrliche Ausblicke über die Soča und ist für gut vorbereitete Radfahrer, die sie nie enttäuscht, bestimmt. Sie ist auch für weniger erfahrene Radfahrer geeignet, da sie technisch nicht anspruchsvoll ist.
schwer
Strecke 34,5 km
5:25 h
1.174 hm
1.803 hm
1.630 hm
210 hm

Vom Dorf Avsa fahren Sie auf dem Fahrweg, der nach sieben Kilometern zur Abzweigung nach Idrska planina (nach rechts) führt. Von hier aus folgen Sie dem Fahrweg bis zur Gabelung. Der rechte Weg ist ein Wanderweg und führt auf der Nordseite zum Gipfel von Matajur, Sie biegen jedoch links ab, der noch einen guten Kilometer bis zum Tür auf der linken Seite des Wegs verläuft. Fahren Sie durch die Tür und Sie sind auf der italienischen Seite. Sie folgen dem Fahrweg, der die ersten Kilometer gut befahrbar ist, dann führt Sie der einspurige Pfad, der im Sommer mit hohem Gras überwachsen ist, über die Südhänge von Matajur zur Hütte auf Matajur. Die Tour kann mit dem Fahrrad oder zu Fuß bis zum Gipfel des Berges fortgesetzt werden. Die Abfahrt kann man direkt nach Süden auf dem Wanderweg (steil, felsig, für erfahrene Radfahrer) oder auf dem sanft absteigenden Gelände zur Berghütte Dom na Matajure und weiter auf dem Zugangsweg planen.

An der Wegkreuzung unterhalb der Kapelle entscheiden Sie sich, wie Sie den Weg fortsetzen - entweder auf der Zufahrtsstraße nach Avsa oder zur Pelizzo-Hütte, zum Dorf Matajur und über Čeplečišče nach Livek und weiter nach Kobarid.

Autorentipp

In den Sommermonaten fährt er nach Avsa ein Kleinbus Hop On Hop Off. Dieser ist willkommen für diejenigen, die einen 6 km langen Aufstieg von Idrsko nach Avsa vermeiden möchten.
Profilbild von Ksenija Vogrinc
Autor
Ksenija Vogrinc
Aktualisierung: 07.08.2021
Schwierigkeit
S1 schwer
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Matajur, 1.630 m
Tiefster Punkt
Kobarid, 210 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Von der Matajur-Spitze ist ein direkter Abstieg auf dem Südabhang zur Pelizzo-Hütte technisch anspruchsvoll, deshalb entscheiden sich die meisten Radfahrer, vom Berggipfel zur Hütte Dom na Matajure abzusteigen. Von dort aus überquert man den Südhang und setzt auf der Zufahrtsstraße zum Dorf Avsa fort.

Weitere Infos und Links

Vom Gopfel des Matajur-Berges sind diese Abfahrten möglich:

- zum Ausgangspunkt - zum Dorf Avsa (gemäß der beschriebenen Zufahrtsstraße),

- an der Pelizzo-Hüttevvorbei in das Dorf Matajur und in Richtung des Dorfes Mašera. An der Wegkreuzung können Sie sich entscheiden, nach Čeplečišče und weiter nach Livek aufzusteigen oder ins Tal in Richtung des Dorfes Sovodnje hinabzusteigen und dem Nadiža-Fluss entlang nach Kobarid bzw. ins Soča-Tal zurückzukehren. 

Start

Avsa (864 m)
Koordinaten:
DD
46.200499, 13.588735
GMS
46°12'01.8"N 13°35'19.4"E
UTM
33T 391118 5117292
w3w 
///streckt.schlagzeile.anwendet

Ziel

Matajur (1642 m)

Wegbeschreibung

Vom Dorf Avsa bis zu den Matajur-Almen führt eine Schotterstraße (der Zufahrtsweg auf die Almen), von den Almen weiter ein Saumweg, der sich an einigen Stellen in etwas schlechterem Zustand befinden, aber befahrbar ist.  Nach dem Übergang auf die italienische Seite (zu dem Bergpfad, der vom Pelizzo-Hügel bis zur Spitze von Matajur führt) ist der Weg einspurig, an einigen Stellen muss man vom Fahrrad absteigen.

Auf den Gipfel von Matajur ist ein bequemerer Aufstieg von der Hütte Dom na Matajure, da der Weg etwas sanfter ansteigend und freundlicher für Radfahrer ist.

Von der Hütte Dom na Matjure stiegt man zur Pelizzo-Hütte hinunter, den Weg setzt man auf der Asphaltstraße zu den Dörfern Matajur und Mašera fort, dann man steigt zum Dorf Čeplečišče hinauf und wieder nach Polava hinab und weiter auf die slowenische Seite nach Livek.

Von Livek folgt ein sechs Kilometer langer Abstieg ins Dorf Idrsko und weitere zwei Kilometer auf der Regionalstraße nach Kobarid.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Der touristische Bus Hop On Hop Off verkehrt von Juli bis August: Fahrplan.

Anfahrt

Es gibt mehrere Möglichkeiten:

- Von Kobarid bis zum Dorf Livek, wenn wir eine 6 km langen steilen Wegstrecke von Dorf Idrsko nach Livek vermeiden möchten.

- Von Kobarid bis zum Dorf Avsa (wir vermeiden 8 km lange steile Wegstrecke von Idrsko bis zum Ausgangspunkt der Tour).

- In den Sommermonaten die Nutzung eines touristischen Busses Hop On Hop Off, der uns in das Dorf Avsa fährt. In diesem Fall können wir bei der Rückkehr nach Idrsko bzw. Kobarid absteigen.

Parken

Im Dorf Avsa, wenn aber die Tour ein Rundweg ist, wie beschrieben, empfehle ich Ihnen den Parkplatz im Dorf Livek.

Koordinaten

DD
46.200499, 13.588735
GMS
46°12'01.8"N 13°35'19.4"E
UTM
33T 391118 5117292
w3w 
///streckt.schlagzeile.anwendet
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ausrüstung

Für eine bequeme Fahrt auf dieser Route ist es notwendig, ein Mountainbike zu benutzen. In den Sommermonaten ist die Wasserversorgung auf der Alm Idrska planina möglich.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.

Ksenija Vogrinc
20.09.2018 · Turizem Dolina Soce
Poleti vozi iz Kobarida proti Livku avtobus HOP ON, ki potnike za ceno 1€ pelje na pet lokacij na Livškem. Ena od njih je vas Avsa, ki je izhodišče kolesarjenja na Matjur. Opravila sem pot : Avsa - Idrska planina - po stari poti (mulatjera) na italijansko stran in prečenje do Doma na Matajure in vrh - koča Pelizzo - vas Matajur - Čeplečišče - Livek - Kobarid. Za turo je nujno potrebno gorsko kolo, če je le možno polnovzmeteno (za del od Avs do vrha in do koče Pelizzo). Od vasi Matajur do Kobarida sem se peljala po asfaltu.
mehr zeigen
pred Domom na Matjure
Foto: Ksenija Vogrinc, Turizem Dolina Soce

Fotos von anderen


Schwierigkeit
S1 schwer
Strecke
34,5 km
Dauer
5:25 h
Aufstieg
1.174 hm
Abstieg
1.803 hm
Höchster Punkt
1.630 hm
Tiefster Punkt
210 hm
Rundtour aussichtsreich Gipfel-Tour

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.