Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Mit dem Bike von Wallgau zur Krüner Alm
Tour hierher planen Tour kopieren
Mountainbike empfohlene Tour

Mit dem Bike von Wallgau zur Krüner Alm

· 1 Bewertung · Mountainbike · Zugspitzregion
Verantwortlich für diesen Inhalt
Outdooractive Redaktion Verifizierter Partner 
Karte / Mit dem Bike von Wallgau zur Krüner Alm
m 1800 1600 1400 1200 1000 800 600 25 20 15 10 5 km Krüner Alm Wildbädermoos Hütte Finzbachbrücke
Diese abwechslungsreiche Mountainbiketour führt uns im Estergebirge durch das Finztal zur Krüner Alm. Dort genießen wir eine herrliche Aussicht auf das Karwendel- sowie das Wettersteinmassiv.
mittel
Strecke 25,5 km
3:20 h
1.183 hm
1.184 hm
1.622 hm
871 hm
Diese landschatlich reizvolle Mountainbiketour führt uns von Wallgau zunächst durch das Finztal. Im Anschluss schlängelt sich ein schöner Pfad über zahlreiche alte Brücken durch den idyllischen Altgraben. An der Materialseilbahn lassen wir unsere Räder stehen und laufen das kurze Stück zur Krüner Alm zu Fuß, denn diese Passage ist unfahrbar. An der Hütte genießen wir eine herrliche Aussicht auf das Karwendel- sowie das Wettersteinmassiv. Nach einer Pause geht es wieder ins Finztal hinab. An der Finzalm vorbei führt uns unser Weg am Fuße des Rindberges zurück zum Ausgangspunkt.
Profilbild von Viktoria Specht
Autor
Viktoria Specht
Aktualisierung: 26.11.2020
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1.622 m
Tiefster Punkt
871 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Start

Barmseestraße in Wallgau (871 m)
Koordinaten:
DD
47.520798, 11.279869
GMS
47°31'14.9"N 11°16'47.5"E
UTM
32T 671633 5265560
w3w 
///treue.deutlichen.dusche

Wegbeschreibung

Wir starten unsere Tour hinter der Brücke in der Barmseestraße und orientieren uns sogleich in Richtung Südwesten. Vor dem Finzbach zweigen wir nach rechts auf den Schotterweg ab. Nun geht es immer am Bach entlang bis wir - nachdem wir den Jungfinz überquert haben - auf eine Forststraße stoßen. Nun geht es etwa 2,5 km durch das wunderschöne Finztal stetig bergauf. Im Anschluss radeln wir nicht geradeaus weiter in Richtung Finzalm, sondern nach rechts auf dem schmäleren Weg durch den Altgraben talaufwärts. Diese Passage ist eine der schönsten auf der Tour. Enge Wege führen uns über zahlreiche alte und zum Teil verfallene Brücken durch das idyllische Tal. Nach einer Weile mündet unser Weg an einer breiten Forststraße, die uns linkerhand bis zum Wegende bergauf führt. Dort stellen wir an der Materialseilbahn unsere Räder ab und laufen zu Fuß etwa 20 Minuten weiter bis zur Krüner Alm, denn dieser Steig ist unfahrbar. Der Aufstieg lohnt sich jedoch sehr, da man von der bewirtschafteten Alm aus eine unvergleichliche Aussicht auf das Wetterstein- sowie das Karwendelmassiv hat. Nach einer Pause steigen wir wieder zu unseren Rädern hinunter. Anschließend rollen wir auf dem Hauptweg – vorbei an der Wildbädermooshütte – wieder in das Finzbachtal hinab. An der bereits bekannten Kreuzung orientieren wir uns nun in Richtung Finzalm, die wir wenige Minuten später auf schmalen Pfaden erreichen. Anschließend führt uns ein Trail in Richtung Esterbergalm. Wir überqueren den Angerlgraben und erreichen hinter der Finzhütte eine Brücke. Auf der anderen Seite des Finzbaches folgen wir dem Forstweg am Fuße des Mitterkopfes in Richtung Krün leicht bergauf. Nach einer Weile überqueren wir den Bauerngraben und stoßen kurz danach auf eine Forststraße. Diese schlängelt sich am Fuße des Rindberges in Richtung Finzbachklamm hinab. Nach der Anfahrt gelangen wir schließlich an eine T-Kreuzung, wo wir nach links abbiegen. Kurz darauf halten wir uns an der Verzweigung erneut links und fahren gemütlich zum Ausgangspunkt zurück.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Zug nach Mittenwald

Anfahrt

B11 von München nach Wallgau

Parken

Am Straßenrand hinter der Brücke in der Barmseestraße

Koordinaten

DD
47.520798, 11.279869
GMS
47°31'14.9"N 11°16'47.5"E
UTM
32T 671633 5265560
w3w 
///treue.deutlichen.dusche
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Grundausrüstung zum Mountainbiking

  • Fahrradhelm
  • Fahrradhandschuhe
  • Festes, bequemes und vorzugsweise wasserfestes Schuhwerk
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke/Regenschirm)
  • Sonnenbrille
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass

Technisches Equipment

  • Luft- oder CO2-Pumpe mit Kartuschen
  • Reifenflickset
  • Ersatzfahrradschlauch
  • Reifenheber
  • Kettennieter
  • Inbusschlüssel
  • Ggf. Lenkerhalterung für Mobiltelefon/Navi
  • Fahrradschloss
  • Wo zutreffend, verkehrstaugliches Fahrrad mit Klingel, Vorder- und Rücklicht und Speichenreflektoren
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

5,0
(1)
Reg Sme
30.05.2012 · Community
Ich würde eine kleine Änderung der beschriebenen Auffahrts-Runde vorschlagen!!! Welche die Rundtour in der Auffahrt einfacher und in der Abfahrt wesentlich schöner und Abwechslungsreicher macht. Bei folgendem Wegpunkt in der Beschreibung: "Im Anschluss radeln wir nicht geradeaus weiter in Richtung Finzalm, sondern nach rechts auf dem schmäleren Weg durch den Altgraben talaufwärts. Diese Passage ist eine der schönsten auf der Tour. Enge Wege führen uns über zahlreiche alte und zum Teil verfallene Brücken durch das idyllische Tal." hier würde ich vorschlagen weiter auf der breiten Forststrasse bergauf zu fahren und erst in der Abfahrt auf den obenen genannten Weg einbiegen. So spar man sich das bergauf schieben und hat bein runter fahren einen wunderschönen verblockten Trail (und nicht nur langweilige Forststrasse). Erfahre mehr auf outdooractive.com: Mit dem Bike von Wallgau zur Krüner Alm - Beschreibung • Mountainbike » Touren bei outdooractive.com
mehr zeigen

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
25,5 km
Dauer
3:20 h
Aufstieg
1.183 hm
Abstieg
1.184 hm
Höchster Punkt
1.622 hm
Tiefster Punkt
871 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.