Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Mit dem Bike von Duisburg nach Essen
Tour hierher planen Tour kopieren
Mountainbikeempfohlene Tour

Mit dem Bike von Duisburg nach Essen

· 3 Bewertungen · Mountainbike · Ruhrgebiet
LogoOutdooractive Redaktion
Verantwortlich für diesen Inhalt
Outdooractive Redaktion Verifizierter Partner 
  • Märchenhafter Waldsee.
    / Märchenhafter Waldsee.
    Foto: Tilo Stadtkowitz, Outdooractive Redaktion
  • / In den Ruhrauen.
    Foto: kanieh, Outdooractive Redaktion
  • / Blick auf Schloss Oefte.
    Foto: Tilo Stadtkowitz, Outdooractive Redaktion
  • / Stellwerk Kupferdreh.
    Foto: ubed, Outdooractive Redaktion
m 250 200 150 100 50 50 40 30 20 10 km Blick auf den Baldeneysee Schloss Landsberg Schloss Oefte Parkfriedhof Auberg
Diese Mountainbikeroute führt uns quer durch das Ruhrgebiet. Wir starten in Duisburg und radeln in einem südlichen Bogen nach Essen. Technisch anspruchsvolle Singletrails machen diese Tour zum Erlebnis.
schwer
Strecke 55 km
5:10 h
682 hm
628 hm
200 hm
31 hm
Diese abwechslungsreiche Mountainbiketour führt uns von Duisburg nach Essen quer durch das Ruhrgebiet. Asphaltierte Straßen sowie technisch anspruchsvolle Singeltrials machen diese Strecke zum Erlebnis. Von der Stadt Duisburg gelangen wir über Wald, Wiesen und Moor an die Ruhr und - vorbei am Baldeneysee - wieder in die Stadt, nach Essen. Von dort geht es mit dem Zug zurück zum Bahnhof in Duisburg.
Profilbild von Schmid
Autor
Schmid
Aktualisierung: 20.02.2014
Schwierigkeit
schwer
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
200 m
Tiefster Punkt
31 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Start

Bahnhof in Duisburg (33 m)
Koordinaten:
DD
51.429732, 6.777311
GMS
51°25'47.0"N 6°46'38.3"E
UTM
32U 345488 5699958
w3w 
///fähre.schieben.quer

Wegbeschreibung

Wir starten unsere Mountainbiketour am Bahnhof in Duisburg und orientieren uns sogleich in Richtung Norden. An der Mühlheimer Straße biegen wir nach rechts ab und verlassen diese auf dem Brehmsweg in der Nähe des Zoos. Zwischen Laubbäumen geht es anschließend parallel der Gleise in Richtung Universität weiter. Von dort gelangen wir auf dem Wolfsburgweg auf die andere Seite der Autobahn, wo wir schließlich den Duisburger Stadtwald durchqueren und uns in Richtung Saarnberg orientieren. Hier kreuzen wir die Großenbaumer Straße und fahren in südöstlicher Richtung durch das Wambachtal und Ömbergmoor. Nachdem wir die Kölner Straße überquert haben, radeln wir durch den Laubwald zum 106 m hohen Auberg. Nun geht es in südlicher Richtung auf einer asphaltierten Straße bis zu dessen Ende weiter. Wir radeln von hier ein Stück bergauf, bevor wir auf schmalen Pfaden hinunter nach Mintard kommen. Südlich des Ortes passieren wir die Fahrstraße und gelangen wenig später im Auf und Ab an das Schloss Landsberg. Von hier schlängeln sich schmale Pfade durch den Landsberger Busch bis nach „Kettwig vor der Brücke“. Dort kreuzen wir die Heiligenhauserstraße und setzen unsere Tour durch die Laupendahler Siedlung fort. Im Schatten der Bäume führen uns schließlich schöne Trails bis zum Campingplatz an der Ruhr bergab. Nun folgen wir der Werdener Straße ein kurzes Stück in Richtung Norden und verlassen diese zu unserer Rechten an der Straße „Oefte“. Wir passieren das Schloss Oefte, halten uns an der nächsten T-Kreuzung links und radeln durch das Oeftertal in Richtung Westen. Durch Wald und über Wiesen passieren wir so die Orte Nipshagen, Hausmann und Grevenhaus. Hinter Langhorst kommen wir auf der Straße „Am Korstick“ zur Werdener Straße, die wir kreuzen und der Preutenborbeckstraße wenige Meter folgen. Vor dem Golfplatz biegen wir nach rechts ab, umrunden diesen und fahren auf Oberhesper zu. Am Fuße des 168 m hohen „Am Tück“ geht es gleich im Anschluss nach Mittelhammerhof sowie an den Baldeneysee weiter. Dort radeln wir rechterhand am Ufer entlang und fahren über die Kupferhammerbrücke auf die andere Seite des Gewässers nach Heisingen. Direkt hinter der Brücke wenden wir uns sogleich nach rechts und folgen weiterhin dem Wasserlauf in Richtung Norden. Nach etwa 5 km treffen wir in Bergetshausen auf die Westfalenstraße, der wir ein Stück in nördliche Richtung folgen und zweigen dann nach links in den Stadtgarten ab. Wir passieren schließlich den Parkfriedhof in Huttrop sowie das Südostviertel, unterqueren dort die Autobahn und erreichen auf der Hohenburgstraße sowie der Bernestraße wenig später unser Ziel, den Bahnhof in Essen. Nun geht es mit dem Zug zurück nach Duisburg, unserem Ausgangspunkt.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

MIt dem Zug nach Duisburg

Anfahrt

A40 oder A59 nach Duisburg

Parken

Am Bahnhof in Duisburg

Koordinaten

DD
51.429732, 6.777311
GMS
51°25'47.0"N 6°46'38.3"E
UTM
32U 345488 5699958
w3w 
///fähre.schieben.quer
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

4,7
(3)
Peter Hausmann
04.11.2018 · Community
Blick ins Ruhrtal 1
Foto: Peter Hausmann, CC BY, Community
Blick ins Ruhrtal 2
Foto: Peter Hausmann, Community
Bolle Biker
11.08.2017 · Community
Top Tour, ich habe von Oberhausen Sterkrade aus eine Runde raus gemacht und bin somit ca. 90km gefahren. Sehr schöne Strecke, gerade ab Mintard!
mehr zeigen
Sascha Martick
01.09.2013 · Community
Gemacht am 01.09.2013

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
schwer
Strecke
55 km
Dauer
5:10 h
Aufstieg
682 hm
Abstieg
628 hm
Höchster Punkt
200 hm
Tiefster Punkt
31 hm
Singletrail / Freeride aussichtsreich Einkehrmöglichkeit

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
  • 16 Wegpunkte
  • 16 Wegpunkte
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.