Start Touren Mina da Toca
Teilen
Merken
Wanderung

Mina da Toca

Wanderung · Spanien
Verantwortlich für diesen Inhalt
Rother Bergverlag Verifizierter Partner 
  • Mina da Toca
    Mina da Toca
    Foto: Cordula Rabe
ft 4000 3500 3000 2500 2000 1500 7 6 5 4 3 2 1 mi
mittel
12,6 km
4:30 h
602 hm
602 hm
Wanderung zu einer alten römischen Goldmine Die Römer taten sich zwar mit der Romanisierung der Ureinwohner der unzugänglichen Sierra do Courel schwer, das hinderte sie aber nicht daran, dort nach Bodenschätzen zu suchen. Die ehemalige Goldmine am Monte da Toca ist zwar nicht so spektakulär schön wie die berühmten, etwa 35 km Luftlinie weiter südöstlich gelegenen Las Médulas (Castilla y León), entstand jedoch auch nach dem »Ruina montium« genannten Verfahren: Mit Wasserkraft wurde der ganze Berg weggespült, um an das begehrte Edelmetall zu gelangen. Am Toca-Berg bewegten die Römer auf diese Weise geschätzte 800.000 Kubikmeter Erdreich und hinterließen eine knapp 700 m lange, 40–90 m breite und 15–30 m tiefe Kluft. Wie viel Gold sie dabei erbeuteten, ist nicht bekannt.
Wie in Tour »Os Sequeiros de Mostad« gehen wir vom Acampamento Caurel nach Esperante (20 Min.) und folgen dort nach rechts dem Hinweis »Ruta 3« aus dem Ort. Im Wald geht es leicht bergab und wir folgen dem Hauptweg durch die Rechtskurve. Nach dem Bach Carrozo de Muiñelo steigt der Weg wieder leicht an. 10 Min. danach ignorieren wir das nach rechts unten zeigende Holzschild »Seoane 1 km« (man käme über den Río Lor zur Straße zum Campingplatz und auf dieser nach links nach Seoane). Wir folgen stattdessen geradeaus dem am Hang verlaufenden Pfad. Dieser schwenkt nach 10 Min. nach rechts unten (rot-weiße Markierung) zu einer Straße, auf dieser gelangen wir geradeaus über den Río Lor und zu einer alten Eisenschmelzerei (Ferrería). Dort beginnt nach rechts oben der steile Anstieg zur Hauptstraße von Seoane do Courel (15 Min.). Wir wenden uns nach rechts (links: Bar, Bank, Supermarkt). Nach etwa 500 m, außerhalb des Ortes, verlassen wir die Straße auf dem links abzweigenden Betonweg, biegen
Tour freischalten 0,99 €
Mit dem Kauf einer Premium-Tour schaltest du den Zugang zu Tourdetails, Wegbeschreibungen, Bildern, dem GPS-Track sowie vielen wertvollen Informationen rund um die Tour frei.

Bereits freigeschaltet? 

Enthalten in
Galicien ab 9,99 €

Premium-Touren werden von professionellen Autoren oder Fachverlagen herausgegeben.
Herausgeber Rother Bergverlag
Der Rother Bergverlag wurde im Jahr 1920 gegründet und ist als einer der ältesten und bedeutendsten alpinen Fachverlage weit über die Grenzen Deutschlands, Österreichs und der Schweiz hinaus bekannt für seine Kompetenz im Bereich der Wanderführer und Bergliteratur. Dem outdoorbegeisterten Publikum werden Bücher zu allen Themen des Bergsports und Tourenführer zu allen Gebieten der Alpen, allen wichtigen Urlaubsregionen Europas und auch zu außereuropäischen Zielen angeboten. 
outdooractive.com User Autor Cordula Rabe
Cordula Rabe, geboren 1966 in Tiengen, lebt und arbeitet seit 1998 in der spanischen Mittelmeerregion Alicante. Hier machte sie ihre Leidenschaft für das Wandern zum Beruf. Seit 2004 ist sie für den Bergverlag Rother als Autorin und freie Lektorin tätig. Neben Wanderführern zu Galicien und den Picos de Europa ist der Jakobsweg Schwerpunkt ihrer Arbeit. Im Lauf der Jahre ist sie in Spanien viele tausend Kilometer auf allen großen Routen nach Santiago de Compostela gewandert und hat dazu Wanderbücher verfasst: zum sogenannten Camino Francés, dem Nordweg, der Vía de la Plata und dem im portugisischen Porto beginnenden Caminho Português.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen