Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Metamorphose VII+ (VII obl.) am Großen Koppenkarstein (2863m)
Alpinklettern Premium Inhalt

Metamorphose VII+ (VII obl.) am Großen Koppenkarstein (2863m)

Alpinklettern · Dachstein-Gebirge
Verantwortlich für diesen Inhalt
Schall-Verlag Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Metamorphose
    Metamorphose
    Foto: Klaus Hoi, Schall-Verlag
m 2800 2700 2600 2500 2400 3,0 2,5 2,0 1,5 1,0 0,5 km
schwer
Strecke 3,5 km
9:00 h
588 hm
587 hm
Eine der besten und längsten Routen ihres Schwierigkeitsgrads am Großen Koppenkarstein! 

Im Duden wird eine Metamorphose geologisch mit „Umwandlung und Umformung eines Gesteins in ein anderes als Folge einer Veränderung von Druck und Temperatur, denen das Gestein ausgesetzt ist“ beschrieben. Genau das dürfte hier im Laufe von Jahrmillionen passiert sein, womit auch die herausragende Qualität und Beschaffenheit des Gesteins zu erklären ist! Die Route wurde aufgrund der im Urzustand spärlichen und konventionellen Absicherung lange Zeit sehr selten begangen. Durch die moderate, nachträgl. BH-Sanierung des EB können sich jetzt auch weniger risikofreudige Kletterer an dem exzellenten Fels erfreuen. Im Gesamten ist die Metamorphose sicherlich die beste und eine der längsten Touren in diesem Schwierigkeitsgrad am „Kopp“. Allerdings muss der Vorsteiger den oberen 7. Grad schon draufhaben, und KK sollten aus der Kletterstellung heraus sicher gelegt werden können. Die Felsqualität (Kalk) ist sehr gut, die Absicherung (BH, NH, SU, KK) ist mäßig bis gut. Schwierigkeiten 6+

Alle Funktionen mit Pro+ freischalten
Mit Pro+ schaltest du den Zugang zu Tourdetails, Wegbeschreibung, Bildern, dem GPS-Track sowie vielen wertvollen Informationen rund um die Tour frei.

Bereits freigeschaltet? 

Premium Inhalt Premium-Touren werden von professionellen Autoren oder Fachverlagen herausgegeben.
Herausgeber Schall-Verlag
Der Schall-Verlag ist der führende Verlag für Bergbücher und alpine Führerliteratur in Österreich. Der Geschäftführer des Verlages, Kurt Schall, sowie das gesamte Verlagsteam, sind seit Jahrzehnten begeisterte Bergsportler. Mit fotokopierten Tourenvorschlägen aller Art, die ihm aus der Hand gerissen wurden fing es 1982 an... Heute zählt der Schall-Verlag zu den renommiertesten Bergverlagen, welcher sich auch durch die Herausgabe von Alpin-Dokumentationen und Abenteuerbüchern mit prominenten Autoren einen Namen gemacht hat.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen