Start Touren Matrei a. B. Maria Waldrast Stubaital
Drucken
GPX
Zu Liste hinzufügen
 Gemeinsam planen
 Teilen
Mountainbike

Matrei a. B. Maria Waldrast Stubaital

Mountainbike • Wipptal
  • Blick Richtung Ochsenalm, Bläser
    / Blick Richtung Ochsenalm, Bläser
    Foto: Günter Holzleitner, Community
  • Blick zurück Richtung Matrei am Brenner
    / Blick zurück Richtung Matrei am Brenner
    Foto: Günter Holzleitner, Community
  • Maria Waldrast
    / Maria Waldrast
    Foto: Günter Holzleitner, Community
  • Serles in Wolken gehüllt
    / Serles in Wolken gehüllt
    Foto: Günter Holzleitner, Community
  • Stubaital, Telfer Wiesen
    / Stubaital, Telfer Wiesen
    Foto: Günter Holzleitner, Community
  • Brücke der Stubaitalbahn
    / Brücke der Stubaitalbahn
    Foto: Günter Holzleitner, Community
Karte / Matrei a. B. Maria Waldrast Stubaital
300 600 900 1200 1500 1800 m km 5 10 15 20 25 30 35 40 45
Wetter

Strecke Volders mit Bahn bis Matrei am Brenner.

Dann Aufsteig Maria Waldrast

mittel
46,9 km
4:15 Std
1190 m
1685 m

Start am Bahnhof Matrei am Brenner ( die Strecke von Innsbruck nach Matrei über die Römerstraße kann schon auf die Kondi schlagen)

Es geht glich recht zünftig unter der Autobahn durch, Maria Waldrast ist als Pilgerweg gut ausgeschildert. Kurz nach dem Mauthäusschen gibt es zwei Möglichkeiten: Asphaltierte Straße oder Rodelweg. Der Rodelweg ist stellenweise steiler, der Fahrweg etwas länger.

Nach dem Kloster samt Kirche geht es noch ca. 150m aufwärts über den Sattel, danach fällt der Weg ins Stubaital ab. Es gibt mehrere Abfahrten. Hält man sich rechts gehts in Richtung Fulpmes. Links gehts nach Mieders.

In Mieders tief in den graben zur Ruetz fahren und danach wieer steil in Telfes bergauf. Im Dorf braucht man selber Steigeisen, das ganze Dorf hängt im Hang. sobald man oberhalb der Kirche ist kommt auf den gut geschilderten Weg in Richtung Telfer Wiesen. Dort geht es grundsätzlich eher abfallend entlang der Stubaitalbahn nach Mutters weiter.

Jetzt die Entscheidung - nach Innsbruck? Nein ich bin nach Gärberbach, dort über die Sill drüber (Weg nach Vill) und auf der anderen Seite wieder rauf. Das ist die letzte große Steigung des Tages. Danach von Vill nach Lans (oder Igls) Aldrans Ampass Hall i.T. nach Volders.

outdooractive.com User
Autor
Günter Holzleitner
Aktualisierung: 03.05.2018

Schwierigkeit
mittel
Technik
S0
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höhenlage
1690 m
552 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Community

 Kommentar
 Aktuelle Bedingung
Veröffentlichen
  Zurück zur Eingabe
Punkt auf Karte setzen
(Klick auf Karte)
oder
Tipp:
Der Punkt ist direkt auf der Karte verschiebbar
Löschen X
Bearbeiten
Abbrechen X
Bearbeiten
Punkt auf Karte ändern
Videos
*Pflichtfeld
Veröffentlichen
Bitte einen Titel eingeben.
Bitte einen Beschreibungstext unter "Aktuelle Bedingung" eingeben.
mehr zeigen

Keine aktuellen Bedingungen in der Umgebung gefunden.
Schwierigkeit
S0 mittel
Strecke
46,9 km
Dauer
4:15 Std
Aufstieg
1190 m
Abstieg
1685 m

Wetter Heute

Statistik

: Std
 km
 m
 m
Höchster Punkt
 m
Tiefster Punkt
 m
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.