Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Marmolada (3.343 m) - Über den Westgrat auf die Königin der Dolomiten
Tour hierher planen Tour kopieren
Hochtour empfohlene Tour

Marmolada (3.343 m) - Über den Westgrat auf die Königin der Dolomiten

· 9 Bewertungen · Hochtour · Dolomiten
Verantwortlich für diesen Inhalt
AVS Sektion Bozen Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Der Zustieg über den Wasserkanal
    Der Zustieg über den Wasserkanal
    Foto: Eduard Gruber, AVS Sektion Bozen
m 3000 2500 2000 1500 10 8 6 4 2 km
Überschreitung des höchsten Dolomitengipfels mit Aufstieg über den Klettersteig am Westgrat und Abstieg auf dem Normalweg über den Gletscher.
schwer
Strecke 10,6 km
7:00 h
1.470 hm
1.470 hm
3.343 hm
2.050 hm

Der Anstieg auf die Punta Penia, dem Gipfel der Marmolada, über den relativ einfachen Klettersteig am Westgrat mit Abstieg auf dem Normalweg über den Gletscher stellt an und für sich keine großen Anforderungen und verspricht bei entsprechendem Können und Ausrüstung eine großartige Rundtour in einer großartigen Umgebung. Trotzdem sollte sie aber nicht unterschätzt werden, ein Wettersturz, Nebel und /oder Gewitter können die Tour ganz erheblich erschweren .

Normalerweise führen die Anstiegsbeschreibungen zum Westgrat zuerst zur Bergstation der Pian dei Fiacconi Seilbahn und von dort in einem Rechtsbogen unterhalb der Marmolada Nordseite hindurch ins Becken mit den letzten Resten des Vernel-Gletschers unterhalb der Marmolada Scharte. Man kann dieses Becken aber auch direkt von der Talstation der Pian dei Fiacconi Seilbahn aus erreichen. Diese Variante ist direkter und führt auch durch eine faszinierende und enge Schlucht, welche allerdings nur im Frühsommer, solange sie noch mit ausreichend Schnee gefüllt ist, begehbar ist.

Autorentipp

Bei Begehung im Frühsommer, kann die im unteren Teil des Anstieg gelegene Schlucht problemlos begangen werden.
Profilbild von Eduard Gruber
Autor
Eduard Gruber 
Aktualisierung: 01.07.2018
Schwierigkeit
II+, 45°, PD+ schwer
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Gefahrenpotenzial
Höchster Punkt
Punta Penia, 3.343 m
Tiefster Punkt
Parkplatz Fedaia Stausee, 2.050 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW
Standplätze
mobile Sicherungsmittel
Zwischensicherung
mobile Sicherungsmittel
Seillänge
1 x 50 m

Wegearten

Höhenprofil anzeigen

Sicherheitshinweise

Der Klettersteig kann bedingt durch die Höhe sehr oft vereist sein. Steigeisen sind hier sehr nützlich. Bei Gewittergefahr ist der Klettersteig sehr exponiert und entsprechend zu meiden.

Weitere Infos und Links

Der GPS-Track enthält im Abstieg auch den kurzen Abstecher auf den Felssporn Col di Bousc 2.494m, unterhalb der Bergstation der Seilbahn.

Start

Fedaia - Stausee (1.859 m)
Koordinaten:
DD
46.457633, 11.864119
GMS
46°27'27.5"N 11°51'50.8"E
UTM
32T 719935 5148882
w3w 
///stimmung.feuerwehrleute.tagte
Auf Karte anzeigen

Ziel

Fedaia - Stausee

Wegbeschreibung

Vom obersten Parkplatz führt in westliche Richtung ein gemauerter Wasserkanal, welchen man für ca. 700 m folgt. Bei einem Wegweiser zweigt links ein zuerst gut ausgetretener und markierter Steig ab, den man auf ca.2000m verlässt. Ab hier geht es teils auf Steigspuren,   teils weglos hinauf zu der bereits schon erwähnten Schucht, die von oben betrachtet eigentlich nur ein großer, tiefer, langer Riß in der sonst geschlossenen Landschaft ist, und durch diese hindurch (bei entsprechenden Verhältnisse, ansonsten muss sie außen links umgangen werden). An deren Ende trifft man auf den von der Bergstation der Pian dei Fiacconi Bahn herführender Weg, welcher nun bis in das Becken unterhalb der Marmolada Scharte verfolgt wird. In diesem Becken über den spärlich verbliebenen Vernel - Gletscher hinauf bis unterhalb der Scharte. Bei entsprechender Schneelage direkt, ansonsten an der rechten Wandseite der Rinne hinauf in die Scharte, wo eine Serie von Steigbügel steil in den Westgrat hinaus führt (ca. 2h von der Talstation). Die folgenden Seile, Leitern und Steigbügel weisen den Weg, hinauf zum Firn- bzw Schotterfeld unterhalb der Punta Penia, welche man nach ca. 1,5h ab Scharte erreicht.

Abstieg: Über den mäßig steilen Gletscher nach Norden abwärts bis zur Felspassage. Über diesen drahtseilgesicherten Abschnitt erreicht man den unteren Marmolada - Gletscher. Über diesen hinunter zum Rifugio Pian dei Fiacconi (2h ab Gipfel). Ab hier führt der mit der Nr. 606 markierte Steig wieder zurück zum Ausgangspunkt (1h ab Bergstation).

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

 Der Fedaiapass wird mehrmals am Tag von öffentlichen Autobussen angefahren. Details gibt es hier: http://www.fassa.com/IT/Come-arrivare

Anfahrt

Autobahnausfahrt Auer, S. Lugano Pass, durch das Fleimstal und Fassatal nach Canazei und Alba und weiter bis zum Fedaiapass mit dem gleichnamigen Stausee

oder

Autobahnausfahrt Bozen Nord, ins Eggental und über den Karaerpass ins Fassatal

Parken

Rund um das Gelände der Pian Fiacconi Talstation gibt es ausreichend Parkplatz.

Koordinaten

DD
46.457633, 11.864119
GMS
46°27'27.5"N 11°51'50.8"E
UTM
32T 719935 5148882
w3w 
///stimmung.feuerwehrleute.tagte
Auf Karte anzeigen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Tabacco 06 Val di Fassa 1:25.000

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Vollkommene Klettersteig- und Gletscherausrüstung notwendig.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

5,0
(9)
Anna Crois
23.08.2021 · Community
Super schön, Übernachtung in der Hütte oben empfohlen :)
mehr zeigen
Christoph Velisek 
schöne Tour 👍🏻
mehr zeigen
Foto: Christoph Velisek, Alpenverein Austria
Alle Bewertungen anzeigen

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
II+, 45°, PD+ schwer
Strecke
10,6 km
Dauer
7:00 h
Aufstieg
1.470 hm
Abstieg
1.470 hm
Höchster Punkt
3.343 hm
Tiefster Punkt
2.050 hm
aussichtsreich Rundtour Einkehrmöglichkeit Grat Gipfel-Tour Überschreitung

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
  • 2 Wegpunkte
  • 2 Wegpunkte
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.