Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Marbachhöhe (1814m) von Hintermoos
Tour hierher planen Tour kopieren
Skitourempfohlene Tour

Marbachhöhe (1814m) von Hintermoos

· 2 Bewertungen · Skitour · Salzburger Schieferalpen
LogoDAV Sektion München
Verantwortlich für diesen Inhalt
DAV Sektion München Verifizierter Partner 
  • Aufstieg zur Marbachhöhe: im oberen Bereich nach der Waldgrenze
    / Aufstieg zur Marbachhöhe: im oberen Bereich nach der Waldgrenze
    Foto: Markus Toni Fleischmann, DAV Sektion München
  • / kurz unter dem Gipfelkamm
    Foto: Markus Toni Fleischmann, DAV Sektion München
  • / die letzten Meter zum Gipfel der Marbachhöhe
    Foto: Markus Toni Fleischmann, DAV Sektion München
  • / Gipfelpanorama: Saalfeldener Becken und Leoganger Steinberge
    Foto: Markus Toni Fleischmann, DAV Sektion München
  • / Gipfelpanorama: Höchkönig
    Foto: Markus Toni Fleischmann, DAV Sektion München
  • / die Abfahrt zu den Geralmen
    Foto: Markus Toni Fleischmann, DAV Sektion München
m 2200 2000 1800 1600 1400 1200 1000 800 600 8 7 6 5 4 3 2 1 km Parkplatz Skizentrum Hintermoos Parkplatz Skizentrum Hintermoos Marbachhöhe (1814m) Ferienwohnungen Anderl
Leichte Hochwintertour in den Pinzgauer Grasbergen
leicht
Strecke 8,3 km
4:00 h
900 hm
900 hm
1.814 hm
930 hm

Südlich des Steinernen Meers im Salzburger Land erstrecken sich die sog. Pinzgauer oder Dientner Grasberge. Die Roundtour auf die Marbachhöhe stellt ein leichtes Skitourenziel dar, ideal im Hochwinter bei Pulverschnee.

Die Abfahrt entlang der Aufstiegsroute ist möglich, führt jedoch durch ein nicht unerhebliches Stück Waldgürtel. Großzügiger ist dagegen die beschriebene Abfahrt über die durchwegs freien Hänge der Geralmen.

Profilbild von Markus Toni Fleischmann
Autor
Markus Toni Fleischmann 
Aktualisierung: 05.03.2022
Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Marbachhöhe, 1.814 m
Tiefster Punkt
Hintermoos, 930 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW

Sicherheitshinweise

Alle Angaben ohne Gewähr. Das Begehen und Befahren der hier beschriebenen Touren erfolgt auf eigenes Risiko und setzt entsprechende Kenntnisse und Erfahrungen voraus.

Start

Hintermoos (914 m)
Koordinaten:
DD
47.383912, 12.941356
GMS
47°23'02.1"N 12°56'28.9"E
UTM
33T 344617 5249883
w3w 
///hallen.betrachtet.anfertigung

Ziel

Hintermoos

Wegbeschreibung

Vom Parkplatz folgen wir noch ein kurzes Stück der Straße bergauf zum Skischullift und an dessen äußersten linken Pistenrand zur Bergstation. Linkshaltend kurz durch die Siedlung (Bundessportschule) und über eine Brücke (980m).
Unmittelbar nach der Brücke steigen wir linkshaltend wenige Meter steil (meist gespuhrt), dann deutlich flacher über freie Wiesen zur verfallenen Neualm (1220m) auf; weiter in südöstlicher Richtung in den obersten Winkel der Almwiesen zum Waldrand. Nun folgt ein längerer Waldgürtel, den wir in gleichbleibender Richtung ersteigen (den Markierungen des Sommerweges folgend, im oberen Bereich leicht rechtshaltend).
Auf ca. 1600m treffen wir wieder auf freies Almgelände. Wir steigen weiter südöstlich auf, zuletzt linkshaltend über einen schwach ausgeprägten Rücken in Richtung der Einsattelung zwischen Marbachhöhe und Grinnberg (Wegweiser; die letzten Meter zum Kamm sind sehr steil aber kurz - meist ausgefahren bzw. eisig). Nun in wenigen Minuten den Kamm südlich zur Marbachhöhe (1814m) folgen.

Abfahrt:
Wir folgen dem Kamm zurück bis zur Einsattelung / der kurzen Steilstufe und fahren auf dem oben beschriebenen Rücken ca. 80 Höhenmeter ab. Dann eröffnen sich linkerhand die ideal geneigten Hänge zur Geralm (1485m). Die Almgebäude selbst lassen wir linkerhand liegen und erreichen schließlich kurz vor der Eggeralm (1200m) den Forstweg aus dem Handlergraben. Bis zur Alm können die Serpentinen abgekürzt werden, ab hier führt uns der Forstweg oberhalb des i.d.R. unfahrbaren Handlergrabens zurück nach Hintermoos.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

ÖBB-Bahnhof in Saalfelden a. Steinernen Meer.
Skibusse ab Saalfelden Bhf. über Maria Alm nach Hintermoos / Hinterthal.

Anfahrt

Von Saalfelden im Pinzgau über die B164 nach Maria Alm und weiter in Richtung Hinterthal bis Hintermoos.

Parken

Beim Gasthof Bachschmied rechts abbiegen, unter der Skibrücke hindurch und nach ca. 200m am oberen Ende des Liftparkplatzes ("Skizentrum Hintermoos") parken.

Koordinaten

DD
47.383912, 12.941356
GMS
47°23'02.1"N 12°56'28.9"E
UTM
33T 344617 5249883
w3w 
///hallen.betrachtet.anfertigung
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Alpenvereinskarte 45/1

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Skitourenausrüstung mit kompletter LVS-Ausrüstung. Eine Empfehlung für eine detaillierte Ausrüstungsliste kann hier nachgelesen werden: www.DAVplus.de/ausruestung

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

4,5
(2)
Markus Toni Fleischmann 
28.01.2016 · alpenvereinaktiv.com
ausreichend Schnee, auch im Wald.
mehr zeigen
Gemacht am 22.01.2016
Thomas Pointecker
19.02.2015 · Community
Gemacht am 19.02.2015
Am Gipfel
Foto: Thomas Pointecker, Community
Nach dem Waldstück!!!
Foto: Thomas Pointecker, Community

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
leicht
Strecke
8,3 km
Dauer
4:00 h
Aufstieg
900 hm
Abstieg
900 hm
Höchster Punkt
1.814 hm
Tiefster Punkt
930 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour aussichtsreich Gipfel-Tour geeignet für Snowboards Forstwege freies Gelände Wald
1600 m 1800 m
Vormittag
1600 m 1800 m
Nachmittag

Lawinenlage

·

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.