Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Mannlkogl und Angerstein, Gosaukamm
Tour hierher planen Tour kopieren
Bergtour empfohlene Tour

Mannlkogl und Angerstein, Gosaukamm

Bergtour · Dachstein-Gebirge
Verantwortlich für diesen Inhalt
ÖAV Sektion Linz Verifizierter Partner 
  • Zeit-Wege-Diagramm, detailliert.
    / Zeit-Wege-Diagramm, detailliert.
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Talort Annaberg
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Sonnenaufgang Bischofsmütze
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Schuttrinne, Tiefblick
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Leinkrautpolster an Aufstiegsweg
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Am Mannlkogl 2268m mit Bischofsmütze
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / 2095m, Blick zum Donnerkogel und Trabanten
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Angerstein 2101m
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Angerstein 2101m
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Prächtige Enziane
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Almidylle bei der Stuhlalm um 1500m
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
m 2500 2000 1500 1000 14 12 10 8 6 4 2 km Theodor-Körnerhütte Gosaukamm 1454 m
Anspruchsvolle Bergtour im Schatten der Bischofsmütze, auf zwei schöne und aussichtsreiche Gipfel im Gosaukamm. Die Szenerie läßt fast ein Dolomiten-Feeling aufkommen, steile Türme, Schutthalden und Almidylle. Mit E-Bike wird der Hüttenanstieg etwas einfacher, vorallem der Rückweg!
schwer
Strecke 15,1 km
5:15 h
1.830 hm
1.830 hm
2.268 hm
990 hm
Zur Stuhlalm mit dem Rad, dann am markierten Weg zur Wegteilung. Gerade weiter und zum Mittleren Mannlkogl. Abstieg bis zur Wegtafel und erneuter Anstieg zum Angerstein. Zurück zur Wegteilung und zum schön gelegenen Theodor Körner Haus. Dann Abfahrt zum Parkplatz Pommerbauer.

Autorentipp

Diagramm komplett ausdrucken:

In die Grafik klicken, rechte Maustaste "Grafik anzeigen" diese erscheint komplett. Wieder rechte Maustaste, "Grafik speichen unter" und mit Namen speichern. Dann kann man es korrekt, also ganz ausdrucken.

Profilbild von Karl Linecker
Autor
Karl Linecker 
Aktualisierung: 01.02.2019
Schwierigkeit
schwer
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Gefahrenpotenzial
Höchster Punkt
Mittlerer Mannlkogl, 2.268 m
Tiefster Punkt
Pommerparkplatz, 990 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW

Sicherheitshinweise

Event. Helm in den steilen Schuttrinnen (Steinschlaggefahr) an schönen Wochenenden, wo viele andere Bergsteiger unterwegs sind.

Start

Pommerbauer 990 m (992 m)
Koordinaten:
DD
47.512697, 13.463334
GMS
47°30'45.7"N 13°27'48.0"E
UTM
33T 384297 5263285
w3w 
///begonnen.einhalten.ausgeglichene

Ziel

Pommerbauer 990 m

Wegbeschreibung

Wegbeschreibung:   Siehe auch detailliertes "Zeit-Weg-Diagramm in der Bildergalerie".

ANFAHRT: Vom Pommerbauer fahren wir mit dem Rad (wird geduldet, trotz Tafel) ca. 4,5 km, 490 HM und 1/2 Std. bergan, der obere Teil ist etwas ruppig. oder Anstieg zu Fuß mit Abkürzungen. Gleich nach der Stuhlalm 1467 m kommen wir zu einer Wegtafel um 1480 m, Raddepot.

ANSTIEG: Am Austriaweg am flachen Grasrücken zur Tafel (1508 m), hier links abzweigen, über die Wiese, später durch Latschengassen bis zur Abzweigung des Steiges zum Mittleren Mandlkogel um 1660 m. Gerade ostwärts, bis wir um ca. 1825m ~10 HM zur breiten Schuttrinne (Gamsfeldklamm) absteigen können. Nun mühsam (aber im Schatten) durch groben Schutt bergan. Um 2000 m über ein Schneefeld hinauf zu einer Scharte ca. 2095 m.Hier beginnt der Gipfelanstieg. In einer steilen Rinne um 2195 m in leichter Kletterei (I) hinauf, die Markierungen sind spärlich, bis wir den kreuzlosen, mittleren Mannlkogel (2268 m) erreichen. 810 HM und flott 1 1/2 Std.

ÜBERGANG: Am Anstiegsweg vorsichtig abklettern, die Rinne hinunter und zur Scharte. Links zurm Schluchtbeginn und in der Gamsfeldklamm hinab bis etwa 1815 m. Hier rechts hinauf und nach Westen abwärts queren, bis wir die Wegabzweigung auf 1660 m erreichen. Durch Latschengassen bergan, dann etwas flacher unter den Felswänden des Angersteins nach N queren mit kleinen Höhenverlusten. Auf 1800 m rechts und hinauf bis zur Großen Weitscharte um 1960 m. Nun einige m steil hinauf auf schmalem Band rechts, links zu einer schattige Steilrinne um 1990 m. In leichter Kletterei (I) auf die Abdachung des Südgipfels, kurzer, ausgesetzter Abstieg in ein Schartl (ca. 2065 m) und steil auf den Hauptgipfel des Angersteins 2101 m mit Gipfelkreuz und tollem Ausblick. Weitere 480 HM und 1 3/4 Std. Gehzeit.

ABSTIEG: Vorsichtig abklettern, zur Rinne und zur Scharte um 1960 m. Links und auf etwa 1800 m wieder links hinab queren. Zuletzt durch die Latschengassen zur Wegteilung 1660 m und über die Wiese zu den Wegtafeln 1508 m und 1480 m (Raddepot). Etwas ab und schon sind wir bei der Theodor-Körner Hütte (1454 m), wo wir uns stärken können und die Aussicht genießen. 50 HM und 1 1/4 Std. Gehzeit. Zum Rad hinauf und knieschonend über die Stuhlalm abfahren.

Insgesamt also rd. 1830 HM und zügig gut 5 1/4 Std. Gehzeit.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Salzkammergutbahn über Bad Ischl nach Bad Goisern ÖBB: www.oebb.at

Mit den Linienbussen nach Gosau, weiter bis zur Busstation Dachstein West vor Annaberg. Dann mit Taxi weiter zum Parkplatz.

Anfahrt

Von Linz auf der A1 Abfahrt Regau, auf der B 145 über Gmunden, Bad Ischl nach Bad Goisern. Auf der B 166 weiter, rechts nach Gosau, über den Pötschenpass nach Rußbach hinab, dann links bis vor Annaberg. Bei den Tafeln "Dachstein West" links abbiegen, vorbei beim Schigebiet und dann links abzweigen zum P1 Pommer.  Auf der Tauernautobahn (A10) bis zur Ausfahrt Golling, über Abtenau bis kurz vor Annaberg, dann wie vor.

Parken

Einige Parkplätze Pommerbauer P1 990 m oder P2 kurz vorher.

Koordinaten

DD
47.512697, 13.463334
GMS
47°30'45.7"N 13°27'48.0"E
UTM
33T 384297 5263285
w3w 
///begonnen.einhalten.ausgeglichene
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

AV Karte 14 Dachsteingruppe 1: 25000, oder digital. Kompass 031 "Der Dachstein" 1:25.000

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Garten-Handschuhe für die leichten Kletterstellen, Teleskopstecken.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen

+ 2

Schwierigkeit
schwer
Strecke
15,1 km
Dauer
5:15 h
Aufstieg
1.830 hm
Abstieg
1.830 hm
Höchster Punkt
2.268 hm
Tiefster Punkt
990 hm
Hin und zurück aussichtsreich Einkehrmöglichkeit Gipfel-Tour ausgesetzt Kletterstellen

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.