Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Malos, auf geht‘s!
Tour hierher planen Tour kopieren
Skitour empfohlene Tour

Malos, auf geht‘s!

Skitour · Heidiland
Profilbild von Beat Wirth
Verantwortlich für diesen Inhalt
Beat Wirth 
  • Nach einer kurzen Waldpassage öffnet sich das Gelände
    Nach einer kurzen Waldpassage öffnet sich das Gelände
    Foto: Beat Wirth, Community
m 1800 1600 1400 1200 1000 800 7 6 5 4 3 2 1 km
Einfache Tour in schönem Skigelände unterhalb der Waldgrenze
Strecke 7,5 km
2:30 h
846 hm
841 hm
1.865 hm
1.020 hm
Auf dem Weg zu Steingässler, Hoch Gamatsch oder Hochfinsler lassen die meisten Besucher das unscheinbare Malos im wahrsten Sinne des Wortes links liegen, und auch die Alpinisten am benachbarten Hüeneri werden den langgezogenen Rücken oberhalb Mädems kaum als Tourenziel wahrnehmen. Tatsächlich ist die Plattisegg als Gipfel ziemlich genau so unspektakulär wie ihr Name. Die Qualitäten der Tour liegen denn auch eher beim Skigelände. Der Gras-Untergrund erlaubt auch Touren bei dünner Auflage und die Runde ist - abgesehen vielleicht von der kurzen Steilstufe zum Rücken von Malos - lawinentechnisch ein Sorglospaket. Lediglich die ersten rsp. letzen 50 Höhenmeter durch den Wald beim Parkplatz in Gigerberg muss man sich etwas verdienen. Bei wenig Schnee geht man hier besser zu Fuss.
Höchster Punkt
1.865 m
Tiefster Punkt
1.020 m

Wegearten

Asphalt 0,20%Naturweg 16,59%Unbekannt 83,19%
Asphalt
0 km
Naturweg
1,2 km
Unbekannt
6,2 km
Höhenprofil anzeigen

Sicherheitshinweise

Lawinentechnisch über weite Teile unbedenklich und aufgrund des Baumbestandes oft weniger windgeprägt als die umstehenden höheren Gipfelziele.

Start

Gigerberge (1.020 m)
Koordinaten:
SwissGrid
2'746'899E 1'212'964N
DD
47.051418, 9.372127
GMS
47°03'05.1"N 9°22'19.7"E
UTM
32T 528264 5210945
w3w 
///touristen.füllte.richter
Auf Karte anzeigen

Ziel

Plattisegg

Wegbeschreibung

Bei Gigerberg je nach Schneelage die ersten 50 Höhenmeter durch den Wald zu Fuss, bis man orographisch links des Cholschlagerbachs auf offenes Gelände trifft. Vorbei an den auf der Skitourenkarte mit "Ferienhaus" markierten Gebäuden bei Cholschlagerloch, hinauf bis Mädemsvorsäss. Nun südweslich über Rietboden ansteigen und den Lichtungen folgend über eine kurze Steilstufe auf den Rücken von Malos. Von hier mehr oder weniger dem Grat entlang zum Gipfel bei Plattisegg. Abfahrt auf dem gleichen Weg.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Anfahrt

Mit dem Auto auf der A3 bis Flums. Bergwärts durch das Dorf Flums. Bei der Druckleitung am Ende des Dorfs Richtung Kleinberg abzweigen. An der Talstation der Seilbahn Schönhalden vorbei. Danach über Flumserberg Saxli oder Flumserberg Portels nach Höfli und weiter über Mutten, Vals, Geisswiese, Tilserwiesen nach Gigerberg.

Koordinaten

SwissGrid
2'746'899E 1'212'964N
DD
47.051418, 9.372127
GMS
47°03'05.1"N 9°22'19.7"E
UTM
32T 528264 5210945
w3w 
///touristen.füllte.richter
Auf Karte anzeigen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Standard Skitourenausrüstung

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Strecke
7,5 km
Dauer
2:30 h
Aufstieg
846 hm
Abstieg
841 hm
Höchster Punkt
1.865 hm
Tiefster Punkt
1.020 hm
Rundtour aussichtsreich Gipfel-Tour geeignet für Snowboards freies Gelände
1600 m 1800 m
Vormittag
1600 m 1800 m
Nachmittag

Lawinenlage

·

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.