Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Malerweg, Etappe 8: Von Weißig bis Pirna (offizielle Version TV Sächsische Schweiz)
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

Malerweg, Etappe 8: Von Weißig bis Pirna (offizielle Version TV Sächsische Schweiz)

· 2 Bewertungen · Wanderung · Sächsische Schweiz
Verantwortlich für diesen Inhalt
Tourismusverband Sächsische Schweiz Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Rauenstein
    / Rauenstein
    Foto: Philipp Zieger, Tourismusverband Sächsische Schweiz
  • / Rauenstein
    Foto: Britta Prema Hirschburger, Tourismusverband Sächsische Schweiz
  • / Rauenstein
    Foto: Yvonne Brückner, Tourismusverband Sächsische Schweiz
  • / Robert Sterl Museum
    Foto: Yvonne Brückner, Tourismusverband Sächsische Schweiz
  • / Elbe bei Wehlen
    Foto: Florian Trykowski, Tourismusverband Sächsische Schweiz
  • / Pirna - Blick von der Elbbrücke Richtung Altstadt und Sonnenstein
    Foto: Jacqueline Voigt, Tourismusverband Sächsische Schweiz
m 300 200 100 12 10 8 6 4 2 km Großer Bärenstein Robert-Sterl-Haus Festung Sonnenstein Königsnase
Wanderung mit geringem Schwierigkeitsgrad, mehrere Einkehrmöglichkeiten
mittel
Strecke 13,8 km
5:00 h
256 hm
360 hm

Auf der letzten Etappe des Malerwegs folgen Sie der Markierung von Weißig aus auf den Rauenstein. Über seinen Gratweg gelangen Sie nach Wehlen-Pötzscha. Sie folgen der Straße und biegen links ab nach Naundorf, wo sich mit dem Robert-Sterl-Haus das bedeutendste Kunstmuseum der Sächsischen Schweiz befindet. Im Naundorfer Ortszentrum führt Sie der Malerweg am Hochufer ehemaliger Steinbrüche vorbei zur Königsnase. Alternativ kann man auch den Panoramaweg nutzen. Von Obervogelgesang (S-Bahn-Haltepunkt) folgen Sie dem Elberadweg in Richtung Pirna und biegen rechts aufwärts ab, um auf den Canalettoweg zu gelangen, dem Sie bis in den Stadtkern von Pirna folgen. Endpunkt ist das Canalettohaus am Markt.

 

GPS - Daten aktualisiert 2021

 

Autorentipp

Der Canalettoweg (4km / 1 Stunde / leicht)

Oberhalb von Pirnas Altstadt und unterhalb der ehemaligen Festung Sonnenstein verläuft zwischen hohen, alten Bäumen ein romantischer Spazierweg, dem die Bevölkerung vor langer Zeit den Namen Canalettoweg gegeben hat, um an den berühmten Künstler zu erinnern. Es ist jedoch nicht überliefert, ob der Venezianer, der Pirna um 1752 in zwölf Ansichten für den Dresdner Hof malte, jemals dort entlanggelaufen ist.

Profilbild von Yvonne Brückner
Autor
Yvonne Brückner
Aktualisierung: 05.05.2021
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
286 m
Tiefster Punkt
112 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

festes Schuhwerk erforderlich

Bitte beachten: im Nationalpark Sächsische Schweiz dürfen in der Kernzone nur gekennzeichnete Wege begangen werden! Bei Zuwiderhandlungen können Geldbußen ausgesprochen werden.

Wegemarkierunen

Weitere Infos und Links

Touristeninformationen vor Ort:

Touristinformation Struppen: +49 (0) 35020 70418

TouristService Pirna: +49 (0) 3501 556447

Gastgeber mit dem Zertifikat "Wanderfreundlich am Malerweg" entlang der 8. Etappe

Start

Weißig (223 m)
Koordinaten:
DD
50.947015, 14.071254
GMS
50°56'49.3"N 14°04'16.5"E
UTM
33U 434756 5644343
w3w 
///knüpft.kämpft.farblich

Ziel

Pirna

Wegbeschreibung

ganzjährig möglich

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Anreise:

Abreise:

Anfahrt

Das Dorf liegt am Ostrand der Hochfläche, die den Bärensteinen und dem Rauenstein vorgelagert ist, am linken Elbufer nahe bei Oberrathen und gehört der Gemeinde Struppen an. Struppen ist über die A17 , Abfahrt an der Anschlussstelle Pirna, weiter über die B172 bis zum Abzweig Struppen / Rathen erreichbar oder aus Richtung Königstein auf der B172 kommend am Kreisverkehr Leupoldishain zu erreichen.In Struppen angekommen fahren Sie auf der K8734 weiter Richtung Weißig.

Parken

Parkplatz - Weißig

Koordinaten

DD
50.947015, 14.071254
GMS
50°56'49.3"N 14°04'16.5"E
UTM
33U 434756 5644343
w3w 
///knüpft.kämpft.farblich
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

"Wanderromantik in der Nationalparkregion Sächsische Schweiz" (Herausgeber: Tourismusverband Sächsische Schweiz)

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Grundausrüstung für Wanderungen

  • Feste, bequeme und wasserdichte Bergschuhe oder Zustiegsschuhe
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Wandersocken
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke und Hose)
  • Sonnenbrille
  • Teleskopstöcke
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

5,0
(2)
Peschmike Eifelwanderer
30.09.2020 · Community
Jeder Weg ist mal zu Ende. Das trifft auch auf den Malerweg zu, leider. Selbst beim Schneiden des Videos kam noch einmal Wehmut auf. Weil auch die letzte Etappe, die uns von Thürmsdorf nach Pirna führte, wieder ihre ganz großen Momente hatte: Die Malerweg-Kapelle, die fantastische Johann-Alexander-Thiele-Aussicht, der Rauenstein und die sehr schöne Stadt Pirna. Der Malerweg hat uns in ein Wandergebiet geführt, das wir mit Sicherheit nicht das letzte Mal besucht haben ….
mehr zeigen
Gemacht am 15.06.2020
Video: Peschmike Eifelwanderer, Peschmike Eifelwanderer
Foto: Peschmike Eifelwanderer, Community
Foto: Peschmike Eifelwanderer, Community
Foto: Peschmike Eifelwanderer, Community
Foto: Peschmike Eifelwanderer, Community
Foto: Peschmike Eifelwanderer, Community
Foto: Peschmike Eifelwanderer, Community
Foto: Peschmike Eifelwanderer, Community
FF 666
06.07.2018 · Community
Gemacht am 29.06.2018

Fotos von anderen

+ 4

Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
13,8 km
Dauer
5:00 h
Aufstieg
256 hm
Abstieg
360 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Etappentour Einkehrmöglichkeit kulturell / historisch

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.