Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Magdalensberg-Christofberg Rundtour mit T’ai Chi-Übungen
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

Magdalensberg-Christofberg Rundtour mit T’ai Chi-Übungen

· 2 Bewertungen · Wanderung · Norische Region
Verantwortlich für diesen Inhalt
ÖAV Sektion Klagenfurt Verifizierter Partner 
  • Freudenberg mit Magdalens- bzw. Christofberg (nach Markus Pernhart, Ölgemälde (1824-1871)) -  Südansicht
    / Freudenberg mit Magdalens- bzw. Christofberg (nach Markus Pernhart, Ölgemälde (1824-1871)) - Südansicht
    Foto: www.wikipedia.de
  • / Pfarrkirche St. Martin in Freudenberg bei Pischeldorf - Südansicht
    Foto: Valentin Wulz, Dr., ÖAV Sektion Klagenfurt
  • / Schloss Freudenberg (im Privatbesitz), knapp nach dem Start zur Wanderrunde - Südansicht
    Foto: Valentin Wulz, Dr., ÖAV Sektion Klagenfurt
  • / AV-Wanderer mit Hündchen, auf Höhe Pirk, am Weg zum Magdalensberg
    Foto: Valentin Wulz, Dr., ÖAV Sektion Klagenfurt
  • / Bildstock in Latschach, im Hintergrund die Kirche am Magdalensberg
    Foto: Valentin Wulz, Dr., ÖAV Sektion Klagenfurt
  • / Am Weg zum Magdalensberg, die 2. T'ai Chi-Übung - sehr variantenreich
    Foto: Valentin Wulz, Dr., ÖAV Sektion Klagenfurt
  • / AV-Wanderer am Weg zum Magdalensberg - im Hintergrund die Kirche am Magdalensberg (Suchrätsel)
    Foto: Valentin Wulz, Dr., ÖAV Sektion Klagenfurt
  • / AV-Wanderer im "Grabenkampf" - knapp vor dem Wanderweg "Magdalensberg-Christofberg"
    Foto: Valentin Wulz, Dr., ÖAV Sektion Klagenfurt
  • / am Weg von Göriach zur Ausgrabungsstätte - Die Kirche am Magdalensberg als Suchrätsel
    Foto: Valentin Wulz, Dr., ÖAV Sektion Klagenfurt
  • / kath. Filialkirche Hl. Maria Magdalena am Magdalensberg, Ausgangspunkt des Vier-Berge-Weges - Nordansicht
    Foto: www.kath-kirche.at
  • / am Weg vom Magdalensberg zum Christofberg - entlang des Mariazeller Weges - kreative Gestaltung in Ameisenhaufen-Nähe
    Foto: Valentin Wulz, Dr., ÖAV Sektion Klagenfurt
  • / Wanderzeichen zur Weg-Nr. 172 mit Hinweis auf die "Maultasch-Schenke"
    Foto: Valentin Wulz, Dr., ÖAV Sektion Klagenfurt
  • / AV-Wanderer beim Marterl nördlich des Christofberges (höchster Punkt der Wanderung)
    Foto: Valentin Wulz, Dr., ÖAV Sektion Klagenfurt
  • / Am Weg zwischen Magdalens- und Christofberg: ein Blick in Richtung Süden zum Gemeindegebiet Maria Saal
    Foto: www.bergfex.at
  • / AV-Wanderer, knapp vor der Kirche und dem Gasthaus am Christofberg
    Foto: Valentin Wulz, Dr., ÖAV Sektion Klagenfurt
  • / Filialkirche des heiligen Christophorus, davor das Gh. "zum Messner"
    Foto: Johann Jaritz
  • / Kunst beim freundlichen Gh. "zum Messner"
    Foto: Valentin Wulz, Dr., ÖAV Sektion Klagenfurt
  • / Filialkirche Hl. Christophorus am Christofberg - Südwestansicht
    Foto: de.wikipedia.org
  • / Kapelle der Filialkirche am Christofberg, in die Umfassungsmauer integriert
    Foto: Johann Jaritz
  • / Kapelle am Christofberg, Westansicht
    Foto: Valentin Wulz, Dr., ÖAV Sektion Klagenfurt
  • / Nach dem steilen Abstieg von der Kirche St. Christophorus - auf den schönen Kulnighof zugehend
    Foto: Valentin Wulz, Dr., ÖAV Sektion Klagenfurt
  • / das Anwesen Kulnig, zwischen Christofberg und Apetschnigkogel - in idyllischer Umgebung - Nordostansicht
    Foto: Valentin Wulz, Dr., ÖAV Sektion Klagenfurt
  • / westlich des Kulnig-Anwesens - prachtvolle Fliedersträucher
    Foto: Valentin Wulz, Dr., ÖAV Sektion Klagenfurt
  • / Eingangstor und Teile des Schlosses, im Hintergrund mit Blick nach Südosten: die Pfarrkirche St. Martin in Freudenberg bei Pischeldorf
    Foto: Valentin Wulz, Dr., ÖAV Sektion Klagenfurt
m 1100 1000 900 800 700 600 500 400 18 16 14 12 10 8 6 4 2 km

Auf der ca. 20 km, meist südseitigen bequemen Wanderung atmen wir geradezu das Historische, aber auch die Stille von Wiesen und Abhängen ein - und dies bei großartigen Ausblicken!

schwer
Strecke 18,8 km
5:30 h
800 hm
800 hm

 

Auch wenn ca. 20 km viel erscheinen, die bequemen Wege, die vorgesehenen 8 Pausen (einschließlich Gasthausbesuch) und 2 Alternativen (Abkürzungen) rücken das Wandervorhaben wieder in ein angenehmeres Licht! Zwei längere Waldabschnitte legen auch eine angenehme Basis für die geplanten T'ai Chi-Übungen auf den aussichtsbetonten Wiesen - diese gesundheitsfördernden Angebote sind völlig freiwillig!

Die insgesamt sechs  T'ai Chi-Wandervorschläge in Klagenfurt-Nähe haben den Charakter des Nostalgiewanderns, also das "Wandern vor dem Jahre 1999"!

 

Dazu weitere Infos:

T'ai Chi-Ideen und Erfahrungen können wir in der näheren Umgebung von Klagenfurt erproben, indem wir kraftvolle Plätze aufsuchen, um das Gangbild zu verbessern. Dabei schaffen wir uns eine Basis für den flüssigen Bewegungsablauf, etwa durch mobilisierende Beckenübungen, offene Handflächen, aufrechte bzw. zentrierte Körperhaltung, kleinere Schritte, Blickführung nach vorne sowie ein harmonisches Zusammenspiel von Armen und Beinen.

Autorentipp

Auf der Rückfahrt nach Klagenfurt wäre das Schloss Ottmanach und die Kirche in Ma. Saal sehr zu empfehlen!

 

 

Profilbild von Valentin Wulz, Dr.
Autor
Valentin Wulz, Dr. 
Aktualisierung: 28.12.2020
Schwierigkeit
schwer
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Christofberg, 951 m
Tiefster Punkt
Ortschaft Freudenberg, 508 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Beim östlichen Abstieg von der Kirche des heiligen Christophorus hinunter zur Asphaltstraße ist auf ca. 100 m Vorsicht geboten!

Auf öffentlichen Wegen ist stets LINKS zu gehen - dies kann auch paarweise geschehen!

 

 

Weitere Infos und Links

Falls sich jemand nach der Wanderung noch für die Ausgrabungen am Magdalensberg entscheidet, unbedingt Informationen über die Führungszeiten einholen!

Gasthaus "Zum Messner", Fam. Succaglia, Christofberg 5, 9064 Brückl  T: 04224 2610

  

Weitere Informationen und geografische Wegbeschreibungen:  

https://www.openstreetmap.org/relation/11102223

 

 

TOURISMUSVEREIN MITTELKÄRNTEN

9300 Sankt Veit an der Glan, Hauptplatz 23

+43 4212 45608

+43 4212 45616

www.kaernten-mitte.at

Öffnungszeiten von "Tourismusverein Mittelkärnten"

täglich :10:00 bis 18:00

 

 

Start

08:30 Uhr, PP Kirche St. Martin in Freudenberg bei Pischeldorf (507 m)
Koordinaten:
DG
46.694275, 14.454237
GMS
46°41'39.4"N 14°27'15.3"E
UTM
33T 458271 5171335
w3w 
///bauernhaus.einzige.geredet

Ziel

15:00 Uhr, PP Kirche St. Martin in Freudenberg bei Pischeldorf

Wegbeschreibung

 

 

KURZE  WEGBESCHREIBUNG:

Abft.: 08.00 Uhr, Gh. Pumpe    AP: 08:30 Uhr, PP Kirche St. Martin in Freudenberg bei Pischeldorf   Dauer: 5 1/2

leichte Wanderung, 800 Hm, 20 km, 5 ½ h

Freudenberg (Filialkirche  St. Martin)–Pirk-Latschach-Göriach-Römerweg-Christofberg-Filialkirche heiliger Christophorus-Karlbauer-Schloss Freudenberg-Filialkirche St. Martin

                                                         

 

GENAUE  WEGBESCHREIBUNG: 

 

1.  Wir gehen von der Nordseite des Friedhofs St. Martin (508 m) in Ri N zum Schloss Freudenberg – danach wenden wir uns nach W und gehen zur Ortschaft Freudenberg. Bei der Kreuzung wählen wir den Weg halb re. (aufwärts) – gleich danach kommt eine Gabelung, hier wählen wir den mittleren Weg, der uns entlang des Weißenbaches nordwestlich zu einem HWW führt (1,9 km, 600 m).

2.  Wir überqueren den Bach, um nach wenigen Metern einen Steig nach N zu wählen – wir treffen auf den von Eixendorf kommenden HWW – wir gehen nach re., Ri. N. Knapp vor Pirk bei einer Gabelung gehen wir nach li., W., am Bildstock vorbei. Nach etwa 500 m gehen wir geradeaus und bei der Kreuzung nach re. in Ri. Latschach (1.Übung , in der Rechtskurve, auf der Wiese, 2,9 km, 672 m).

3.  Wir gehen weiter nach NO - nach ca. 800 m (noch in Pirk): 2. Übung, re. auf der Wiese, 738 m. In Latschach nehmen wir nicht den Weg nach Göriach, sondern wir gehen nach re., O (ca. 30 m), um gleich danach den Weg nach N zu wählen. Wir folgen dem NAVI und treffen nach ca. 600 m auf den Mariazeller Weg-Nr. 106 (3. Pause, 4,9 km, 840 m) – wir gehen nach li., W. nach Göriach.

 

ALTERNATIVE 1: Ca. 600 m vor Göriach nach re. in Richtung N zum Sattel gehen – nach ca. 900 m trifft man auf eine Kreuzung. Hier auf die übrige Wandergruppe warten (Höhenvorteil ca. 100 Hm und es ist um 1,7 km kürzer).

 

4.  Knapp vor Göriach folgen wir dem Weg-Nr. 106 nach re (O) und treffen nach ca. 200 m auf die Magdalensberg Straße, der wir etwa 200 m folgen – wir gehen in Ri. NO südlich des 1. Parkplatzes auf die Wiese: 3. Übung, 6,5 km, 917 m. - danach gehen wir in Ri. N über einen Steig hinauf in Ri. Römersteig, gehen an diesem vorbei und folgen dem NAVI  in einer S-Form, bis wir auf die Kreuzung mit den eventuell Wartenden treffen (5. Pause, 8,2 km, 814 m).

5.  Dem NAVI folgend umwandern wir einen Kogel, gehen bei einer Gabelung halb rechts, gehen bei einer Kreuzung nach li. und treffen auf einen von li. kommenden Wanderweg vom Labon Graben – wir schauen zum Steinbruch Kogel – nach ca.100 m sind wir wieder auf dem Mariazeller Weg-Nr. 106 (6. Pause, 10,4 km, 884 m).

6.  Wir gehen nun nach li., SO, um nach ca. 1 km die Nr. 106 in RI. N zu verlassen.

 

ALTERNATIVE 2. Nach ca. 1,2 km an einem Wegkreuz nach re. unten gehen – nach ca. 600 m auf einem HWW nach li. in Ri. S und nach ca. 150 wieder re. gehen – der HWW führt zum Schloss Freudenberg und dem PP.

 

Der Weg dreht dann nach O und führt nördlich des Christofberges (957 m) zu einem Sattel – wir treffen wieder auf die Weg-Nr. 106 und folgen dieser nach re. Nach ca. 600 m sind wir an der Waldgrenze beim Wegkreuz und sehen dann li. auf einer Anhöhe das Gasthaus zum Messner  (7., große Pause, 12,8 km, 904 m)

7.  Nun suchen wir uns südöstlich der Filialkirche (innerhalb der Umfassungsmauer) einen Platz für die 4. Übung -  danach gehen wir nicht nach dem Zaun nach re, Ri. S, sondern nach O in den Wald.  Nach der Waldgrenze auf der großen Wiese folgt die 5. und letzte Übung, 13,1 km, 839 m + 8. Pause

8.  Wir wandern nun in Ri. O. zum Kulnighof, um danach spitzwinkelig in Ri Karlbauer (W) mit der Weg-Nr. 5, die uns bis zum Schloss Freudenberg begleitet, zu gehen – nach dem Hof ca. 200 in den Wald – danach dem HWW nach li. in Ri S zum Schloss folgen. Etwa 700 m nach dem Schloss spitzwinkelig in Ri. O wandern, um dann nach S zum PP zu gehen (19,8 km, 508 m).

 

 

 

 

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Busverbindungen zm Benediktinerplatz

Anfahrt

Benediktinerplatz-10. Oktoberstraße-Völkermarkter Straße (B70)-St. Jakob a. d. Straße-Pischeldorf ( B92)- Ottmanacher Landesstraße (L 86)-Kirche St. Martin in Freudenberg (PP)

Parken

nordwestlich der Kirche St. Martin in Freudenberg bei Pischeldorf 

Koordinaten

DG
46.694275, 14.454237
GMS
46°41'39.4"N 14°27'15.3"E
UTM
33T 458271 5171335
w3w 
///bauernhaus.einzige.geredet
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Dolenz, H. und J. Knappinger (Hg.): Magdalensberg, Erlebniswanderungen. Heyn 2014.

Lehhofer, G.:  Kärntens schönste Wanderziele. Verlag Carinthia 1996.

Franz Glaser (Hrsg.): Kunstgeschichte Kärntens. Band 3: Kelten, Römer, Karantanen. Carinthia Verlag, Klagenfurt 1998, ISBN 3-85378-465-8.

 

Kartenempfehlungen des Autors

freytag & berndt: Magdalensberg,  1 : 14 000 / 1 : 46 000 / 1 : 800 000

freytag & berndt: Brückl, 1:6 750 / 1 : 13 500 / 1 : 50 000 / 1 : 800 000

Schubert & Franzke: Mittelkärnten Freizeitkarte,  1 : 60 000

 

Weitere Informationen und geografische Wegbeschreibungen:  

https://www.openstreetmap.org/relation/11102223

 

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

festes Schuhwerk und Allwetterkleidung + Jause

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

4,5
(2)
Alexander KARL 
02.02.2020 · Community
Wir sind die schöne Tour heute nachgegangen, also ohne Wanderführer, und waren angetan ob des Ausblicks und auch aufgrund der wenig befahrenen Straßen, welche man hin und wieder entlanggeht. Alleine die Botanik ist sehr bemerkens- und beachtenswert. Obwohl die Tour Anstiege ausweist, ist sie sicher nicht zu schwer zu gehen.
mehr zeigen
Gemacht am 02.02.2020
Valentin Wulz, Dr. 

Es ist auf dieser Rundwanderung immer wieder überraschend, wie man auf ruhige, beschauliche Plätze für südasiatische Übungen treffen kann. Eindrucksvoll ist die Verbindung von Übungen und Aussichtspunkten in Richtung Klagenfurt Becken!

mehr zeigen

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
schwer
Strecke
18,8 km
Dauer
5:30 h
Aufstieg
800 hm
Abstieg
800 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich kulturell / historisch

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.