Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Märchenlandweg (Nebenweg) Et. 25: Sababurg - Hofgeismar
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

Märchenlandweg (Nebenweg) Et. 25: Sababurg - Hofgeismar

Wanderung · Nordhessen
Verantwortlich für diesen Inhalt
DAV Sektion Kassel Verifizierter Partner 
  • GH Köpenick
    GH Köpenick
    Foto: Andreas Skorka, DAV Sektion Kassel
m 300 200 100 20 18 16 14 12 10 8 6 4 2 km Dornröschenschloss Sababurg Sababurg-Tierpark Bahnhof Hofgeismar

Ein Weg durch Wälder und über weite Felder, der in Hombressen unterbrochen werden kann, um später von dort nach Hofgeismar zu wandern.

leicht
Strecke 21,7 km
6:00 h
178 hm
286 hm
315 hm
142 hm

Der Märchenlandweg ist ein 440 km langer, im Jahr 2000 eröffneter Rund- und Fernwanderweg in Nordhessen, Südniedersachsen und Ostwestfalen, der unter anderem im Reinhardswald, Solling, Kaufunger Wald, in der Söhre und im Habichtswälder Bergland verläuft. Er verbindet 26 Städte und Gemeinden des Landkreises Kassel, die Großstadt Kassel und die südniedersächsische Mittelstadt Hann. Münden. Sein Wanderzeichen ist ein charakteristisches weißes M mit links unten befindlichem Schlenker.

Sein Streckennetz wurde vom Hessisch-Waldeckischen Gebirgs- und Heimatverein (HWGHV) und Verein für Regionalentwicklung im Landkreis Kassel erarbeitet. Anhand von entlang des Wegs befindlichen Schautafeln, zu denen unter anderem auch Heimat- und Geschichtsvereine Informationen über örtliche Begebenheiten beitrugen, kann man sich über die Vielfalt von Märchen und Sagen der Brüder Grimm informieren. (Entnommen aus wikipedia.org am 21.12.2022)

Die Etappen 26, 25, 24, 23, 27, 28, 29, 15 ergeben in dieser Reihenfolge den Nebenweg zwischen Bad Karlshafen und Schauenburg-Elgershausen.

Autorentipp

Ein Besuch der Sababurg und des Tierparks ist lohnend.

Profilbild von Andreas Skorka
Autor
Andreas Skorka 
Aktualisierung: 18.01.2023
Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Sababurg, 315 m
Tiefster Punkt
Südöstlich Schöneberg, 142 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegearten

Asphalt 21,22%Schotterweg 18,22%Naturweg 44,63%Pfad 8,15%Straße 7,76%
Asphalt
4,6 km
Schotterweg
3,9 km
Naturweg
9,7 km
Pfad
1,8 km
Straße
1,7 km
Höhenprofil anzeigen

Einkehrmöglichkeiten

Wirtshaus Köpenick

Sicherheitshinweise

Keine

Weitere Infos und Links

https://de.wikipedia.org/wiki/M%C3%A4rchenlandweg

https://www.mein-reinhardswald.de/html/friedenseiche.html

https://www.tierpark-sababurg.de/

https://en.wikipedia.org/wiki/Sababurg

Vorige Etappe: https://www.alpenvereinaktiv.com/de/tour/maerchenlandweg-nebenweg-et.-26-bad-karlshafen-sababurg/801769675/

Nächste Etappe: https://www.alpenvereinaktiv.com/de/tour/maerchenlandweg-nebenweg-et.-24-hofgeismar-grebenstein/801769638/

Start

Bushaltestelle Sababurg-Tierpark (269 m)
Koordinaten:
DD
51.546002, 9.529620
GMS
51°32'45.6"N 9°31'46.6"E
UTM
32U 536725 5710678
w3w 
///laufe.baustelle.bejahst
Auf Karte anzeigen

Ziel

Bahnhof Hofgeismar

Wegbeschreibung

Von der Bushaltestelle geht es über den Parkplatz und dann auf einem Pfad in Straßennähe weiter. Am Parkplatz Urwald wird die Straße gequert, der Wanderweg entfernt sich etwas von der Straße und läuft später wieder auf sie zu, wo sie erneut gequert wird. Auf einer Brücke geht es über die Holzape und dann auf einer Straße zur Domäne Beberbeck. Nach der Domäne folgt ein langer Feldweg, der dann in den Wald einmündet. Am Ende des Waldes geht es rechts an einer Straße, dann längere Zeit am Waldrand entlang. Dann ist es nur noch ein kurzes Stück, bis zum Warthübel, der etwas rechts liegt. Nun nach Hombressen hinunter, das nach Westen verlassen wird. Am Waldrand entlang nach Carlsdorf. Dort auf dem Strauchbergweg nach Norden bis Schöneberg. In Schöneberg auf Quertrift, Triftstraße und Bremer Straße nach Westen aus dem Dorf hinaus, dann nach Südwesten am Campingplatz vorbei zum Bahnhof von Hofgeismar.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Nach Hofgeismar mit dem Zug von Kassel oder Warburg.

Von Hofgeismar mit dem Bus 190 oder 192.

www.nvv.de

Anfahrt

Von Hofgeismar auf der K 55.

Parken

Am Parkplatz des Tierparks.

Koordinaten

DD
51.546002, 9.529620
GMS
51°32'45.6"N 9°31'46.6"E
UTM
32U 536725 5710678
w3w 
///laufe.baustelle.bejahst
Auf Karte anzeigen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Bruno Mende: Wanderführer Nordhessen, Bernecker Verlag.

Monika Middeke: Wanderführer Nordhessen. Die schönsten Rundwanderungen, Eigenverlag.

Wandern in Nordhessen. 50 ausgewählte Wanderungen, Wartberg Verlag.

Kartenempfehlungen des Autors

Topographische Freizeitkarte 1:50.000 HR Naturpark Habichtswald Reinhardswald.

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Leichte Wanderschuhe, Regenschutz, Proviant.


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
leicht
Strecke
21,7 km
Dauer
6:00 h
Aufstieg
178 hm
Abstieg
286 hm
Höchster Punkt
315 hm
Tiefster Punkt
142 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Von A nach B aussichtsreich Einkehrmöglichkeit kulturell / historisch botanische Highlights

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
  • 9 Wegpunkte
  • 9 Wegpunkte
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.