Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren M.Oro und M.Scoine, Sardinien 2
Tour hierher planen Tour kopieren
Bergtour empfohlene Tour

M.Oro und M.Scoine, Sardinien 2

Bergtour · Sardinien
Verantwortlich für diesen Inhalt
ÖAV Sektion Linz Verifizierter Partner 
  • Zeit-Wege-Diagramm im Detail
    / Zeit-Wege-Diagramm im Detail
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Blick von der Forststraße zum Ausgangspunkt und Restaurant
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Vor dem Gipfelplateau des Mt.Oro um 600m
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Mt. Oro 669m mit Blick zum Golf von Arbatax
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Monte Scoine 647 m vom Mt. Oro gesehen
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Kletterei zum Mt.Scoine in einer Rinne (I-II)
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Monte Scoine 647 m mit Blick zum Golf von Arbatax
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Blick zum Mt.Oro beim Abklettern
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Restaurant auf 406m von oben gesehen.
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Monte Oro 669m
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Monte Scoine 647m
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
m 700 600 500 400 5 4 3 2 1 km Restaurant 406m Mt.Oro 669m Mt. Scoine 647m Restaurant 406m

Zwei niedere, aber tolle Aussichtsgipfel über den Golf von Orosei, wobei der Monte Scoine ein beliebter Klettergipfel ist. Für Bergsteiger ist er jedoch ebenfalls von der Ostseite in leichter Kletterei erreichbar, der Monte Oro dagegen ist auch von trittsicheren Wanderern problemlos zu meistern.

mittel
Strecke 5,7 km
2:15 h
505 hm
505 hm

Vom Parkplatz auf der Forststraße, dann am markierten Weg zum Monte Oro mit gewaltiger Rundumsicht und direkter Blick zum M.Scoine, dem nächsten Ziel. Am Anstiegsweg zurück, der Forststraße nach Süden folgen und weglos zum Wandfuß. In leichter Kletterei linkshaltend und dann oben rechtsauf den Gipfel des Monte Scoine, auf dem man meist Kletterern begegnet, die über die steile Westwand kommen. Am Anstiegsweg hinab zur Forststraße und nordwärts zum Ausgangspunkt zurück.

Autorentipp

Diagramm komplett ausdrucken:  Im schwarzen Balken unten am Diagramm 1x klicken linke Maustaste. Grafik erscheint komplett. Mit der rechten Maustaste „speichern unter „ und abspeichern. Dann kann man es korrekt, also ganz ausdrucken.

Profilbild von Karl Linecker
Autor
Karl Linecker 
Aktualisierung: 10.12.2018
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Gefahrenpotenzial
Höchster Punkt
Monte Oro, 669 m
Tiefster Punkt
Parkplatz Fahrstraße, 395 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW

Start

395 m unterhalb Restaurant (405 m)
Koordinaten:
DD
40.019118, 9.683407
GMS
40°01'08.8"N 9°41'00.3"E
UTM
32T 558319 4430102
w3w 
///sesshaft.bestimmen.turniere

Ziel

395 m unterhalb Restaurant

Wegbeschreibung

Wegbeschreibung:   Siehe auch detailliertes "Zeit-Weg-Diagramm in der Bildergalerie".

ANSTIEG: Vom Parkplatz (395 m) beim Restaurant in westlicher Richtung auf der Forststraße bergan zu einer Straßengabelung (430 m) und links weiter bis etwa 475 m. Nun verlassen wir die Forststraße links und steigen am Pfad, mit Steinmandln und roten Punkten markiert, in einer Art Schlucht bergan. Oben wird es flacher und wir erreichen das Gipfelplateau und gehen nach Westen bis zum steilen Abbruch des Monte Oro 669 m. 275 HM und 3/4 Std. Gehzeit. Hier erblicken wir vor uns den Mt. Scoine und bewundern natürlich die traumhafte Ostküste.

ÜBERGANG: Am markierten Anstiegsweg zurück zur Forststraße auf 475 m und nun links dieser bergan folgen. Um 575 m velassen wir diese rechts zuerst auf Pfadspuren, den die Kletterer ausgetreten haben. Um 550 m halten wir uns aber weglos etwas links, und kommen mühsam durch die Büsche zum Fuß des Mt. Scoine an der Ostseite. Hier ist der Bewuchs licht und wir steigen in leichtem Klettergelände (I) schräg nach links an und am Schluss rechtshaltend (II) zum Gipfel 647 m des Monte Scoine. Traumhafter Blick zum Golf von Arbatax im Südwesten. 200 HM und 3/4 Std. Gehzeit, nun bei zügigem Tempo.

ABSTIEG: Am Anstiegsweg wieder abklettern und durch das Gestrüpp zum Pfad und zur Forststraße auf 550 m. Nun links wieder gemütlich auf  475 m hinauf und zurück zum Restaurant 406 m und zum Parkplatz 395 m. 30 HM und wieder 3/4 Std. flotte Gehzeit.

Insgesamt: 505 HM und 2 1/4 Std. Gehzeit, für den Übergang und Abstieg bei zügigem Tempo.

 

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Busverkehr auf der SS 125 von Dornali oder Tortoli bis zur Abzweigung zum Meer, dann zu Fuß zum Ausgangspunkt.

Leihwagen ist generell zu empfehlen, wenn man Bergtouren unternehmen will.

Anfahrt

Von Norden auf der SS125 über Dorgali, von Süden über Tortoli bei km 153 zum Meer abbiegen und auf asphaltierter Straße zum Parkplatz unter dem Restaurant

Parken

Einige Parkplätze auf ca. 395 m unterhalb vom Restaurant.

Koordinaten

DD
40.019118, 9.683407
GMS
40°01'08.8"N 9°41'00.3"E
UTM
32T 558319 4430102
w3w 
///sesshaft.bestimmen.turniere
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Rother Wanderführer Sardinien, Ausgabe 2012., die Kartenausschnitte sind für diese Tour ausreichend.

Kartenempfehlungen des Autors

Keine guten Wanderkarten, einfacher ist es an Ort und Stelle an Wanderkarten zu kommen. IGM aus Florenz 1:25000 und 1:50000 (lt. Rother Verlag). Auf einer italienischen Webseite der Carabinieri stehen angeblich alle Blätter in Schwarzweiß zum kostenlosen Download: http://www.sergian.it/pagine/mappe.htm zur Verfügung.

Oruxmaps auf Handy (Italien).

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Wanderausrüstung

Ähnliche Touren in der Umgebung

 Diese Vorschläge wurden automatisch erstellt.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
5,7 km
Dauer
2:15 h
Aufstieg
505 hm
Abstieg
505 hm
Hin und zurück aussichtsreich Einkehrmöglichkeit geologische Highlights Gipfel-Tour ausgesetzt Kletterstellen Grat

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.