Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Lungau-Wildseesteig-Große Gurbitscheck-Gollitschspitze-Speiereck24. bis 26 Juni 2016
Tour hierher planen Tour kopieren
Bergtour Top

Lungau-Wildseesteig-Große Gurbitscheck-Gollitschspitze-Speiereck24. bis 26 Juni 2016

Bergtour · Schladminger Tauern
Verantwortlich für diesen Inhalt
ÖAV Sektion Wiener Neustadt Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Kreuz bei Wildsee
    / Kreuz bei Wildsee
    Foto: Ernst Köppl, ÖAV Sektion Wiener Neustadt
  • / Glöcknerin
    Foto: Ernst Köppl, ÖAV Sektion Wiener Neustadt
  • / Dachstein
    Foto: Ernst Köppl, ÖAV Sektion Wiener Neustadt
  • / Mauterndorf Burg
    Foto: Ernst Köppl, ÖAV Sektion Wiener Neustadt
  • / Felseralm
    Foto: Ernst Köppl, ÖAV Sektion Wiener Neustadt
  • / Nomen est Omen
    Foto: Ernst Köppl, ÖAV Sektion Wiener Neustadt
  • / Gollitschspitze
    Foto: Ernst Köppl, ÖAV Sektion Wiener Neustadt
  • / Lärche - Gollitschspitze - Zirbe
    Foto: Ernst Köppl, ÖAV Sektion Wiener Neustadt
  • / Wirpitsch
    Foto: Ernst Köppl, ÖAV Sektion Wiener Neustadt
  • / Große Gurpitscheck
    Foto: Ingrid Ponweiser, ÖAV Sektion Wiener Neustadt
  • / Große Gurpischeck und Gollitschspitze
    Foto: Ernst Köppl, ÖAV Sektion Wiener Neustadt
  • / Speiereck
    Foto: Ernst Köppl, ÖAV Sektion Wiener Neustadt
  • / Speiereckaufstieg
    Foto: Ingrid Ponweiser, ÖAV Sektion Wiener Neustadt
  • / Speiereckaufstieg
    Foto: Ernst Köppl, ÖAV Sektion Wiener Neustadt
  • / am Speiereck
    Foto: Ernst Köppl, ÖAV Sektion Wiener Neustadt
  • / Felsen beim Speiereck
    Foto: Ernst Köppl, ÖAV Sektion Wiener Neustadt
  • / Speiereckroute
    Foto: Ernst Köppl, ÖAV Sektion Wiener Neustadt
m 2500 2000 1500 1000 16 14 12 10 8 6 4 2 km

Jeden Tag eine Tour, laut den beigefügten Karten.

1. Tag, der Wildseesteig mit dem Hirschwandsteig als Rundtour.

2. Tag, Streckentour mit Großer Gurpitscheck und Gollitschspitze. Der Track und die Daten beziehen sich auf die Überschreitung und auf den Abstieg von der Gollitschspitze ohne Gr. Gurpitscheck.

3. Tag, Rundtour auf das Speiereck.

mittel
16,2 km
6:19 h
622 hm
1.094 hm

3 relativ einfache Touren mit Unterbringung im Hotel Salzburgerland in Mauterndorf.

Ein zusätzlicher, etwas anspruchsvoller Anstieg auf die Große Gurpitscheck von 2 Personen unserer fünfköpfigen Gruppe.

Autorentipp

Drei sehr empfehlenswerte nicht sehr anstrengende Touren in zum Teil mit herrlichen Seen durchsetzten Almlandschaften.
Profilbild von Ernst Köppl
Autor
Ernst Köppl
Aktualisierung: 29.06.2016
Schwierigkeit
mittel
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Gefahrenpotenzial
Höchster Punkt
Gollitschspitze, 2.245 m
Tiefster Punkt
Diktlerhütte, 1.151 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Start

Koordinaten:
DG
47.238725, 13.573103
GMS
47°14'19.4"N 13°34'23.2"E
UTM
33T 392004 5232680
w3w 
///weiten.texte.endet

Wegbeschreibung

Teilnehmer waren: Anna, Ingrid, Tina, Michel und Ernst

Am ersten Tag ging es um 10 Uhr für uns 5 Personen von der Neuhofalm in Form einer Rundtour über den Wildseesteig zur Südwiener Hütte und zurück über den Hirschwandsteig mit 13,2 Kilometern und 880 Höhenmetern inkl. der Gegensteigungen. Fürs Gehen und ausgiebige Pausen benötigten wir rd. 7 Stunden. Mir, Ernst lag noch die über dreistündige Autofahrt in den Knochen.

Am zweiten Tag führte uns fünf Personen, mit meinem Sechsitzer, Frau Grün, die Hoteliersgattin nach Schaidberg von wo wir uns um ca. 7 Uhr auf den Weg zum Schranken unterhalb der Granglerhütte machten, wo uns Frau Grün wieder abholte. Vom Ausgangspunkt Schaidberg gingen wir zum Sattel vor dem Twenger Almsee. Dort ging ich mit Anna sowie Tina auf die Gollitschspitze und Ingrid mit Michel auf die Große Gurpitsch. Von der Gollitschspitze stieg ich mit den beiden Damen unwegsam unter Einbeziehung einiger Schneefelder zum Schönalmsee ab. Dort gingen wir gemütlich auf dem markierten Steig mit ein paar Bachquerungen hinunter zum Wirpitschsee und kehrten auf der Hütte ein. Während unserer Rast kamen Ingrid und Michel dazu, die einige Meter wegen der Gr. Gurpitsch, mehr machten. Von dort gingen wir hinunter zur Granglerhütte, um nochmals einzukehren. Um ca. 16 Uhr trafen wir bei der Diktlerhütte beim Schranken ein, wo fast gleichzeitig Frau Grün mit dem Auto ankam.

17,3 Kilometer mit 750 Höhenmetern inkl. Gegensteigungen legten wir drei zurück.

Zur Gr. Gurpischeck kamen für die beiden anderen noch 4,8 Kilometer und fast 500 Höhenmeter dazu. Am Plan gelb zusätzlich eingezeichnet.

Am dritten Tag fuhren wir um 9 Uhr mit der Grosseckbahn hinauf, um über das Grosseck  auf das Speiereck zu gehen. Es war eine kleine Rundtour über 6,6 Kilometer mit 630 Höhenmeter inkl. Gegensteigung. Am frühen Nachmittag fuhren wir nach der Seilbahntalfahrt aus Mauterndorf ab.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Koordinaten

DG
47.238725, 13.573103
GMS
47°14'19.4"N 13°34'23.2"E
UTM
33T 392004 5232680
w3w 
///weiten.texte.endet
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Festes Schuhwerk und auf jeden Fall auch eine Regenbekleidung.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
16,2 km
Dauer
6:19 h
Aufstieg
622 hm
Abstieg
1.094 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit geologische Highlights faunistische Highlights Bergbahnauf-/-abstieg Gipfel-Tour ausgesetzt versicherte Passagen Von A nach B Grat

Statistik

  • 2D 3D
  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.