Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Lumda-Wieseck-Radweg (1): Grünberg - Gießen
Tour hierher planen Tour kopieren
Radfahren empfohlene Tour

Lumda-Wieseck-Radweg (1): Grünberg - Gießen

Radfahren · Lahntal
Verantwortlich für diesen Inhalt
Wandermagazin Verifizierter Partner 
Karte / Lumda-Wieseck-Radweg (1): Grünberg - Gießen
m 300 250 200 150 20 15 10 5 km Abzweig Wirberg Göbelnrod Segelflugplatz
Auf dem R7 im Tal der Wieseck aus dem Fachwerkstädtchen Grünberg nach Gießen ins Tal der Lahn
leicht
Strecke 25 km
2:45 h
52 hm
161 hm
Die erste Etappe dieser zweitägigen Radrunde folgt dem Lauf der Wieseck, einer der Nebenflüsse der Lahn. Ihre Quelle befindet sich im naturräumlich zum Vorderen Vogelsberg gehörenden Lumda-Plateau, nordwestlich von Grünberg. Dieses Städtchen ist ein Kleinod des Fachwerkbaus aus verschiedenen Epochen. Es gibt gotisches Fachwerk, Elemente der Renaissance und barockes Fachwerk zu bestaunen. Wahrzeichen der Stadt ist der bullige Diebsturm, ehemals als Wehrturm Bestandteil der mittelalterlichen Stadtbefestigung. Die Wieseck mündet unweit des Gießener Bahnhofs in die Lahn. In der Universitäts- und Kulturstadt, im reizvollen Flusstal der Lahn gelegen, endet die Etappe. Dichterfürst Goethe, sonst eher in Italien oder Thüringen unterwegs, schrieb 1772 anlässlich einer Wanderung von Wetzlar nach Gießen: (ein) „Liebliches Thal, dessen Erwanderung größtes Glück bereitet“. Der größte Teil des historischen Zentrums der Stadt wurde ein Opfer von Bomben im 2. Weltkrieg. Die Verbindung von Historischem und Modernem prägt heute das Bild dieser jungen, lebendigen Stadt.

Autorentipp

Sehenswürdigkeiten:

Großen-Buseck: Thal´sches Rathaus, Kirche am Anger, ehem. Schloss (Sitz der Gemeindeverwaltung) und Park mit „Generationen-Aktiv-Platz“ (Bewegungsprogramm mit Geräten);

Alten-Buseck: „Barfußpark Eltersberg“ mit 15 Stationen sowie „Sammler- und Hobbywelt“ (Erlebnismuseum u. a. außen Flugzeuge, Hubschrauber und Fahrzeuge in Originalgröße);

Grünberg: Altstadt mit dem Diebsturm; Gießen: Botanischer Garten, Liebig-Museum, Mathematikum

Profilbild von Outdooractive Administrator
Autor
Outdooractive Administrator
Aktualisierung: 23.02.2014
Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Grünberg, 273 m
Tiefster Punkt
Gießen, 157 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Wege / Eignung / Steigungen: Das Profil dieser Etappe ist im wesentlichen eben, Tendenz abwärts, und wird nur von einem kurzen, aber knackigem Anstieg in Göbelnrod unterbrochen. Den Untergrund bilden Ortsverbindungsstraßen, Wirtschaftswege und Radwege, alles befestigt und sehr gut zu befahren

Weitere Infos und Links

Tourismusbüro im Rathaus, Rabegasse 1, 35305 Grünberg, Tel. 06401/80 4-118, www.gruenberg.de

Gemeinde im „Busecker Schloß“, Ernst-Ludwig-Str. 15, 35418 Großen-Buseck, Tel. 06408/911–0, www.buseck.de

Tourist Info in der Kongresshalle, Berliner Platz 2, 35390 Gießen, Tel. 0641/97 511-60, www.giessen-tourismus.de

Fahrradservice: Grünberg 35305, Zweirad Schlosser, Neustadt 75, Tel.: 06401-10 66, Mobil: 0171/718 18 89; Laubach 35321, Fahrrad Desch, Gießener Straße 7, Tel. 06405-950800; Gießen 35396, Fahrrad Wicke, Karl-Benner-Str. 7, Tel. 0641/ 51 16 0

Einkehr: Mehrere Einkehrmöglichkeiten in Grünberg, Buseck und natürlich in Gießen

Start

Bahnhof (Ortsmitte) Grünberg (269 m)
Koordinaten:
DD
50.596430, 8.959930
GMS
50°35'47.1"N 8°57'35.7"E
UTM
32U 497163 5604948
w3w 
///zeit.pendelt.herrn

Ziel

Gießen

Wegbeschreibung

Vom Bahnhof Grünberg (S) folgt man der Markierung des R7 bis nach Gießen. Zunächst durch die Bahnhof- zur Bundesstraße, hier rechts. Auf der linken Seite erhebt sich der Diebsturm, das eindrucksvolle Wahrzeichen und Teil der ehemaligen Stadtbefestigung. Am Stadtrand rechts ab auf die Straße nach Göbelnrod (1). Nach der Querung der Gleise vor dem Bahnhof im Ort ist rechtzeitiges Schalten angesagt. Hinter einer Kurve folgt nämlich ein kurzer knackiger Anstieg, dann rollt man hinein in das Wiesecktal. Am Abzweig zum Wirberg (2) gibt es das erste Zeichen vom  Lumda-Wieseck-Radweg. (Eine Abkürzung kommt aus nördlicher Richtung von Geilshausen über Reinhardshain und Wirberg). Ohne Höhenunterschiede läuft der Drahtesel  sehr angenehm durch das von Landwirtschaft geprägte Tal des Baches. Weideflächen, dazwischen immer wieder Getreidefelder. Der R7 verläuft im Wesentlichen auf Wirtschaftswegen oder ausnahmslos wenig befahrenen Ortsverbindungsstraßen. Nach der Querung der B49 bleibt der Radweg an der Straße bis Großen-Buseck. Innerorts folgt man den Markierungen. Die Darstellung in der Karte  des Landkreises Gießen weicht von der aktuellen Wegführung ab. Für die direkte Route, die als Lumda-Wieseck-Radweg markiert ist, verlässt man an der Bismarckstraße (3) den R7 nach rechts und fährt am Alten-Busecker Weg links. Im weiteren Verlauf über Alten-Buseck nach Lollar, wo der Weg wieder auf die hier beschriebene Route trifft. Der R7, dem wir folgen, verbleibt hingegen im Tal in der Nähe des Baches und führt, am Ortsrand von Trohe vorbei, in die Wieseckauen. Am Himmel kreisen bei schönem Wetter Segelflugzeuge. In diesem beliebten Naherholungsgebiet der Stadt Gießen mit Segelflugplatz (4) werden vor allem an den Wochenenden die Wege unter Radlern, Joggern und Skatern geteilt. Da ist gegenseitige Rücksicht geboten. Am Rande des Gießener Stadtteils Wieseck (älter als die Stadt) entlang, führt die Markierung des R7 gut und sicher in das Zentrum von Gießen hinein. Nach dem Marktplatz rechts in die Bahnhofstraße kommt man zum Bahnhof (5).

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Grünberg, Göbelnrod, Saasen, Reiskirchen, Großen-Buseck, Gießen Licher Straße, Gießen Hbf: Vogelsbergbahn RMV-Linie 35, Fulda - Gießen; in Gießen Nah- und Fernverkehr u.a. Richtung Frankfurt

Anfahrt

A5 AS 7 (Grünberg), L3127, L3125 bis Grünberg

Parken

Bahnhof (Ortsmitte) Grünberg

Koordinaten

DD
50.596430, 8.959930
GMS
50°35'47.1"N 8°57'35.7"E
UTM
32U 497163 5604948
w3w 
///zeit.pendelt.herrn
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Siehe "Weitere Infos"

Kartenempfehlungen des Autors

Radwandern im Landkreis Gießen, 1:50.000, BVA, Tel. 0641/93 90-17 67, 6,80 €, Bestellung: tourismus@lkgi.de ADFC Regionalkarte Vogelsberg/Wetterau: ISBN 978-3-87073-414-5, 1:75.000, BVA-Verlag, 6,80 €

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Normale Radwanderausrüstung, Trinkflasche

Grundausrüstung für Fahrradtouren

  • Fahrradhelm
  • Fahrradhandschuhe
  • Festes, bequemes und vorzugsweise wasserfestes Schuhwerk
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke/Regenschirm)
  • Sonnenbrille
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass

Technisches Equipment

  • Luft- oder CO2-Pumpe mit Kartuschen
  • Reifenflickset
  • Ersatzfahrradschlauch
  • Reifenheber
  • Kettennieter
  • Inbusschlüssel
  • Ggf. Lenkerhalterung für Mobiltelefon/Navi
  • Fahrradschloss
  • Wo zutreffend, verkehrstaugliches Fahrrad mit Klingel, Vorder- und Rücklicht und Speichenreflektoren
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
leicht
Strecke
25 km
Dauer
2:45 h
Aufstieg
52 hm
Abstieg
161 hm
Etappentour Einkehrmöglichkeit familienfreundlich kulturell / historisch

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.