Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Lugauer 2217 Überschreitung von Radmer
Tour hierher planen Tour kopieren
Bergtour empfohlene Tour

Lugauer 2217 Überschreitung von Radmer

· 1 Bewertung · Bergtour · Ennstaler Alpen
Verantwortlich für diesen Inhalt
ÖAV Sektion Braunau Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Lugauer vom Zeiritzkampl
    Lugauer vom Zeiritzkampl
    Foto: Wolfgang Lauschensky, ÖAV Sektion Braunau
m 2000 1500 1000 500 10 8 6 4 2 km
Die Überschreitung des Lugauers ist eine ausfüllende Tagestour. Sie erfordert Trittsicherheit, Schwindelfreiheit und Kraxelfreude im I° nach UIAA.
schwer
Strecke 10,8 km
7:00 h
1.650 hm
1.650 hm
2.217 hm
683 hm
Von Radmer an der Stube bietet der Anstieg auf den Ostgipfel des Lugauers über die Nordostflanke viel Schrofenkraxelei. Teilweise seilgesicherte, ausgesetzte Kletterei würzt den Verbindungsgrat. Der einfachere Abstieg vom Hauptgipfel über den Lugauerplan erfordert nach dem Gspitzten Stein Konzentration im sehr ausgesetzten Fels- und Waldgelände. Ein zweites Fahrzeug (Bike) in Radmer an der Hasel ist sinnvoll.

Autorentipp

Die Überschreitung in umgekehrter Richtung ist ebenfalls möglich, damit wird der Anstieg leichter, aber der Abstieg aufwändiger.
Profilbild von Wolfgang Lauschensky
Autor
Wolfgang Lauschensky 
Aktualisierung: 01.07.2021
Schwierigkeit
schwer
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Lugauer, 2.217 m
Tiefster Punkt
Radmer an der Stube, 683 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW

Wegearten

Höhenprofil anzeigen

Sicherheitshinweise

Ausdauer, Schwindelfreiheit und Trittsicherheit sowie Kletterfreude im 1.° nach UIAA ist nötig.

Weitere Infos und Links

Gasthäuser im Radmertal. Auf der Tour keine Einkehrmöglichkeit.

Die gesamte Tour ist gut markiert und beschildert.

Start

Radmer an der Stube (682 m)
Koordinaten:
DD
47.547045, 14.763265
GMS
47°32'49.4"N 14°45'47.8"E
UTM
33T 482186 5265985
w3w 
///meldet.hilfe.biologischen
Auf Karte anzeigen

Ziel

Lugauer

Wegbeschreibung

In Radmer an der Stube kurz die Teerstraße bis zur Kapelle nordwärts, danach wenige hundert Meter am Güterweg, bis ein Pfad nach rechts ins hohe Gras abzweigt. Wir wandern am teils recht verwachsenen Wald- und Wiesensteig allmählich westwärts, überqueren einige Male die Forststraße. Die Ostflanke des Lugauers im Blick wird eine steile Waldschneise angestiegen, bevor auf die Nordseite gewechselt wird. Das Schuttkar der Nordabstürze wird etwas mühevoll mit kurzen Abstiegen über große Blöcke und viel feines bis grobes Geröll zum Sattel beim Schoderkreuz hinaufgequert. Hier wenden wir nach Süd. Schrofige Steilwiesen werden angestiegen. Ostwärts führen nun die Markierungen über Schrofen und kurze Felsrinnen, unterbrochen von Steilwiesen, bis zum Ostgipfel hinauf. Kurz vorher zweigt der markierte Hauptweg rechts ab und führt über eine Felsrinne und ein Band in die Scharte zwischen beiden Gipfeln hinunter. Eine ausgesetzte Querung führt zum Gipfelstock. Ein Seil leitet aus der Scharte durch gutgestuften Gratfels im Rechtsbogen auf die Nordflanke. Einige Gratblöcke werden wenige Meter unter der Gratkante umgangen. Ein ausgesetztes Scharterl leitet zum gestuften Felsklotz des Hauptgipfels mit großem Metallkreuz und Gipfelbuch hinauf.

Am Westgrat geht es über gestuften Fels kurz steiler abwärts, dann beginnt der zuerst noch steinige Weg immer nahe des Gratrückens bis zum steilen Graskar des Lugauerplans hinab. Nach steinigem Wiesenpfad tauchen wir links des Lugauerplans in den Wald ein. Ein angenehmer Waldpfad führt zur Wegverzweigung am Sattel (Gspitzt

er Stein) oberhalb des Haselkars. Steil geht es auf Wiesen südwärts bis zu den Wandabbrüchen. In einer ausgesetzten, aber seilgesicherten Querung wird ein schmales Band durch die Felswand ostwärts abgestiegen. Bald geht es in kurzen und zuerst noch sehr steilen Serpentinen über Steilwiesen, Geröllrinnen und kleine Schrofenstufen durch den Hochwald südwärts hinunter nach Radmer an der Hasel. Das abgestellte Fahrzeug (Bike) bringt uns bequem auf der Teerstraße hinunter nach Radmer an der Stube.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Anfahrt

Über die B146 von Liezen durch's Gesäuse oder über die B115 von Leoben oder Steyr nach Hieflau. 2,5 km südlich zweigt von der B115 südwärts die Straße ins Radmertal ab.

Parken

Sportplatz in Radmer an der Stube.

Bike (oder zweites Auto) in Radmer an der Hasel

Koordinaten

DD
47.547045, 14.763265
GMS
47°32'49.4"N 14°45'47.8"E
UTM
33T 482186 5265985
w3w 
///meldet.hilfe.biologischen
Auf Karte anzeigen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

AMAP

ÖK50 Blatt 100 oder 4215

AV-Karte Ennstaler Alpen - Gesäuse

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Wanderausrüstung.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

5,0
(1)
Sascha Wohlmuth
03.10.2021 · Community
Super Berg! Von hartelsgraben bin ich weggegangen 1.696m Aufstieg.
mehr zeigen
Gemacht am 02.10.2021

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
schwer
Strecke
10,8 km
Dauer
7:00 h
Aufstieg
1.650 hm
Abstieg
1.650 hm
Höchster Punkt
2.217 hm
Tiefster Punkt
683 hm
Rundtour aussichtsreich Gipfel-Tour ausgesetzt versicherte Passagen Kletterstellen Grat

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
  • 2 Wegpunkte
  • 2 Wegpunkte
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.