Start Touren Lonzaköpfl II vom Gasthof Himmelbauer
Teilen
Merken
Meine Karte
Tour hierher planen
Fitness
Skitour

Lonzaköpfl II vom Gasthof Himmelbauer

Skitour · Goldberg-Gruppe
Verantwortlich für diesen Inhalt
ÖAV Sektion Villach Verifizierter Partner 
  • Blick von der Stanerhütte zum Gipfel
    / Blick von der Stanerhütte zum Gipfel
    Foto: Alois Goller, ÖAV Sektion Villach
  • Kurz nach der Stanerhütte
    / Kurz nach der Stanerhütte
    Foto: Wolfgang Scholz, ÖAV Sektion Villach
  • Schnee hat's genug
    / Schnee hat's genug
    Foto: Alois Goller, ÖAV Sektion Villach
  • Der steilere Hang nahe der Lassacher Höhe
    / Der steilere Hang nahe der Lassacher Höhe
    Foto: Wolfgang Scholz, ÖAV Sektion Villach
  • Der Gipfel (von SO)
    / Der Gipfel (von SO)
    Foto: Alois Goller, ÖAV Sektion Villach
  • Endspurt zum Gipfel
    / Endspurt zum Gipfel
    Foto: Wolfgang Scholz, ÖAV Sektion Villach
  • Blick vom Gipfel ins Möll- und Drautal
    / Blick vom Gipfel ins Möll- und Drautal
    Foto: Alois Goller, ÖAV Sektion Villach
  • ... und jetzt ist der Hang verspurt
    / ... und jetzt ist der Hang verspurt
    Foto: Alois Goller, ÖAV Sektion Villach
1500 1800 2100 2400 2700 m km 2 4 6 8 10 Almgasthof Himmelbauer Lonzaköpfl II

Schöne, mittelschwierige, sonnseitige Skitour, braucht ausreichend Schnee.
mittel
11,3 km
6:00 h
1150 hm
10 hm
Schöne, mittelschwierige, sonnseitige Skitour, braucht ausreichend Schnee. Oft stark ab- und eingeblasen.
outdooractive.com User
Autor
Alois Goller 
Aktualisierung: 06.03.2015

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Lonzaköpfl II, 2404 m
Tiefster Punkt
Himmelbauer, 1240 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW

Ausrüstung

Standardausrüstung für Skitouren

Start

Gasthaus "Himmelbauer" (1274 m)
Koordinaten:
Geographisch
46.948400, 13.167824
UTM
33T 360575 5201059

Ziel

Gasthaus "Himmelbauer"

Wegbeschreibung

Zuerst gehen wir auf einer Fortsstraße, anfangs leicht abwärts, dann über einen Hohlweg zu den Stanerhäusern. Von dort gelangt man über die Forststraße oder abkürzend entlang des Sommerwegs zur Stanerhütte. Im nun freien Gelände nordwärts halten wir uns vorerst auf der orografisch linken Seite des Baches, queren diesen meist komplett eingewehten Gaben und steigen weiter über einen sanften Rücken nordwärts. Den folgenden Steilhang queren wir nach rechts zum Beginn eines Hochtals, dem wir bis zum Kar südlich des Lonzaköpfl folgen. Von dort geht man entweder auf dieses oder nach Westen auf den Rücken und weiter zum Ziel auf ca. 2400 m. Die Abfahrt erfolgt entweder entlang der Aufstiegsroute, oder ab dem Kar direkt über die südlichen Hänge bzw. Mulden wie im Track dargestellt.

Anfahrt

Von Spittal a.d. Drau ins Mölltal. In Semslach, gleich nach Obervellach von der Mölltal-Bundesstraße abzweigen und den Schildern zum "Himmelbauer" folgen. Schneeketten sind auf der engen, kurvenreichen Straße oft notwendig.

Parken

Beim Gasthaus "Himmelbauer" gibt es einen ausgeschilderten Parkplatz.
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
11,3 km
Dauer
6:00 h
Aufstieg
1150 hm
Abstieg
10 hm
Rundtour Einkehrmöglichkeit Gipfel-Tour
1600 m 1800 m
Vormittag
1600 m 1800 m
Nachmittag

Lawinenlage

·
Kein aktueller Lawinenlagebericht verfügbar

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.