Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Loipe Rund um den Fellberg - DSV Zentrum Hämmerer Ebene/ Silbersattel
Tour hierher planen Tour kopieren
Langlauf empfohlene Tour

Loipe Rund um den Fellberg - DSV Zentrum Hämmerer Ebene/ Silbersattel

Langlauf · Thüringer Wald · geschlossen
Verantwortlich für diesen Inhalt
Thüringer Wald Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Foto: Regionalverbund Thüringer Wald e. V., Thüringer Wald
m 800 750 700 650 12 10 8 6 4 2 km
hier trifft der alpine Wintersport und der Langlauf direkt aufeinander. Die Loipe Rund um den Fellberg startet am Parkplatz der Skiarena Silbersattel, Thüringens größtes alpines Skigebiet. Am bequemsten kommen Sie mit dem Sessellift auf den Steinacher Hausberg, den Fellberg.
geschlossen
skating, klassisch
mittel
Strecke 14 km
3:36 h
222 hm
221 hm
836 hm
681 hm

Wenn Sie die sportliche Variante nutzen möchten, steigen Sie direkt am Parkplatz der Skiarena Silbersattel in die Loipe ein. Allerdings sollten Sie sich die Aussicht vom Sessellift an der Mittelstation der Skiarena nicht entgehen lassen. Hier kommen Sie bequem auf das Fellberg Plateau.

Vom Parkplatz aus geht es steil bergauf in Richtung Petershütt. Über die Köhlergrabenruh erreichen Sie die Fellbergbaude. Auf 842 Metern üNN liegt der Fellbergstein, dies ist die höchste Erhebung von Steinach, welche Sie bezwingen werden.

Für den Rückweg können Sie über Milonsruh fahren und werden mit einem tollen Ausblick belohnt. Ganz in der Nähe befindet sich auch der Pathelsbruch, ein ehemaliger Griffelschieferbruch. Über die Schutzhütte Köhlersgrabenruh geht es zurück zur Petershütt und von da zu Ihrem Ausgangspunkt.

Autorentipp

Einkehr in der Fellbergbaude und unbedingt die Aussicht vom Sessellift genießen!
Profilbild von Regionalverbund Thüringer Wald e.V.
Autor
Regionalverbund Thüringer Wald e.V.
Aktualisierung: 13.01.2022
DSV zertifizierte Loipe
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
836 m
Tiefster Punkt
681 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegearten

Höhenprofil anzeigen

Sicherheitshinweise

Loipe:

Nach Möglichkeit täglich präparierte Rundstrecke mit Richtungsangabe, um Gegenverkehr zu vermeiden. Die Loipen werden nach ihrem Schwierigkeitsgrad in leichte (blau markiert), mittelschwierige (rot) und schwierige (schwarz) Loipen unterschieden.
Bitte beachten Sie die folgenden 10 FIS - Verhaltensregeln

 

Jeder Langläufer muss sich so verhalten, dass er keinen anderen gefährdet oder schädigt.

Markierungen und Signale (Hinweisschilder) sind zu beachten. Auf Loipen und Pisten ist in der angegebenen Richtung und Lauftechnik zu laufen.

Auf Doppel- und Mehrfachspuren muss in der rechten Spur gelaufen werden. Langläufer in Gruppen müssen in der rechten Spur hintereinander laufen. In freier Lauftechnik ist auf der Piste rechts zu laufen.

Überholt werden darf rechts oder links. Der vordere Läufer braucht nicht auszuweichen. Er sollte aber ausweichen, wenn er es gefahrlos kann.

Bei Begegnungen hat jeder nach rechts auszuweichen. Der abfahrende Langläufer hat Vorrang.

Beim Überholen, Überholt werden und bei Begegnungen sind die Stöcke eng am Körper zu führen.

Jeder Langläufer muss, vor allem auf Gefällstrecken, Geschwindigkeit und Verhalten seinem Können, den Geländeverhältnissen, der Verkehrsdichte und der Sichtweite anpassen. Er muss einen genügenden Sicherheitsabstand zum vorderen Läufer einhalten. Notfalls muss er sich fallen lassen, um einen Zusammenstoß zu verhindern.

Wer stehen bleibt, tritt aus der Loipe/Piste. Ein gestürzter Langläufer hat die Loipe/Piste möglichst rasch freizumachen.

Bei Unfällen ist jeder zur Hilfeleistung verpflichtet.

Jeder, ob Zeuge oder Beteiligter, ob verantwortlich oder nicht, muss im Falle eines Unfalles seine Personalien angeben.

Weitere Infos und Links

Touristinformation Steinach
Dr. Max- Volk-Str. 21
96523 Steinach

036762/ 34813
tourismus.info@steinach-thueringen.de

Start

Steinach, Skiarena Silbersattel Mittelstation (680 m)
Koordinaten:
DD
50.437432, 11.140493
GMS
50°26'14.8"N 11°08'25.8"E
UTM
32U 651999 5589457
w3w 
///auszügen.eilige.jünger
Auf Karte anzeigen

Ziel

Steinach, Skiarena Silbersattel Mittelstation

Wegbeschreibung

Parkplatz Skiarena – Einstieg rechts vorm Bremsberg – Petershütt – geradeaus weiter zur Sandlinie oder alternativ links abbiegend direkt zur Köhlersgrabenruh - Brändlein – Fellbergbaude – Skiarena Silbersattel – Milonsruh – Köhlersgrabenruh – Petershütt

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Der Zug der SüdThüringenbahn hält im Stundentakt am Bahnhof Steinach direkt neben dem Marktplatz.

Nutzen Sie zur Anreiseplanung diesen Link zum Reiseplaner der Deutschen Bahn:
→ Anreise nach Steinach (Thür)

Anfahrt

Von der A73 kommend, Abfahrt 5 Eisfeld Nord, weiter Richtung Eisfeld im Kreisverkehr auf 281 und auf 89 Richtung Schalkau. In Mengersgereuth-Hämmern links auf Schwarzwälder Straße weiter über Bahnhofsallee auf Hämmerer Ortstraße weiter auf Steinacher Straße auf L2657 Richtung Steinach fahren. Am Ortsausgang links in die Straße zum Silbersattel einbiegen.

Parken

Parkplatz an der Skiarena Silbersattel Google NAV-Punkt

Koordinaten

DD
50.437432, 11.140493
GMS
50°26'14.8"N 11°08'25.8"E
UTM
32U 651999 5589457
w3w 
///auszügen.eilige.jünger
Auf Karte anzeigen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Wintersportkarte Thüringer Wald
Großbreitenbach - Blankenstein
Maßstab 1:50 000
KKV mbH
ISBN 978-3-86973-098-1

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

  • Langlaufski oder Skatingski und Stöcke
  • Trekkingrucksack
  • funktionale Kleidung
  • Handy

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Status
geschlossen
Langlauftechnik
skating, klassisch
Schwierigkeit
mittel
Strecke
14 km
Dauer
3:36 h
Aufstieg
222 hm
Abstieg
221 hm
Höchster Punkt
836 hm
Tiefster Punkt
681 hm
mit Bahn und Bus erreichbar klassisch skating Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit Bergbahnauf-/-abstieg Gipfel-Tour DSV zertifizierte Loipe

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.